Werder-Profi vermittelt Kumpel nach Bremen

Arnautovic gibt den Tipp, der FCO greift zu

Bremen - Marko Arnautovic ist ein hilfsbereiter Mensch – sagt er jedenfalls über sich selbst. Wer sein Freund ist, hat es gut, behauptet der Österreicher, der jedoch nicht nur redet, sondern auch handelt.

Seinen langjährigen Kumpel Nik Ablinger (24) hat Arnautovic gerade erfolgreich beim Bremer Regionalligisten FC Oberneuland ins Gespräch gebracht. „Ich habe beim FCO für ihn angefragt. Er ist mein bester Freund, wir sind in der gleichen Gegend aufgewachsen“, sagt der gebürtige Wiener. Seine Empfehlung hat dem Spezi aus Österreich geholfen. Der FC Oberneuland lud Ablinger zum Probetraining ein und verpflichtete ihn anschließend. Zuletzt spielte der Außenstürmer beim SV Stuben in der zweiten österreichischen Liga. „Ich hoffe, dass er jetzt den Sprung nach Deutschland schafft“, sagt Arnautovic, der nun einen Freund aus alten Zeiten wieder direkt um sich hat. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare