Ressortarchiv: Werder

SV Werder Bremen muss weiter auf Niclas Füllkrug warten - aus einem erstaunlichen Grund

SV Werder Bremen muss weiter auf Niclas Füllkrug warten - aus einem erstaunlichen Grund

Wolfsburg/Bremen – Auch das Spielersatztraining am Samstagmittag fand ohne Niclas Füllkrug statt. Der 27-Jährige muss bei Werder Bremen weiter auf den Wiedereinstieg in den normalen Übungsbetrieb warten. Ein Einsatz des Stürmers am Sonntag (6. Dezember) gegen den VfB Stuttgart ist deshalb sehr fraglich.
SV Werder Bremen muss weiter auf Niclas Füllkrug warten - aus einem erstaunlichen Grund
Nach dem Rückschlag in Wolfsburg braucht der SV Werder Bremen jetzt echte Stresskiller

Nach dem Rückschlag in Wolfsburg braucht der SV Werder Bremen jetzt echte Stresskiller

Der SV Werder Bremen will sich von der spektakulären 3:5-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg nicht unterkriegen lassen. Florian Kohfeldt und seine Spieler glauben nach sechs sieglosen Spielen an eine Kehrtwende gegen den VfB Stuttgart. Der Nachbericht der DeichStube*.
Nach dem Rückschlag in Wolfsburg braucht der SV Werder Bremen jetzt echte Stresskiller
Frühe Auswechslung: Was Jean-Manuel Mbom jetzt bei Werder Bremen lernen muss

Frühe Auswechslung: Was Jean-Manuel Mbom jetzt bei Werder Bremen lernen muss

Wolfsburg – Als Jean-Manuel Mbom früh, sogar sehr früh den Platz verlassen musste, da wartete am Spielfeldrand schon jemand auf ihn: Florian Kohfeldt. Der Trainer des SV Werder Bremen nahm seinen Bundesliga-Newcomer erst mal in den Arm – und dann später vor übermäßiger Kritik in Schutz. Seine Botschaft: So ein gebrauchter Tag, wie ihn Mbom bei der Bremer 3:5-Niederlage beim VfL Wolfsburg erlebt hat, gehört zur Entwicklung eines 20-jährigen Jung-Profis einfach dazu.
Frühe Auswechslung: Was Jean-Manuel Mbom jetzt bei Werder Bremen lernen muss
Werder-Stürmer Josh Sargent verletzt: So lange fällt er aus

Werder-Stürmer Josh Sargent verletzt: So lange fällt er aus

Wolfsburg – Ein Anschwitzen mit Folgen: Ausgerechnet der in dieser Saison so starke Josh Sargent fehlte dem SV Werder Bremen am Freitagabend beim Bundesliga-Spiel gegen den VfL Wolfsburg (3:5), weil er sich am Morgen bei einer lockeren Trainingseinheit verletzt hat.
Werder-Stürmer Josh Sargent verletzt: So lange fällt er aus
Werder Bremen-Noten gegen den VfL Wolfsburg: Wackelige Abwehr - nicht der Tag von Marco Friedl und Jean-Manuel Mbom

Werder Bremen-Noten gegen den VfL Wolfsburg: Wackelige Abwehr - nicht der Tag von Marco Friedl und Jean-Manuel Mbom

Der SV Werder Bremen hat nach fünf 1:1-Uentschieden in Serie mal wieder eine Niederlage einstecken müssen. Gegen den VfL Wolfsburg unterlag das Team von Trainer Florian Kohfeldt in einem verrückten Spiel mit 3:5. Die Spieler in der Einzelkritik - mit Noten.
Werder Bremen-Noten gegen den VfL Wolfsburg: Wackelige Abwehr - nicht der Tag von Marco Friedl und Jean-Manuel Mbom
Trainer Kohfeldt: „Ich ärgere mich brutal!“ Die Stimmen zur Werder-Pleite beim VfL Wolfsburg

Trainer Kohfeldt: „Ich ärgere mich brutal!“ Die Stimmen zur Werder-Pleite beim VfL Wolfsburg

Wolfsburg – Es war eine irre Partie mit dem VfL als Sieger: Werder Bremen verliert 3:5 in Wolfsburg – die Stimmen zum Spiel von Cheftrainer Florian Kohfeldt, Ömer Toprak und Co..
Trainer Kohfeldt: „Ich ärgere mich brutal!“ Die Stimmen zur Werder-Pleite beim VfL Wolfsburg
Kuriose Torflut und wacklige Abwehr: Taktik-Analyse zur Werder-Pleite in Wolfsburg

Kuriose Torflut und wacklige Abwehr: Taktik-Analyse zur Werder-Pleite in Wolfsburg

Werder Bremen schießt drei Tore, kassiert aber auch fünf – und verliert damit gegen den VfL Wolfsburg. Die Torflut mutet umso kurioser an, wenn man das Spielgeschehen betrachtet. Warum Werders Defensive nach Wochen der Stabilität bröckelte, analysiert unser Taktik-Kolumnist Tobias Escher.
Kuriose Torflut und wacklige Abwehr: Taktik-Analyse zur Werder-Pleite in Wolfsburg
„Keine Mittel gegen die Wolfsburger Kanten“ - Reporter-Fazit zur Werder-Niederlage
Video

„Keine Mittel gegen die Wolfsburger Kanten“ - Reporter-Fazit zur Werder-Niederlage

Wolfsburg - Der SV Werder Bremen hat nach fünf Unentschieden in Serie am Freitagabend gegen den VfL Wolfsburg mal wieder eine Niederlage einstecken müssen - 3:5 hieß es am Ende in der Volkswagen Arena. DeichStube-Reporter Carsten Sander berichtet aus der Wolfsburger Nacht.
„Keine Mittel gegen die Wolfsburger Kanten“ - Reporter-Fazit zur Werder-Niederlage
Frank Baumanns Konter im Machtkampf beim SV Werder Bremen: „Da werden persönliche Rechnungen beglichen“

Frank Baumanns Konter im Machtkampf beim SV Werder Bremen: „Da werden persönliche Rechnungen beglichen“

Bremen – Dicke Luft beim SV Werder Bremen – die öffentlichen Attacken von Ex-Manager Willi Lemke und Ehrenpräsident Klaus-Dieter Fischer gegen die aktuelle Führung konterte Frank Baumann als Geschäftsführer Sport nun mit einem deutlichen Vorwurf.
Frank Baumanns Konter im Machtkampf beim SV Werder Bremen: „Da werden persönliche Rechnungen beglichen“
Neue Marktwerte für Werder Bremen: Sechs Gewinner, nur Milot Rashica macht dickes Minus

Neue Marktwerte für Werder Bremen: Sechs Gewinner, nur Milot Rashica macht dickes Minus

Bremen - Das Branchenportal „Transfermarkt.de“ hat die Marktwerte zahlreicher Bundesliga-Profis im Rahmen eines Zwischenupdates aktualisiert – darunter auch die Werte von sieben Spielern des SV Werder Bremen. Nach dem ordentlichen Saisonstart der Grün-Weißen steigen die Werder-Marktwerte endlich wieder, nachdem sie sich in der vergangenen Horror-Saison im Sinkflug befunden hatten. Nur für Milot Rashica gilt das nicht - er verzeichnet ein deutliches Minus.
Neue Marktwerte für Werder Bremen: Sechs Gewinner, nur Milot Rashica macht dickes Minus
Ex-Werder-Stürmer Aron Johannsson will zurück in die deutsche Bundesliga

Ex-Werder-Stürmer Aron Johannsson will zurück in die deutsche Bundesliga

Bremen – Beim SV Werder Bremen war Aron Johannsson der große Pechvogel, handelte sich eine Verletzung nach der anderen ein. Nun träumt der ehemalige Nationalspieler der USA von einer zweiten Chance in der Bundesliga. Im Januar will Johannsson seinen schwedischen Club Hammarby IF verlassen. Dort hat er sich in dieser Saison (Schweden spielt im Kalenderjahr) mit 15 Treffern in 25 Pflichtspielen zurück ins Rampenlicht geschossen.
Ex-Werder-Stürmer Aron Johannsson will zurück in die deutsche Bundesliga
Werder-Trainer Kohfeldt über Davie Selke: „Er ist für mich alles andere als abgeschrieben“

Werder-Trainer Kohfeldt über Davie Selke: „Er ist für mich alles andere als abgeschrieben“

Bremen - Einmal in der Startelf, danach drei Kurzeinsätze, dann verletzt und in München nicht berücksichtigt: Für Stürmer Davie Selke verläuft die Saison bei Werder Bremen bisher alles andere als zufriedenstellend. Trainer Florian Kohfeldt ist sich aber dennoch sicher, dass der 25-Jährige für die Mannschaft noch wichtig wird.
Werder-Trainer Kohfeldt über Davie Selke: „Er ist für mich alles andere als abgeschrieben“
Die Null muss stehen: Werders neu gewonnene Defensiv-Stärke in der Taktik-Analyse

Die Null muss stehen: Werders neu gewonnene Defensiv-Stärke in der Taktik-Analyse

Nur zehn Gegentore in acht Spielen: Werder Bremen hat sich in dieser Saison defensiv stabilisiert. Trainer Florian Kohfeldt hat das Team in vielen Details verbessert – und die Spieler haben weniger Angst, Fehler zu begehen. Eine Taktik-Analyse von Tobias Escher.
Die Null muss stehen: Werders neu gewonnene Defensiv-Stärke in der Taktik-Analyse
SV Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg: So seht Ihr das Bundesliga-Duell im Live-Stream und live im TV

SV Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg: So seht Ihr das Bundesliga-Duell im Live-Stream und live im TV

Der SV Werder Bremen spielt am neunten Spieltag in der Fußball-Bundesliga auswärts in der Volkswagen Arena gegen den VfL Wolfsburg. So könnt Ihr das Spiel am Freitagabend live im TV und im Live-Stream schauen.
SV Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg: So seht Ihr das Bundesliga-Duell im Live-Stream und live im TV
So will Werder-Coach Florian Kohfeldt Wout Weghorst stoppen und den VfL Wolfsburg schlagen!
Video

So will Werder-Coach Florian Kohfeldt Wout Weghorst stoppen und den VfL Wolfsburg schlagen!

Florian Kohfeldt spricht von einer „sehr, sehr großen Herausforderung“, doch der Trainer des SV Werder Bremen hat einen Plan für das Spiel gegen den VfL Wolfsburg: So soll Wölfe-Stürmer Wout Weghorst gestoppt werden! Es wird ein Schlüssel, wenn Werder Wolfsburg schlagen will.
So will Werder-Coach Florian Kohfeldt Wout Weghorst stoppen und den VfL Wolfsburg schlagen!
Werder in der Spur – doch der Frieden steht auf der Kippe | #DeichFUMS Folge 27 ist online!

Werder in der Spur – doch der Frieden steht auf der Kippe | #DeichFUMS Folge 27 ist online!

Bremen -  Ein historischer Punktgewinn beim FC Bayern München, der SV Werder Bremen in der Spur! Doch hinter den Kulissen steht der Werder-Frieden auf der Kippe, insbesondere die Kritik an Manager Frank Baumann wird lauter. Formiert sich im Hintergrund gar eine Opposition gegen die Werder-Führung? #DeichFUMS – der Werder-PodVodcast von Deichstube und FUMS-Magazin geht in Folge 27 in die nicht immer ganz ernst gemeinte Analyse.  
Werder in der Spur – doch der Frieden steht auf der Kippe | #DeichFUMS Folge 27 ist online!
Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg: Die Highlights der Pressekonferenz in 189,9 Sekunden
Video

Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg: Die Highlights der Pressekonferenz in 189,9 Sekunden

Der SV Werder Bremen spielt am 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg. Trainer Florian Kohfeldt spricht über den Gegner und die 1:1-Serie. Sportchef Frank Baumann thematisiert außerdem die Kritik, die ehemalige Funktionäre aktuell am Verein üben. Die Highlights der Werder-Pressekonferenz gibt‘s in 189,9 Sekunden.
Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg: Die Highlights der Pressekonferenz in 189,9 Sekunden
Wie Werder-Sportchef Baumann einst an Maradonas Tricks scheiterte

Wie Werder-Sportchef Baumann einst an Maradonas Tricks scheiterte

Bremen - Die Fußballwelt trauert um Diego Maradona, der am Mittwoch im Alter von 60 Jahren gestorben ist - und auch bei Werder Bremen hat die Nachricht vom Tod des Argentiniers für große Betroffenheit gesorgt.
Wie Werder-Sportchef Baumann einst an Maradonas Tricks scheiterte
Der Bus-Entführer von Mexiko - zum 70. Geburtstag von Werder-Legende Dieter Burdenski

Der Bus-Entführer von Mexiko - zum 70. Geburtstag von Werder-Legende Dieter Burdenski

Bremen – Dieter Burdenski ist eine absolute Legende: Rekordspieler des SV Werder Bremen, Kritiker, Unternehmer - und „Bus-Entführer“! Ein Portrait zum 70. Geburtstag - mit vielen kuriosen Anekdoten.
Der Bus-Entführer von Mexiko - zum 70. Geburtstag von Werder-Legende Dieter Burdenski
Neuer Sechser Patrick Erras bei Werder Bremen nur dritte Wahl - „keine leichte Situation für ihn“

Neuer Sechser Patrick Erras bei Werder Bremen nur dritte Wahl - „keine leichte Situation für ihn“

Bremen – Wieder ein Spieltag vorbei, wieder kein Einsatz von Patrick Erras. Der Neuzugang des SV Werder, im Sommer ablösefrei vom 1. FC Nürnberg verpflichtet, fehlte im Spiel gegen den FC Bayern erneut im Bremer Kader.
Neuer Sechser Patrick Erras bei Werder Bremen nur dritte Wahl - „keine leichte Situation für ihn“
Werder-Profi Leo Bittencourt: Keine Lust auf den 1:1-Rekord

Werder-Profi Leo Bittencourt: Keine Lust auf den 1:1-Rekord

Bremen - Einmal noch, und der alleinige Rekord wäre aufgestellt: Spielt Werder Bremen auch am Freitagabend im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg 1:1, wäre es das sechste Mal in Folge - und damit ein historischer Bundesliga-Bestwert, auf den die Bremer aber nicht sonderlich scharf sind.
Werder-Profi Leo Bittencourt: Keine Lust auf den 1:1-Rekord
Werder Bremen beim VfL Wolfsburg - auf Ömer Toprak wartet der nächste knifflige Job

Werder Bremen beim VfL Wolfsburg - auf Ömer Toprak wartet der nächste knifflige Job

Bremen – Seit zehn Jahren spielt Robert Lewandowski in der Bundesliga, seit zehn Jahren schießt der Pole dabei Tore am Fließband. Früher hat Clemens Fritz als Gegenspieler auf dem Platz nach Kräften versucht, den Polen daran zu hindern. Seit dem eigenen Karriereende schaut er nur noch zu, wie andere es probieren. Oft erfolglos, wie es Lewandowskis 247 Bundesliga-Tore in 328 Partien beweisen. Am Samstag hatte Fritz aber etwas gesehen, was ihn staunen ließ. „Ich kann mich an kein Spiel erinnern, in dem Robert Lewandowski so untergegangen ist und kaum zu sehen war“, sagte der Leiter Profi-Fußball beim SV Werder Bremen nach dem 1:1 der Bremer bei Lewandowskis FC Bayern und machte damit das, was schon viele andere vor ihm seit dem Wochenende gemacht hatten: Er klopfte Ömer Toprak auf die Schultern.
Werder Bremen beim VfL Wolfsburg - auf Ömer Toprak wartet der nächste knifflige Job
Werder-Legende Dieter Burdenski im Interview zum 70. Geburtstag: „Fußball ist meine große Liebe“

Werder-Legende Dieter Burdenski im Interview zum 70. Geburtstag: „Fußball ist meine große Liebe“

Bremen – Er ist mit Werder Bremen abgestiegen, aufgestiegen und Deutscher Meister geworden. Stand 16 Jahre lang für den Verein im Tor. War Rückhalt. Vorbild. Reizfigur. Und hat mehr Bundesliga-Spiele für Werder bestritten als jeder Profi vor und nach ihm: Dieter Burdenski. Am Donnerstag feiert die Bremer Legende ihren 70. Geburtstag.
Werder-Legende Dieter Burdenski im Interview zum 70. Geburtstag: „Fußball ist meine große Liebe“
Jurica Vranjes: „Werder Bremen sollte dringend mal nach Frankreich schauen“

Jurica Vranjes: „Werder Bremen sollte dringend mal nach Frankreich schauen“

Ganz ehrlich: Ich habe nicht damit gerechnet, dass Werder Bremen so gut in die Saison startet – das 1:1 gegen die Bayern war dabei das Highlight. Es ist deutlich zu sehen, dass Florian Kohfeldt die Mannschaft sehr gut erreicht. Die Spieler zeigen mehr, als sie können. Das ist gut, darauf kannst du als Trainer aufbauen. Aber ich muss an dieser Stelle auch warnen: Mit diesem Kader wirst du dieses Niveau nicht dauerhaft halten und Tabellenneunter bleiben können – auch nicht Zehnter oder Elfter. Dafür ist nach dem Fast-Abstieg zu viel Qualität verloren gegangen.
Jurica Vranjes: „Werder Bremen sollte dringend mal nach Frankreich schauen“
Werder-Profi Christian Groß: Beeindruckend unbeeindruckt vom FC Bayern und der Bundesliga

Werder-Profi Christian Groß: Beeindruckend unbeeindruckt vom FC Bayern und der Bundesliga

München/Bremen - Im Internet, genauer: im sozialen Netzwerk Twitter, kursiert seit Samstagabend ein Foto von Werder Bremens Christian Groß. Es zeigt den 31-Jährigen in Nahaufnahme, wie er freundlich lächelnd im grünen Trainingsanzug vor einem grünen Hintergrund sitzt. Ohne Frage ist es ein hübsches Portrait, das seine volle Wirkung aber erst durch die drei Wörter entfaltet, die der User „Lord of Sendringham“ obendrüber geschrieben hat: „Deutsche Patrick Viera“. Ein Vergleich mit dem französischen Welt- und Europameister also, der natürlich nicht frei von Ironie, aber gerade deswegen nach Groß‘ glänzender Leistung gegen den FC Bayern so treffend ist.
Werder-Profi Christian Groß: Beeindruckend unbeeindruckt vom FC Bayern und der Bundesliga
Weswegen das 1:1 beim FC Bayern für den SV Werder Bremen besonders wertvoll sein könnte

Weswegen das 1:1 beim FC Bayern für den SV Werder Bremen besonders wertvoll sein könnte

Werder Bremen hat sich ein 1:1-Unentschieden gegen den FC Bayern München geholt - die Niederlagen-Serie gegen den Rekordmeister ist gerissen! Der Nachbericht der DeichStube*.
Weswegen das 1:1 beim FC Bayern für den SV Werder Bremen besonders wertvoll sein könnte
Warum Maximilian Eggestein bei Werder Bremen plötzlich wieder aufblüht

Warum Maximilian Eggestein bei Werder Bremen plötzlich wieder aufblüht

München – Die Hände tief in den Hosentaschen des Trainingsanzugs, der Blick über die leeren Ränge schweifend – an der Seite von Christian Groß war Maximilian Eggestein am Samstagnachmittag der erste Profi vom SV Werder Bremen, der den Rasen der Allianz Arena eine Stunde vor dem Anpfiff zur obligatorischen Platzbegehung betrat. Langsam, fast schlendernd drehten die beiden Männer ihre Kreise, vor allem Eggestein war die gute Laune dabei anzusehen. Vielleicht hat er ja geahnt, dass es für Werder im Allgemeinen und für ihn im Speziellen ein ziemlicher guter Nachmittag in München-Fröttmaning werden sollte.
Warum Maximilian Eggestein bei Werder Bremen plötzlich wieder aufblüht
Taktik-Analyse: Werder Bremen bestraft Hansi Flicks Experimente

Taktik-Analyse: Werder Bremen bestraft Hansi Flicks Experimente

München – Zum ersten Mal seit zehn Jahren holt der SV Werder Bremen einen Punkt in der Allianz Arena. Beim 1:1 zeichneten die Bremer dieselben Stärken aus wie bereits in den ersten Partien dieser Saison. Der FC Bayern München um Coach Hansi Flick hingegen verzockte sich mit seiner Taktik, schreibt unser Taktik-Kolumnist Tobias Escher.
Taktik-Analyse: Werder Bremen bestraft Hansi Flicks Experimente
Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Deswegen hat Bayern einen Punkt geholt und wir nicht gewonnen“ - die Stimmen zum historischen 1:1

Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Deswegen hat Bayern einen Punkt geholt und wir nicht gewonnen“ - die Stimmen zum historischen 1:1

München – Der SV Werder Bremen hat Historisches geschafft und nach 22 Niederlagen in Folge einen Punkt beim FC Bayern München geholt. Die Stimmen zum 1:1 von Werder-Coach Florian Kohfeldt, Torschütze Maximilian Eggestein und Co..
Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Deswegen hat Bayern einen Punkt geholt und wir nicht gewonnen“ - die Stimmen zum historischen 1:1
Werder Bremen-Noten gegen den FC Bayern München: Ömer Toprak stellt Robert Lewandowski kalt

Werder Bremen-Noten gegen den FC Bayern München: Ömer Toprak stellt Robert Lewandowski kalt

Der SV Werder Bremen hat die Überraschung geschafft, sich ein 1:1-Unentschieden gegen den FC Bayern München geholt und die Niederlagen-Serie gegen den Rekordmeister gebrochen. Die Spieler in der Einzelkritik - mit Noten.
Werder Bremen-Noten gegen den FC Bayern München: Ömer Toprak stellt Robert Lewandowski kalt
Kurios: Ausgerechnet der SV Werder Bremen darf von FC-Bayern-Keeper Manuel Neuer schwärmen

Kurios: Ausgerechnet der SV Werder Bremen darf von FC-Bayern-Keeper Manuel Neuer schwärmen

München – Wer hätte vor dem Duell zwischen dem FC Bayern München und Werder Bremen schon gedacht, dass ausgerechnet Manuel Neuer eine Hauptrolle spielen würde? Schließlich hatte Werder in der Vergangenheit schon das Kunststück vollbracht, in der Allianz-Arena gar nicht aufs Tor zu schießen. Doch am Samstag war alles anders und sich alle Beteiligten am Ende einig, dass die Partie ohne Neuer wahrscheinlich nicht 1:1 ausgegangen wäre.
Kurios: Ausgerechnet der SV Werder Bremen darf von FC-Bayern-Keeper Manuel Neuer schwärmen
„Fast die Riesen-Sensation“: Reporter-Fazit zu Werders historischem Remis gegen FC Bayern
Video

„Fast die Riesen-Sensation“: Reporter-Fazit zu Werders historischem Remis gegen FC Bayern

Das ist historisch! Der SV Werder Bremen hat nach mehr als zehn Jahren wieder gegen den FC Bayern München gepunktet. 1:1 endete das Spiel am Samstag in der Allianz-Arena. Maximilian Eggestein und Kingsley Coman waren die Torschützen. DeichStube-Reporter Daniel Cottäus berichtet von einem ganz besonderen Unentschieden.
„Fast die Riesen-Sensation“: Reporter-Fazit zu Werders historischem Remis gegen FC Bayern
SV Werder Bremen gegen den FC Bayern München: So seht Ihr das Bundesliga-Spiel live im TV und im Live-Stream

SV Werder Bremen gegen den FC Bayern München: So seht Ihr das Bundesliga-Spiel live im TV und im Live-Stream

Zeit für einen Nord-Süd-Klassiker: Der SV Werder Bremen spielt am achten Spieltag in der Fußball-Bundesliga auswärts in der Allianz-Arena gegen den FC Bayern München. So könnt Ihr das Spiel am Samstag live im TV und im Live-Stream schauen.
SV Werder Bremen gegen den FC Bayern München: So seht Ihr das Bundesliga-Spiel live im TV und im Live-Stream
Werder-Quartett um Ludwig Augustinsson einsatzbereit - Milos Veljkovic fehlt gegen FC Bayern

Werder-Quartett um Ludwig Augustinsson einsatzbereit - Milos Veljkovic fehlt gegen FC Bayern

Der SV Werder Bremen muss im Spiel gegen den FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr) wie erwartet auf Niclas Füllkrug und Milos Veljkovic verzichten. Dafür ist ein zuletzt verletztes Quartett einsatzbereit.
Werder-Quartett um Ludwig Augustinsson einsatzbereit - Milos Veljkovic fehlt gegen FC Bayern
Werder Bremen will „Vorreiter“ bleiben: Neuer Vertrag für Thomas Schaaf in Arbeit

Werder Bremen will „Vorreiter“ bleiben: Neuer Vertrag für Thomas Schaaf in Arbeit

Bremen – Frank Baumann will weitermachen mit Thomas Schaaf – das hat der Sportchef des SV Werder Bremen in den vergangenen Tagen diverse Male deutlich gemacht.
Werder Bremen will „Vorreiter“ bleiben: Neuer Vertrag für Thomas Schaaf in Arbeit
Gelingt Werder „Historisches“ beim FC Bayern? Die Highlights der Pressekonferenz in 189,9 Sekunden
Video

Gelingt Werder „Historisches“ beim FC Bayern? Die Highlights der Pressekonferenz in 189,9 Sekunden

Wer hat Angst vorm FC Bayern München? Der SV Werder Bremen um Cheftrainer Florian Kohfeldt offenbar nicht. Vor der Bundesliga-Partie sprechen der Coach und Manager Frank Baumann über den übermächtigen Gegner, Chancen und Risiken - die Highlights der Werder-Pressekonferenz in 189,9 Sekunden.
Gelingt Werder „Historisches“ beim FC Bayern? Die Highlights der Pressekonferenz in 189,9 Sekunden
Werder lobt Friedl und spekuliert auf weitere Leih-Transfers mit dem FC Bayern

Werder lobt Friedl und spekuliert auf weitere Leih-Transfers mit dem FC Bayern

Bremen – Mit Marco Friedl hat es gut funktioniert. Der Verteidiger war zunächst vom FC Bayern München ausgeliehen, wurde später fest von Werder Bremen verpflichtet und hat sich bei den Grün-Weißen als Bundesliga-Profi etabliert. Warum also nicht weitere Leih-Transfers aus München tätigen?
Werder lobt Friedl und spekuliert auf weitere Leih-Transfers mit dem FC Bayern
Ex-Chef Willi Lemke befürchtet Werder-Kollaps: „Ohne einen starken Partner geht es nicht mehr lange gut“

Ex-Chef Willi Lemke befürchtet Werder-Kollaps: „Ohne einen starken Partner geht es nicht mehr lange gut“

Bremen – Früher feuerte Willi Lemke vor Spielen gegen den FC Bayern gegen die Münchner, doch jetzt nimmt der ehemalige Manager und Aufsichtsratsvorsitzende des SV Werder Bremen den eigenen Club ins Visier. Lemke (74) wirft der Vereinsführung schlechtes wirtschaftliches Handeln vor, erwartet den Abschluss mit einem Investor – ohne werde es „bei Werder nicht mehr lange gutgehen“ – und kritisiert den Aufsichtsrat dafür, vor der ins Frühjahr verschobenen Mitgliederversammlung den Vertrag mit Sportchef Frank Baumann verlängern zu wollen. 
Ex-Chef Willi Lemke befürchtet Werder-Kollaps: „Ohne einen starken Partner geht es nicht mehr lange gut“
Wieder erwischt: Wie Werder Bremen in der Bundesliga spioniert

Wieder erwischt: Wie Werder Bremen in der Bundesliga spioniert

Bremen - Dass Vereine versuchen, die geheimen Trainingseinheiten des kommenden Gegners auszuspähen, gehört in der Bundesliga durchaus zum Alltagsgeschäft - allerdings stellt sich er SV Werder Bremen dabei bisweilen nicht allzu geschickt an. Während der Club im Dezember 2018 bereits mit der „Hoffenheimer Drohnen-Affäre“ bundesweit für Aufsehen gesorgt hatte, wurde nun ein weiterer, gescheiterter Bremer „Spionage-Vorfall“ bekannt.
Wieder erwischt: Wie Werder Bremen in der Bundesliga spioniert
Nach 0:6 gegen Spanien: Werder-Profi Augustinsson rechnet mit „sehr hungrigen“ Bayern-Profis

Nach 0:6 gegen Spanien: Werder-Profi Augustinsson rechnet mit „sehr hungrigen“ Bayern-Profis

Bremen – Wenn es nur nach ihm gegangen wäre, wäre er natürlich liebend gerne dabei gewesen, aber dieses Mal ging es einfach nicht. Gleich zwei Gründe hatten es für Ludwig Augustinsson unmöglich gemacht, hatten ihn während des Länderspiels der schwedischen Nationalmannschaft in Frankreich in seiner Bremer Wohnung zum Zuschauen verdammt. Zum einen war da diese inzwischen auskurierte Oberschenkelzerrung, die eine Nominierung Augustinssons verhindert hatte. Und zum anderen hätte Werder Bremen seinem Verteidiger ohnehin die Reise in ein Corona-Risikogebiet untersagt.
Nach 0:6 gegen Spanien: Werder-Profi Augustinsson rechnet mit „sehr hungrigen“ Bayern-Profis
Meilenstein in München: Werder-Trainer Florian Kohfeldt feiert den „100.“

Meilenstein in München: Werder-Trainer Florian Kohfeldt feiert den „100.“

Bremen – Er tippelte weder unruhig von einem Bein auf das andere, noch zitterten seine Hände, und Schweiß stand ihm auch nicht auf der Stirn. Florian Kohfeldt war am Abend des 3. November 2017 aber trotzdem anzumerken, dass er nervös war – und deshalb sagte er es auch. „Eine gewisse Anspannung ist da“, räumte der damals 35-Jährige offen vor den TV-Kameras ein, ehe er Werder Bremen kurz darauf erstmals in der Bundesliga als hauptverantwortlicher Trainer betreuen sollte. Am Ende hatte seine Mannschaft das Auswärtsspiel in Frankfurt mit 1:2 verloren. „Ich hatte aber trotzdem das Gefühl, dass wir als Gruppe funktioniert haben“, hielt Kohfeldt fest.
Meilenstein in München: Werder-Trainer Florian Kohfeldt feiert den „100.“
Startschuss für Gespräche mit Baumann: Neuer Vertrag für den „strategischen Kopf“ ist bei Werder Bremen jetzt in Arbeit

Startschuss für Gespräche mit Baumann: Neuer Vertrag für den „strategischen Kopf“ ist bei Werder Bremen jetzt in Arbeit

Bremen – Beim SV Werder Bremen können die Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit Sportchef Frank Baumann beginnen. Wie Aufsichtsratschef Marco Bode gegenüber der DeichStube bestätigte, hat das oberste Vereinsgremium den Startschuss für entsprechende Verhandlungen gegeben.
Startschuss für Gespräche mit Baumann: Neuer Vertrag für den „strategischen Kopf“ ist bei Werder Bremen jetzt in Arbeit
DeichStube-Kolumnist Nils Petersen: „Werder hat beim FC Bayern keine Chance? 2020 ist alles möglich!“

DeichStube-Kolumnist Nils Petersen: „Werder hat beim FC Bayern keine Chance? 2020 ist alles möglich!“

Bremen/Freiburg - Werder Bremen hat normalerweise keine Chance gegen den FC Bayern – aber was ist im Jahr 2020 schon normal?
DeichStube-Kolumnist Nils Petersen: „Werder hat beim FC Bayern keine Chance? 2020 ist alles möglich!“
Nach 22 Pleiten am Stück hofft Werder Bremen auf das Ende der schwarzen Serie gegen den FC Bayern

Nach 22 Pleiten am Stück hofft Werder Bremen auf das Ende der schwarzen Serie gegen den FC Bayern

Bremen – Probieren wollte er es wenigstens mal. Konnte ja auch nicht schaden – aber Clemens Fritz war im Vorfeld längst bewusst, dass der Versuch auch dieses Mal erfolglos bleiben würde. Zu erdrückend ganz einfach die Zahlen und zu groß der Zeitraum, über den sich das Thema inzwischen erstreckt, als dass es in dieser Woche nicht mit Wucht auf den Tisch gekommen wäre: Werder Bremen und die pechschwarze Serie gegen den FC Bayern München.
Nach 22 Pleiten am Stück hofft Werder Bremen auf das Ende der schwarzen Serie gegen den FC Bayern
Werder-Trainer Florian Kohfeldt lobt U23-Talent Abdenego Nankishi: „Das war beeindruckend“

Werder-Trainer Florian Kohfeldt lobt U23-Talent Abdenego Nankishi: „Das war beeindruckend“

Bremen – Frage an alle Fans von Werder Bremen, mit der Bitte um ehrliche Antwort: Wem war der Name Abdenego Nankishi schon vor dem Testspiel gegen den FC St. Pauli ein ernsthafter Begriff? Klar, der eine oder andere hatte vermutlich schon mal vom pfeilschnellen U23-Spieler gehört, aber allzu viele dürften es nicht gewesen sein, die den 18-Jährigen auf dem Zettel hatten. Am Freitagnachmittag hat Nankishi das nun geändert.
Werder-Trainer Florian Kohfeldt lobt U23-Talent Abdenego Nankishi: „Das war beeindruckend“
Werder-Profi Kevin Möhwald im DeichStube-Interview: „Dieses Denken darf nicht in unsere Köpfe“

Werder-Profi Kevin Möhwald im DeichStube-Interview: „Dieses Denken darf nicht in unsere Köpfe“

Bremen – Es lässt sich ja nicht wegreden: Auf Kevin Möhwald ruhen bei Werder Bremen viele Hoffnungen. Nach seiner langen Verletzungspause wegen einer schweren Knieverletzung ist der Mittelfeldspieler mittlerweile wieder ein Kandidat für die Startelf – und vielleicht ist er derjenige, der dem Bremer Team wieder zu mehr spielerischer Qualität verhelfen kann.
Werder-Profi Kevin Möhwald im DeichStube-Interview: „Dieses Denken darf nicht in unsere Köpfe“
Werder-Trainer Kohfeldt stimmt in Lobeshymnen auf Jiri Pavlenka ein: „Er war überragend“

Werder-Trainer Kohfeldt stimmt in Lobeshymnen auf Jiri Pavlenka ein: „Er war überragend“

Bremen – In der tschechischen Heimat hatte es öffentlich viel Lob für Jiri Pavlenka ob dessen starker Leistung im Länderspiel gegen Deutschland (0:1) gegeben. Und mit ein paar Tagen Verspätung stimmte nun auch Trainer Florian Kohfeldt in die Lobeshymnen auf den Torwart des SV Werder Bremen mit ein.
Werder-Trainer Kohfeldt stimmt in Lobeshymnen auf Jiri Pavlenka ein: „Er war überragend“
Werder Bremen kämpft gegen die schwarze Serie: Kohfeldts Plan für die FC Bayern-Woche

Werder Bremen kämpft gegen die schwarze Serie: Kohfeldts Plan für die FC Bayern-Woche

Bremen – Ganz am Ende, als er seinen Fahrplan für die kommende Woche, die auf das Spiel gegen den FC Bayern München zuführt, ausführlich dargelegt hatte, schob Florian Kohfeldt, Trainer von Werder Bremen, eilig einen letzten Satz hinterher.
Werder Bremen kämpft gegen die schwarze Serie: Kohfeldts Plan für die FC Bayern-Woche
Werder-Trainer gibt neuen Mannschaftsrat bekannt: Florian Kohfeldts sieben Auserwählte

Werder-Trainer gibt neuen Mannschaftsrat bekannt: Florian Kohfeldts sieben Auserwählte

Bremen – Es hat sich in diesem Jahr ziemlich in die Länge gezogen, aber nun steht er fest und wurde am Freitagabend auch offiziell verkündet – der neue Mannschaftsrat des SV Werder Bremen. Nach dem Testspiel gegen den FC St. Pauli verkündete Trainer Florian Kohfeldt die sieben Namen, die eigentlich nur sechs hatten sein sollen.
Werder-Trainer gibt neuen Mannschaftsrat bekannt: Florian Kohfeldts sieben Auserwählte
Ein Rüffel für Romano Schmid und Co. nach 2:4-Blamage von Werder Bremen gegen den FC St. Pauli

Ein Rüffel für Romano Schmid und Co. nach 2:4-Blamage von Werder Bremen gegen den FC St. Pauli

Werder Bremen gegen FC St. Pauli: Deutliche Testspiel-Pleite gegen den Zweitligisten
Ein Rüffel für Romano Schmid und Co. nach 2:4-Blamage von Werder Bremen gegen den FC St. Pauli