Lemke stärkt Coach Skripnik

+
Willi Lemke

Bremen - Aufsichtsrat Willi Lemke (69) hat sich beim abstiegsbedrohten SV Werder für Trainer Viktor Skripnik stark gemacht.

Der Ukrainer sei „der richtige Mann. Er kennt Werder ganz genau – wie damals auch Thomas Schaaf“, sagte Lemke dem „kicker“ und forderte Hilfe nicht nur für den Bremer Coach: „Die handelnden Personen brauchen unsere Unterstützung. Auch wenn die Tabellenlage etwas angespannt ist, hilft es nun nicht, in Aufregung zu verfallen. Gemeinsam können wir es schaffen.“ Lemke selbst hat gerade das Okay für ein weiteres Jahr als Sonderberater-Sport der Vereinten Nationen erhalten. Ein Jahr wird er diese Funktion noch ausüben, Ende 2016 ist Schluss. Wie vermutlich auch als Aufsichtsrat beim SV Werder. csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare