Werder-Jäger muss heute vorlegen

Augsburg beäugen

Bremen - Heute Abend FC Augsburg gucken? Für die Werder-Profis ist die Partie des Tabellen-16. bei Borussia Mönchengladbach zwar von großer Bedeutung, aber kein TV-Pflichtprogramm.

Wer am Vorabend der eigenen Partie gegen Wolfsburg nicht gerade Behandlung hat, darf dem „Bremen-Jäger“ (fünf Punkte Rückstand) bei der Arbeit zuschauen, muss aber nicht. Torhüter Sebastian Mielitz: „Ich gucke das nie. Ich konzentriere mich auf unser Spiel.“ Anders Stürmer Nils Petersen: „Natürlich gucke ich. Das gehört dazu.“ · kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare