„Ich habe keine Schmerzen mehr“

Bargfrede zufrieden

+
Philipp Bargfrede

Bremen - Diese Reise nach Hannover hat sich für Werder-Profi Philipp Bargfrede absolut gelohnt.

Eine Woche, nachdem ihm Sportmediziner Dr. Karsten Knobloch eine Spritze in die rebellierende Achillessehne gesetzt hatte, verkündete der Mittelfeldspieler gestern: „Ich habe keine Schmerzen mehr und war sogar schon eine Stunde zum Training auf dem Platz.“ Ob er noch in dieser Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird und sogar ein Thema für die Partie am Sonntag gegen Nürnberg ist, das wollte Bargfrede noch nicht sagen: „Ich bin über vier Wochen raus. Wir müssen schauen, was jetzt schon Sinn macht.“ Sollte es nicht klappen, wäre der 23-Jährige aber nicht zu sehr enttäuscht: „Wichtiger ist, dass es mir wieder gut geht und ich im neuen Jahr im Trainingslager voll angreifen kann.“ · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare