Bangen um Hunt und Pizarro

Aaron Hunt

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Doppeltes Pech für Aaron Hunt: Beim 0:1 in Enschede sah er seine dritte Gelbe Karte in der Europa League und ist damit für das Rückspiel am kommenden Donnerstag gesperrt.

Schlimmer noch: Hunt kehrte mit muskulären Problemen im Oberschenkel aus Enschede zurück. Nach eigener Einschätzung ist sein Einsatz morgen gegen Bundesliga-Tabellenführer Bayer Leverkusen unwahrscheinlich: „Es sieht nicht gut aus.“ Auch Petri Pasanen (Leistenprobleme) und Claudio Pizarro (Kniebeschwerden) sind angeschlagen. „Wir hoffen aber, dass alle drei spielen können“, erklärte Trainer Thomas Schaaf.

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare