Ball-Blitzer außer Rand und Band

Bremen - Sagen wir es so: Gerichtsverwertbar sind die Geschwindigkeitsmessungen in Fußball-Stadien nicht. Jedenfalls nicht alle. Es gibt gravierende Schwankungen – was am Beispiel des Freistoß-Hammers von Naldo gegen den VfB Stuttgart deutlich wurde.

Mit 91 km/h sauste der Ball ins VfB-Tor – so maß es das „Karacho-Tacho“ im Weserstadion. Damit lag das hauseigene Ball-Radar an der unteren Grenze im Schätzspiel „Wie schnell war er denn?“ Beim TV-Sender Sky hatte das Spielgerät 108 km/h auf der Uhr. Und der N 3-Sportclub „blitzte“ den Freistoß gar mit 117 km/h. Was nun der wahre Tempowert ist? „Keine Ahnung“, meinte Naldo, „das ist doch auch egal. Ich bin einfach nur froh, dass der Freistoß drin war.“ · csa

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Wiedwald wieder wichtig

Wiedwald wieder wichtig

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare