Arnautovic „droht“ Pasanen

+
Marko Arnautovic.

Bremen - Zehn Bundesliga-Legionäre hat der österreichische Nationalcoach Marcel Koller für das Freundschaftsspiel am 29. Januar in Klagenfurt gegen Finnland nominiert. Darunter die beiden Werder-Profis Zlatko Junuzovic und Marko Arnautovic.

Letzterer freut sich besonders auf die Partie, die zu einem Wiedersehen mit dem Ex-Bremer Petri Pasanen (jetzt RB Salzburg) wird. „Es geht gegen meinen Freund Petri – mal gucken, ob er sich verbessert hat“, witzelt Arnautovic über den finnischen Verteidiger. Gemeinsam hatten die beiden 2010/2011 eine Saison für Werder Bremen gespielt. Nun geht’s gegeneinander – und Arnautovic „droht“ schon mal: „Ich fahre bestimmt nicht nach Österreich, um mir die Berge anzugucken. Ich will gewinnen.“ · csa

Die Bilder vom Training am Diestag

Werder startet in die Trainingswoche

Das könnte Sie auch interessieren

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare