Arnautovic schmerzfrei

Bremen - Marko Arnautovic stand gestern Vormittag – wie angekündigt – wieder auf dem Platz.

Nicht mal eine Woche nach seiner Zerrung im linken Oberschenkel absolvierte der Österreicher zwei individuelle Einheiten. „Es sieht gut aus, ich habe keine Schmerzen“, meinte Arnautovic, der möglichst heute, spätestens morgen wieder mit dem Team trainieren will – und am Sonntag beim Pokal in Münster im Kader stehen dürfte. · kni/mr

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare