Werder bestätigt: Johannsson-Wechsel perfekt 

+
Aron Johannsson:

Bremen - Nun ist es offiziell: Werder Bremen hat Aron Johannsson von AZ Alkmaar verpflichtet. Das bestätigte Werders Geschäftsführer Thomas Eichin am Mittwochnachmittag.

+++ 15.46 Uhr: Wechsel perfekt! +++

Werder hat den Wechsel von Aron Johannsson nun auch offiziell bestätigt. Der 24-Jährige hat bei den Grün-Weißen einen Vertrag bis zum 30.06.2019 unterschrieben. Zuvor hatte Johannsson den obligatorischen Medizincheck erfolgreich absolviert. "Das ist der richtige Schritt, um in meiner Entwicklung vorwärts zu kommen. Werder Bremen ist ein großer Club, bei dem ich alles daran setzen werde, mich weiter zu entwickeln und meinen Beitrag zum Erfolg zu leisten", wird der Angreifer auf werder.de zitiert.

„Aron war unser absoluter Wunschkandidat für die vakante Position im Sturm. Deshalb freuen wir uns sehr, dass er sich für einen Wechsel zu uns entschieden hat“, teilte Werder-Manager Thomas Eichin mit. Der 24 Jahre alte Johannsson soll im Team von Trainer Viktor Skripnik den Weggang von Torjäger Franco Di Santo zu Schalke 04 kompensieren. „Aron passt sowohl sportlich als auch menschlich optimal zu unserer Mannschaft“, ergänzte Eichin.

+++ 15 Uhr: Johannsson trainiert auch nachmittags nicht +++
Das Nachmittagstraining des SV Werder Bremen hat ohne Aron Johannsson begonnen. Die Zeit reichte anscheinend nicht, alle Formalitäten zu erledigen. So stehen die Bremer-Profis ohne den Amerikaner auf dem Platz.  

+++ 14 Uhr: Keine Vorstellung am Mittag +++
Werder Bremen hat den 24-jährigen Johannsson am Mittag noch nicht vorgestellt. Das wird nun wohl erst nach dem Nachmittagstraining (Start 15 Uhr) passieren. Der Angreifer wird wahrscheinlich an der Übungseinheit teilnehmen.  

+++ 12.30 Uhr: Johannsson wieder da +++
Zwischendurch war der amerikanische Nationalspieler Johannsson also eine Weile unterwegs. Gegen 12.30 Uhr kam er dann wieder zum Weserstadion und ging in die Geschäftsstelle.

+++ 11 Uhr: Medizin-Check +++
Johannsson verlässt das Weserstadion mit dem Auto. Anscheinend geht es zur medizinischen Untersuchung.

+++ 10 Uhr: Johannsson noch nicht im Training +++
Bei der Übungseinheit am Vormittag ist Aron Johannsson noch nicht dabei. Info am Rand: Ob er am Nachmittag auf dem Platz stehen wird ist auch noch nicht raus.

+++ 9.30 Uhr: Noch keine Infos von Werder +++
Bisher gibt es keine Informationen von Werder Bremen. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Johannsson das Vormittagstraining noch nicht mit seinen neuen Kollegen bestreiten.

+++ 9 Uhr: Johannsson ist da +++
Etwa gegen 8.15 Uhr fuhr der 24-jährige Johannsson in die Katakomben des Bremer Stadions. Der Stürmer soll nach absolviertem und bestandenem Medizincheck seine Unterschrift unter den Vertrag bei den Grün-Weißen setzen. pfa

Mehr zum Thema:

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Kommentare