Arnautovic soll sich durchbeißen

BREMEN n Die Meldung sorgte für Aufsehen. Laut „kicker“ ist der spanische Erstligist FC Villarreal an Werder-Stürmer Marko Arnautovic (22) interessiert.

Doch Efe Firat Aktas, der Berater des Österreichers, wiegelte gestern auf Nachfrage ab: „Das kommt nicht infrage, da gibt es keinen Handlungsbedarf. Sollte Interesse vorhanden sein, ist sowieso Werder der erste Ansprechpartner. Und Werder hat mich bisher über nichts informiert.“ Arnautovic soll vielmehr sein missratenes erstes Jahr in Bremen vergessen machen und sich in der kommenden Saison bei Werder durchbeißen. Aktas: „Darum geht es, darauf liegt die ganze Konzentration. Marko ist gewillt, es zu schaffen.“

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare