Mit Knieproblemen ausgewechselt

Bangen um Bargfrede

+
P. Bargfrede

Zell Am Ziller - Dieser Ausfall könnte Werder noch richtig weh tun: Philipp Bargfrede musste am Mittwochabend nach 45 Minuten im Test gegen 1860 München runter.

„Er hat nach Belastung wieder Flüssigkeit im Knie“, erklärte Trainer Viktor Skripnik und sah dabei alles andere als glücklich aus. Eine Prognose, wie lange der Mittelfeldspieler aussetzen muss, wollte Skripnik nicht geben. Das müssten die Ärzte entscheiden. Bargfrede war in der Vergangenheit immer wieder mal wegen Knieproblemen ausgefallen – oft sogar länger.

kni

Werder Bremen gewinnt Test gegen 1860 München

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Terroranschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Terroranschlag auf Popkonzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Kommentare