Adduktorenprobleme bei Ignjovski

Bargfrede liegt flach

Bremen - Zwei Werder-Profis fehlten gestern Morgen beim Mannschaftstraining: Philipp Bargfrede hütete mit einer Grippe das Bett, und Aleksandar Ignjovski absolvierte nur eine Laufeinheit.

„Ich habe Adduktorenprobleme“, teilte der junge Serbe anschließend mit: „Es ist aber nicht so schlimm.“ Vielleicht schon heute, spätestens aber morgen will der 21-Jährige wieder mit den Kollegen trainieren. Sein Einsatz am Sonntag im kleinen Nordderby gegen Hannover 96 sei nicht gefährdet, meinte der Allrounder. · kni

Werder trainiert vorm Testspiel in Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare