Arnautovic verletzt

Arnautovic musste gestern am Oberschenkel behandelt werden.

Donaueschingen - Marko Arnautovic hat es gestern Abend beim Training erwischt! Der Österreicher zog sich eine Verletzung am linken Oberschenkel, humpelte mit gesenktem Kopf vom Platz und bekam von Teamarzt Dr. Götz Dimanski und Physiotherapeut Florian Lauerer einen dicken Verband angelegt.

 „Wir müssen mal gucken, es ist irgendetwas an der Muskulatur“, sagte Arnautovic. Womöglich eine Zerrung, im schlimmeren Fall aber auch ein Muskelfaserriss. Nicht dabei waren gestern Tom Trybull und Felix Kroos. „Seit dem Winterthur-Spiel haben sie Probleme am Knöchel“, sagte Trainer Thomas Schaaf. Auch Nils Petersen fehlte noch. Schaaf: „Es ist besser bei ihm, aber noch nicht gut.“ mr

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Kommentare