Aus den Augen, aus dem Sinn

Tim Wiese

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Für Tim Wiese ist es heute ein Treffen mit der Vergangenheit. Allerdings beudetet ihm die Vergangenheit nicht besonders viel. Zwischen 2001 und 2005 stand der Werder-Torwart beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag, wechselte dann nach Bremen. Jetzt mal wieder gegen den FCK zu spielen, sei zwar „schön“, aber eine alte Verbundenheit empfindet er definitiv nicht: „Ich bin nie wieder dagewesen.“

Aus den Augen, aus dem Sinn – so ist das. Weder schaltet Wieses Erinnerungsvermögen beim Hinweis auf das 3:0 mit Lautern über Werder im Pokal-Halbfinale 2003 auf Vollbetrieb noch der Hinweis, dass er das bislang einzige Zusammentreffen mit seinem Ex-Club verloren hat. Es war ein 0:2 im Februar 2006.

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Bartels hadert mit Schiedrichter Perl

Bartels hadert mit Schiedrichter Perl

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Kommentare