Fotostrecke

Assani Lukimya: Seine Karriere in Bildern

Assani Lukimya
1 von 11
In der Jugend kickte Assani Lukimya für den SV Tasmania Berlin und wechselte dann zur U19 von Hertha Berlin. Von 2005 bis 2007 spielte er für Herthas zweite Mannschaft.  
Assani Lukimya
2 von 11
Zur Saison 2007/08 ging er zu Hansa Rostock, lief dort zunächst auch bei den Reservisten und ab 2008 für die Profis auf. Lukimya bekam kaum Einsätze, war zu Saisonende sogar suspendiert.
Assani Lukimya
3 von 11
Ein Jahr später unterschrieb er bei Carl Zeiss Jena, nachdem sein Vertrag in Rostock vorzeitig aufgelöst wurde. In der Saison 2009/10 war Lukimya bei Jena Stammspieler.
Assani Lukimya
4 von 11
Zur Saison 2010/11 wechselte er dann zu Fortuna Düsseldorf. Auch dort war er in der Innenverteidigung gesetzt und absolvierte insgesamt 70 Spiele für die Düsseldorfer.
Assani Lukimya
5 von 11
Feiern durfte Lukimya 2012, als mit Düsseldorf über die Relegation der Aufstieg in die Bundesliga gelang - gegen seinen Jugendverein Hertha BSC.  
Assani Lukimya
6 von 11
Zur folgenden Saison 2012/13 dann der Wechsel an die Weser.
Assani Lukimya
7 von 11
Zeitweise gehörte er bei Werder zum Stammpersonal, in einigen Partien saß er allerdings auf der Bank.  
Assani Lukimya
8 von 11
Auch unter Trainer Skripnik musste er um seinen Platz in der Startelf kämpfen. Zum Ende der Rückrunde 2015 und in der Hinrunde 2016 bekam er aber viel Einsatzzeit.

Vom Aufsteiger Düsseldorf kam Lukimya zu Werder und wurde dort zum Bundesliga-Profi. Dreieinhalb Jahre lang trug der Innenverteidiger das grün-weiße Trikot. Seine Karriere in Bildern.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Fantasialand: Ein märchenhafter Tag im Kantor-Helmke-Haus in Rotenburg

Wer sich am Samstag ein Buch in der Rotenburger Stadtbibliothek ausleihen wollte, hat nicht schlecht gestaunt. Das gesamte Kantor-Helmke-Haus hatte …
Fantasialand: Ein märchenhafter Tag im Kantor-Helmke-Haus in Rotenburg

Neujahrsempfang der Syker Bürgermeisterinnen im Rathaus

Die Syker Bürgermeisterinnen haben am Samstag zum Neujahrsempfang ins Rathaus geladen. Rund 100 Gäste waren dabei, um das Jahr 2019 zu begrüßen.
Neujahrsempfang der Syker Bürgermeisterinnen im Rathaus

„Werder vergibt mehr als die katholische Kirche“ - die Netzrektionen zur Partie #H96SVW

So kommentierte das Netz die Partie zwischen Hannover 96 und Werder Bremen am Samstagnachmittag.
„Werder vergibt mehr als die katholische Kirche“ - die Netzrektionen zur Partie #H96SVW

Neujahrsfrühstück des Türkischen Elternvereins Verden

Der Vorsitzende des Türkischen Elternvereins Verden, kurz TEV, kam aus dem Händeschütteln kaum noch heraus. Um die 100 Gäste hatten einer Einladung …
Neujahrsfrühstück des Türkischen Elternvereins Verden

Meistgelesene Artikel

Im Chancenwucher-Modus

Im Chancenwucher-Modus

Baumann bestätigt: Köln will Kainz

Baumann bestätigt: Köln will Kainz

Mögliche Aufstellung gegen Hannover: Jetzt soll Sahin liefern

Mögliche Aufstellung gegen Hannover: Jetzt soll Sahin liefern

Ihr habt abgestimmt: So sollen die Kainz-Millionen investiert werden

Ihr habt abgestimmt: So sollen die Kainz-Millionen investiert werden

Kommentare