Nur Bargfrede wieder dabei

BREMEN (kni) · Immerhin, die Personalnot bei Werder ist gestern ein bisschen gelindert worden. Philipp Bargfrede meldete sich ins Mannschaftstraining zurück. Die noch offene Wunde an der Ferse bereitete ihm dank eines Lochs im Fußballschuh keine Probleme. „Wenn das so bleibt, bin ich gegen Frankfurt dabei“, kündigte der Mittelfeldspieler an.

Eine gute Nachricht gab’s auch von Per Mertesacker. Dem Innenverteidiger geht es nach dem Infekt schon besser, heute soll er wieder mitwirken. Bei Claudio Pizarro und Tim Borowski (beide Sprunggelenksprobleme) sieht es nicht so gut aus, sie pausierten auch gestern. Es ist völlig offen, wann sie wieder zur Verfügung stehen und ob ein Einsatz morgen gegen Frankfurt möglich ist.

Training am Donnerstag

Training bei Werder Bremen am Mittwoch

Rubriklistenbild: © nordphoto

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare