Arnautovic beim 0:2 nur Ersatz

Istanbul (mr) - Verwirrung um Marko Arnautovic: Erst hieß es, der Werder-Stürmer stünde Österreichs Nationalmannschaft wegen eines Magen-Darm-Infekts nicht zur Verfügung.

Dann saß er gestern Abend im wichtigen EM-Qualifikationsspiel in Istanbul gegen die Türkei auf der Bank und wurde in der 69. Minute für den Ex-Bremer Martin Harnik eingewechselt. Die 0:2-Niederlage konnte Arnautovic nicht verhindern. Arda Turan (28.) und Gökhan Gönül (78.) waren für die Türken erfolgreich. Der Duisburger Stefan Maierhofer vergab einen Foulelfmeter für Österreich (85.).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer

Mit diesen Lebensmitteln schlemmen Sie schlechte Laune ganz einfach weg

Mit diesen Lebensmitteln schlemmen Sie schlechte Laune ganz einfach weg

So geht Brot auf Europäisch

So geht Brot auf Europäisch

Meistgelesene Artikel

Werder-Rückholaktion: Philipp Bargfrede kurz vor der Unterschrift

Werder-Rückholaktion: Philipp Bargfrede kurz vor der Unterschrift

Werder-Rückholaktion: Philipp Bargfrede kurz vor der Unterschrift
Vier verschiedene Torschützen: Werders U23 überrollt Oberneuland in einer Halbzeit

Vier verschiedene Torschützen: Werders U23 überrollt Oberneuland in einer Halbzeit

Vier verschiedene Torschützen: Werders U23 überrollt Oberneuland in einer Halbzeit
SV Werder Bremen darf endlich mit der KfW verhandeln, steht aber vor neuen Hürden

SV Werder Bremen darf endlich mit der KfW verhandeln, steht aber vor neuen Hürden

SV Werder Bremen darf endlich mit der KfW verhandeln, steht aber vor neuen Hürden
Abwehr des SV Werder: Neue Hierarchie im Zentrum - Wer darf neben Marco Friedl spielen?

Abwehr des SV Werder: Neue Hierarchie im Zentrum - Wer darf neben Marco Friedl spielen?

Abwehr des SV Werder: Neue Hierarchie im Zentrum - Wer darf neben Marco Friedl spielen?

Kommentare