Reeder will sich ganz seinem Unternehmen widmen / Verliert Werder Sponsor?

Aufsichtsrat Stolberg tritt zurück

Niels Stolberg

Bremen  - Es hatte sich angedeutet – gestern Abend nun fiel die Entscheidung: Reeder Niels Stolberg hat seinen Rücktritt aus dem Aufsichtsrat von Werder Bremen erklärt.

„Meine ganze Konzentration und Kraft muss ich in dieser Phase meinen unternehmerischen Herausforderungen widmen. Daher sehe ich es als konsequent an, meine Arbeit im Aufsichtsrat von Werder Bremen mit sofortiger Wirkung zu beenden“, teilte der Unternehmer in einer schriftlichen Stellungnahme von Werder Bremen mit. Für weitere Aussagen war er gestern Abend nicht zu erreichen.

Stolberg war vor gut zwei Jahren bis 2012 in das Bremer Kontrollgremium gewählt worden. Vor allem deswegen, weil er sich als Sponsor bei Werder stark engagiert. Die Summe soll sich seit der Firmengründung 2005 auf jährlich rund eine Million Euro belaufen haben. Diese finanzielle Unterstützung dürfte jetzt wegfallen. Entweder sofort oder am Ende der Saison, weil Beluga Shipping mehrheitlich demnächst wohl Finanzinvestor „Oaktree Capital Management“ gehören wird. Und die US-Amerikaner wollen offenbar von einem Sonderkündigungsrecht im Vertrag mit Werder Gebrauch machen.

Dass Solberg den Bremern als Sponsor von der Fahne geht, das wollte man bei Werder gestern Abend nicht bestätigen. „Es hat sich für uns nichts verändert. Wir sind weiter in Gesprächen“, sagte Mediendirektor Tino Polster.

Werders Aufsichtsratsvorsitzender Willi Lemke akzeptierte den Rücktritt Stolbergs mit großem Bedauern: „Der Aufsichtsrat und die Geschäftsführung bedanken sich ausdrücklich für die hervorragende und konstruktive Zusammenarbeit in den letzten zweieinhalb Jahren und wünschen Niels Stolberg für seine unternehmerischen Herausforderungen alles Gute“, wird Lemke in der Pressemitteilung des Vereins zitiert.

Nachfolger für Stolberg soll Axel Plaat werden. Er ist Schatzmeister des Hauptvereins und bereits von der Mitgliederversammlung im November 2010 als Nachrückkandidat gewählt worden.

Mehr zum Thema:

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare