Bargfrede – auf Eis gelegt und ziemlich unglücklich

Philipp Bargfrede

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Er war der Bremer Shootingstar der Hinrunde – nun ist Philipp Bargfrede quasi auf Eis gelegt. Während seine Kollegen im warmen Dubai schwitzen, kämpft sich der Werder-Profi durch Eis und Schnee in der Hansestadt.

Immerhin, denn der Einstieg ins Lauftraining ist für den 20-Jährigen durchaus ein Erfolg. Ein Knochenödem im verletzten linken Knie hatte ihm mächtig zugesetzt. Erst eine Infusionstherapie brachte die erhoffte Besserung.

Kurz vor Weihnachten hatte Bargfrede sogar noch auf eine Teilnahme am Trainingslager in Dubai gehofft. Doch dieser Traum platzte. „Unser Arzt hat gesagt, dass ich dort nur individuell und nicht mit der Mannschaft hätte trainieren können. Deshalb bin ich in Bremen geblieben“, berichtet Bargfrede und wirkt dabei alles andere als begeistert: „Ich bin ziemlich enttäuscht. Nachdem ich am Ende der Rückrunde ausgefallen bin, wollte ich in Dubai eigentlich wieder richtig Gas geben.“

Jetzt muss er mit angezogener Handbremse in Bremen an seinem Comeback basteln. Die meiste Zeit verbringt der Mittelfeldspieler im Fitnessraum an den Geräten und auf dem Ergometer. Für eine halbe Stunde geht’s dann täglich raus in den Schnee zum Lauftraining. „Bisher bin ich beschwerdefrei“, freut sich Bargfrede und hofft: „Wenn die Mannschaft nächste Woche wieder in Bremen trainiert, dann möchte ich dabei sein.“

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Lamine war immer mein Vorbild

Lamine war immer mein Vorbild

Hannover sauer auf DFB

Hannover sauer auf DFB

Kommentare