Aycicek profitiert schon vom Trainerwechsel

„Wir sollen einfach Fußball spielen“

+
Levent Aycicek

Bremen - Der eine war nur Teilzeitarbeiter, der andere meistens nicht mal im Kader. Izet Hajrovic und Levent Aycicek schafften unter Ex-Coach Robin Dutt nicht den Durchbruch bei Werder – beim neuen Trainer Viktor Skripnik soll das nun klappen. „Er hat uns schon im ersten Training gesagt, dass wir keine langen Bälle spielen sollen, sondern flach und mit Risiko nach vorne. Wir sollen einfach Fußball spielen – und das macht Spaß“, sagte Aycicek.

Der 20-jährige wirkt nach seinem Profi-Startelf-Debüt in Chemnitz hochmotiviert und profitiert schon jetzt von dem Trainerwechsel. Dutt habe ihm „immer wieder gesagt, dass ich noch Zeit brauche. Das habe ich akzeptiert“, sagte Aycicek. Skripnik (den er seit vier Jahren kennt) dagegen warf das Offensivtalent direkt ins kalte Wasser. „Wir haben vorher noch mal unter vier Augen gesprochen. Er hat mir gesagt, dass ich mir keinen Kopf machen und einfach so wie immer spielen soll“, verriet Aycicek. So auffällig wie zuletzt in Werders U23 war der gebürtige Nienburger, der momentan viele Extraschichten im Kraftraum schiebt, dann aber nicht. Trotzdem schwärmte Profifußball-Direktor Rouven Schröder: „Er hat Demut und ist ein ganz toller Junge.“

Die Lobeshymne auf Hajrovic, der das 1:0 in Chemnitz herrlich vorbereitet hatte, stimmte Skripnik an: „Was er mit seinem linken Fuß macht, ist großartig. Izet hat vielleicht den begabtesten Fuß in unserem Verein.“

mr/csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Meistgelesene Artikel

Fünf Angstmacher für Werder Bremen vor dem Endspurt

Fünf Angstmacher für Werder Bremen vor dem Endspurt

Fünf Angstmacher für Werder Bremen vor dem Endspurt
Umbau erforderlich: Wie Werder Ömer Topraks Ausfall kompensieren könnte

Umbau erforderlich: Wie Werder Ömer Topraks Ausfall kompensieren könnte

Umbau erforderlich: Wie Werder Ömer Topraks Ausfall kompensieren könnte
Besonderer Schutz für Werder Bremens Talent Eren Dinkci

Besonderer Schutz für Werder Bremens Talent Eren Dinkci

Besonderer Schutz für Werder Bremens Talent Eren Dinkci
Saisonaus? Werder Bremens Abwehrchef Ömer Toprak fällt wochenlang verletzt aus

Saisonaus? Werder Bremens Abwehrchef Ömer Toprak fällt wochenlang verletzt aus

Saisonaus? Werder Bremens Abwehrchef Ömer Toprak fällt wochenlang verletzt aus

Kommentare