Auslaufen und individuelle Einheiten

+

Bremen - Während die Mannschaft nach dem Sieg gegen FV Illertissen das obligatorische Auslaufen absolvierte, besteht für drei verletzte Spieler die Hoffnung, dass sie im Laufe der Woche wieder voll ins Training einsteigen können.

Sebastian Prödl, Ludovic Obraniak und Franco Di Santo standen auf dem Trainingsplatz und absolvierten eine individuelle Einheit. Chefcoach Robin Dutt hofft, dass die drei Spieler im Laufe der Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können und vielleicht am Samstag zum Bundesligaauftakt zur Verfügung stehen. Die größten Chancen hat dabei Ludovic Obraniak.

Werder-Training am Montag

Das könnte Sie auch interessieren

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Meistgelesene Artikel

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Keine Wahlen, aber Frikadellen

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Silberne Ehrennadel für Eggestein-Brüder

Ziel: Algorfa - Werder nun doch ins Trainingslager

Ziel: Algorfa - Werder nun doch ins Trainingslager

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Baumann verteidigt Vorgehen bei der Trainersuche

Kommentare