Auslaufen und individuelle Einheiten

+

Bremen - Während die Mannschaft nach dem Sieg gegen FV Illertissen das obligatorische Auslaufen absolvierte, besteht für drei verletzte Spieler die Hoffnung, dass sie im Laufe der Woche wieder voll ins Training einsteigen können.

Sebastian Prödl, Ludovic Obraniak und Franco Di Santo standen auf dem Trainingsplatz und absolvierten eine individuelle Einheit. Chefcoach Robin Dutt hofft, dass die drei Spieler im Laufe der Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können und vielleicht am Samstag zum Bundesligaauftakt zur Verfügung stehen. Die größten Chancen hat dabei Ludovic Obraniak.

Werder-Training am Montag

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Kommentare