Für Arnautovic wird’s ernst

Bremen (mr/dpa) · Die Bremer Nationalspieler sind heute Abend wieder im Einsatz – allerdings nicht alle. Per Mertesacker erhält im Testspiel der DFB-Elf gegen Australien in Mönchengladbach (20.45 Uhr/ZDF live) eine Pause, sitzt aber auf der Bank.

Sein viertes Länderspiel bestreitet Keeper Tim Wiese, der statt des Schalkers Manuel Neuer im deutschen Tor steht. Sein viertes Länderspiel bestreitet Keeper Tim Wiese, der statt des Schalkers Manuel Neuer im deutschen Tor steht.

Florian Trinks und Lennart Thy treffen in Homburg (17.30 Uhr) mit der deutschen U 19 auf die Ukraine. Es ist ebenso ein Testspiel wie der Auftritt Finnlands (mit Petri Pasanen) in Portugal – und der Perus im niederländischen Den Haag gegen Ecuador, bei dem Claudio Pizarro offiziell sein Comeback nach fast dreijähriger Abstinenz gibt. V

ergangene Woche hatte er gegen den spanischen Zweitligisten Rayo Vallecano (4:0) doppelt getroffen. Trotz seiner langen Länderspielpause sieht sich Pizarro immer noch als Anführer. „Ich fühle mich als Kapitän, ob ich die Binde trage oder nicht“, sagte der 32-Jährige und ergänzte: „Meine Aufgabe ist es, zu helfen und die Mannschaft zu führen.“ Dies tut er gemeinsam mit seinem Sturmpartner vom Hamburger SV. „Unsere Stärke ist die Gemeinschaft Paolo Guerrero und Claudio Pizarro“, sagte Perus neuer Nationaltrainer Sergio Markarian über sein Angriffsduo.

Richtig ernst wird’s heute nur für Marko Arnautovic. Der Bremer Stürmer, der zuletzt beim 0:2 gegen Belgien keinen guten Eindruck hinterließ, tritt in der EM-Qualifikation mit Österreich um 19.30 Uhr in der Türkei an. Eine weitere Niederlage darf sich sein Team eigentlich nicht erlauben.

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare