Wechselt der Werder-Kapitän nach Italien?

AS Rom angeblich an Kruse dran

+
Werder-Kapitän Max Kruse ist offenbar ein gefragter Mann in der ewigen Stadt.

Bremen – Die Zukunft von Werder-Kapitän Max Kruse ist immer noch unklar, nun kommt ein neuer Club ins Spiel: Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung soll AS Rom Interesse an einer Verpflichtung des 31-Jährigen haben. Vor ein paar Wochen war schon Inter Mailand nachgesagt worden, heiß auf Werders Topstar zu sein.

Kruse hat aber offenbar nicht nur in Italien einen guten Namen, sondern auch in England: Dort gilt Tottenham Hotspur als heißester Kandidat auf eine Verpflichtung des Offensivspielers. Allerdings ist er als ablösefreier Spieler, sein Vertrag bei Werder läuft im Sommer aus, auch besonders interessant.

Werder bemüht sich indes weiter, den Kapitän von einem Verbleib zu überzeugen. Die Gespräche laufen. Doch Kruse wartet ab, ob es die Bremer ins internationale Geschäft schaffen. Im Herbst seiner Karriere will er unbedingt noch mal auf der europäischen Bühne spielen. Durch das Ausscheiden im Pokal sind Werders Chancen natürlich gesunken, aber noch bleibt die Chance in der Liga. Ewig wollen Sportchef Frank Baumann und Trainer Florian Kohfeldt allerdings nicht auf eine Entscheidung des Leistungsträgers warten. Spätestens Ende Mai soll Klarheit herrschen, ansonsten wird ohne Kruse geplant. 

Schon gelesen?  „Richtig gallig“ ins Schlüsselspiel

AS Rom nur Tabellensechster in der Serie A 

Und natürlich hat Werder schon vorgesorgt und alle Möglichkeiten durchdacht, wie es ohne den Kopf der Mannschaft weitergehen könnte. Eins zu eins wäre er sicherlich nicht zu ersetzen, aber Kohfeldt hat schon in dieser Saison darauf hingearbeitet, dass das Werder-Spiel nicht mehr so sehr auf Kruse zugeschnitten ist. Damit wollte er weniger ausrechenbar sein, aber womöglich auch gut vorbereitet sein auf die Zeit ohne Kruse.

Ob der AS Rom überhaupt eine Chance hat, den 31-Jährigen zu verpflichten, ist offen. Denn der Hauptstadtclub kämpft noch um den Einzug in die Europa League, hat als Tabellensechster nur zwei Punkte Vorsprung. Außerdem hat Kruse betont, dass er nur zu einem Topclub wechseln möchte. Ob der AS Rom da seinen Ansprüchen genügt, bleibt abzuwarten.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

Meistgelesene Artikel

Voraussichtliche Aufstellung gegen Düsseldorf: Toprak gesetzt, Chance für Sargent

Voraussichtliche Aufstellung gegen Düsseldorf: Toprak gesetzt, Chance für Sargent

Schrecksekunde im Werder-Training: Josh Sargent im Glück

Schrecksekunde im Werder-Training: Josh Sargent im Glück

Zwischen Frust und Zuversicht: Wie Werder die 1:3-Auftaktpleite gegen Düsseldorf einordnet

Zwischen Frust und Zuversicht: Wie Werder die 1:3-Auftaktpleite gegen Düsseldorf einordnet

Europa! Was auch sonst?

Europa! Was auch sonst?

Kommentare