Avdic braucht Schonung

Bremen (flü) · Die weitere Untersuchung hat zwar ergeben, dass nichts Schlimmeres passiert ist, dennoch wird Denni Avdic noch kürzer treten müssen.

„Er braucht Schonung, denn er ist noch ziemlich angeschlagen“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf gestern.

Avdic hatte sich in Frankfurt eine schwere Jochbeinprellung zugezogen. Seinen Einsatz am Samstag im Heimspiel gegen Schalke bezeichnete Schaaf als „sehr fraglich“. Auch Avdic sieht noch keine wesentliche Besserung: „Es ist weiterhin wie vorher. Ich habe noch immer Kopfschmerzen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare