Rückkehr aber wohl erst im Sommer

Aycicek geht’s wieder gut

+
L. Aycicek

Bremen - Er geht schon wieder fast ganz normal. An die schwere Knieverletzung erinnert nur noch eine schwarze Bandage, die Levent Aycicek – gestern über der Jeans – am linken Knie trägt. „Es geht mir gut“, sagt der 17-Jährige.

Werders Top-Talent, bereits mit einem Profivertrag bis 2015 ausgestattet, hatte sich Ende September einen Kreuzbandriss zugezogen. „Vom Kopf her habe ich das gut verarbeitet“, meint er. Nun rechnet Aycicek mit drei, vier Monaten Reha im Krankenhaus Links der Weser, dann wolle er mit dem Lauftraining beginnen. Richtig angreifen kann der Mittelfeldspieler wohl erst wieder in der Sommervorbereitung: „Ob dann in der A-Jugend, bei den Amateuren oder den Profis, müssen wir sehen.“ · mr

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Kommentare