Insgesamt der sechste Eingriff – diesmal ist das linke Knie betroffen / Zum Vorbereitungsstart will er wieder fit sein

Bargfrede: Schon wieder Meniskus-OP

+
Zum Vorbereitungsstart zur neuen Saison will Philipp Bargfrede wieder topfit sein.

Bremen - Es hört einfach nicht auf: Philipp Bargfrede musste gestern am Außenmeniskus des linken Knies operiert werden. Der arthroskopische Eingriff wurde vom Augsburger Spezialisten Dr.

Ulrich Boenisch vorgenommen und ist laut Werder-Mitteilung die Folge schon länger anhaltender Probleme bei Bargfrede. „Ich hatte zuletzt immer mal wieder leichte Kniebeschwerden und möchte die anstehende Sommerpause für den Eingriff und die anschließende Reha nutzen“, wird Bargfrede auf der Club-Homepage zitiert.

Bereits am Dienstag war der 25-Jährige nach Augsburg gereist, ließ sich von Dr. Boenisch untersuchen. Ergebnis: Ohne OP geht es nicht. Für Bargfrede, der gestern das Testspiel in seinem Heimatort Heeslingen verpasste, ist es in seiner Karriere bereits der sechste Eingriff wegen eines Meniskusschadens. Zuletzt hatte er im vergangenen Jahr von Ende Juni bis Ende November gefehlt. Damals war gleich zu Beginn der Saisonvorbereitung der Außenmeniskus im rechten Knie gerissen. Die Karriere war sogar in Gefahr, aber Bargfrede kam zurück und feierte mit seinem Last-Minute-Tor zum 4:4 in Hoffenheim ein grandioses Comeback. Es folgte eine starke Rückrunde im defensiven Mittelfeld, Bargfrede wurde im System von Trainer Robin Dutt zur absoluten Stammkraft, verlängerte zudem seinen auslaufenden Vertrag bis 2017 und lobte sein rechtes Knie: „Es ist top, besser als jemals zuvor.“

Was er aktuell vom linken nicht behaupten kann. Weshalb die Saison für Bargfrede dort endet, wo sie auch begonnen hatte: auf dem OP-Tisch von Dr. Boenisch in Augsburg. Vor dem Eingriff ging der Werder-Profi diesmal aber von einem Ausfall mit überschaubarer Dauer aus. „Der Plan sieht vor, dass ich pünktlich zum Vorbereitungsstart wieder fit bin“, sagte er. Der Sommerurlaub ist aber weitgehend dahin. · csa

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Kommentare