Balogun nach Düsseldorf

+
Leon Balogun

Bremen - Als die Personalnot in der Bremer Abwehr kürzlich riesig war, rutschte Leon Balogun bei den Profis mal in die Viererkette – allerdings nur im Training. Ansonsten spielte der 23-Jährige bei Coach Thomas Schaaf überhaupt keine Rolle, stattdessen regelmäßig nur in der U 23.

Im Sommer ist für den Abwehrmann, der 2010 von Hannover 96 gekommen war, nach zwei Jahren und drei Bundesliga-Spielen Schluss in Bremen. Sein Vertrag läuft aus, er wechselt ablösefrei zu Zweitligist Fortuna Düsseldorf und unterschreibt dort bis 2014. „Wir wünschen Leon für seine Entwicklung und seine Zukunft alles Gute“, sagte Uwe Harttgen, Direktor des Werder-Leistungszentrums. · mr

Werder Training am Donnerstag

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare