Ressortarchiv: Werder

„W wie Werder, W wie Wunder – aber bitte mit Demut“

„W wie Werder, W wie Wunder – aber bitte mit Demut“

Von Sebastian Prödl - Werder Bremen ist für mich in der Relegation gegen Heidenheim der ganz klare Favorit, aber dennoch dürfen die Warnleuchten nicht ausgehen!
„W wie Werder, W wie Wunder – aber bitte mit Demut“
Schampus sagt Tschüss: Nach 50 Jahren Werder verabschiedet sich Karl-Heinz Kamp in den Ruhestand

Schampus sagt Tschüss: Nach 50 Jahren Werder verabschiedet sich Karl-Heinz Kamp in den Ruhestand

Bremen – Wenn der Abend weit fortgeschritten und so manches Glas wieder und wieder ausgetrunken war, dann war das Hotel „Stadt Bremen“ im ansonsten durch und durch beschaulichen Achim plötzlich kein sicherer Ort mehr. Denn dann ging Karl-Heinz Kamp um. Während der Weihnachtsfeiern von Werder Bremen hatte das früher Tradition.
Schampus sagt Tschüss: Nach 50 Jahren Werder verabschiedet sich Karl-Heinz Kamp in den Ruhestand
Transfers: Der SV Werder  Bremen darf bis zum 5. Oktober neue Spieler verpflichten

Transfers: Der SV Werder  Bremen darf bis zum 5. Oktober neue Spieler verpflichten

Bremen – Das wird ein ganz besonderer und vor allem langer Transfersommer, der bis in den Herbst reichen wird: Der SV Werder Bremen und die Bundesliga-Konkurrenten dürfen nicht nur wie gehabt bis Ende August Spieler transferieren, sondern bis zum 5. Oktober. Das gab am Montag der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt.
Transfers: Der SV Werder  Bremen darf bis zum 5. Oktober neue Spieler verpflichten
Vor der Relegation: Werder Bremen und der 1. FC Heidenheim im Direktvergleich

Vor der Relegation: Werder Bremen und der 1. FC Heidenheim im Direktvergleich

Bremen – Die Ausgangslage ist neu und dürfte sich für den einen oder anderen komisch anfühlen, denn schließlich hat es das in Bremen schon länger nicht mehr gegeben – dass Werder Bremen tatsächlich als Favorit in ein Duell geht. Vor den Relegationsspielen gegen den 1. FC Heidenheim ist nun aber genau das der Fall – und zwar unübersehbar, wie der Direktvergleich der beiden Vereine zeigt.
Vor der Relegation: Werder Bremen und der 1. FC Heidenheim im Direktvergleich
Entwarnung für Werder Bremen: Innensenator Mäurer kritisiert Fan-Fest, Relegation gegen Heidenheim aber ungefährdet

Entwarnung für Werder Bremen: Innensenator Mäurer kritisiert Fan-Fest, Relegation gegen Heidenheim aber ungefährdet

Bremen - Hunderte Fans des SV Werder Bremen feierten am Samstag den 6:1-Kantersieg gegen den 1. FC Köln und das Erreichen der Relegation. Die Polizei musste einschreiten. Hat das nun Konsequenzen? Jetzt reagiert Innensenator Ulrich Mäurer.
Entwarnung für Werder Bremen: Innensenator Mäurer kritisiert Fan-Fest, Relegation gegen Heidenheim aber ungefährdet
Mehr als ein Füllkrug-Effekt? Warum Werder Bremen plötzlich wieder torgefährlich ist

Mehr als ein Füllkrug-Effekt? Warum Werder Bremen plötzlich wieder torgefährlich ist

Bremen – Für Maximilian Eggestein ist es ein „Phänomen des Sports“, meinte der Profi des SV Werder Bremen nach dem 6:1-Kantersieg gegen den 1. FC Köln: „Wenn es schlecht läuft, dann gerätst du gefühlsmäßig in so einen Strudel. Und wenn es läuft, dann läuft es plötzlich wie geschmiert.“
Mehr als ein Füllkrug-Effekt? Warum Werder Bremen plötzlich wieder torgefährlich ist
Werder Bremen in der Relegation: Jetzt bloß nicht den HSV machen - ein Kommentar

Werder Bremen in der Relegation: Jetzt bloß nicht den HSV machen - ein Kommentar

Ein Kommentar von Björn Knips. Wer nun als Bremer den Hamburger SV verhöhnt, der sollte sich hinterher nicht beklagen. Auch dem SV Werder Bremen droht noch die große Blamage.
Werder Bremen in der Relegation: Jetzt bloß nicht den HSV machen - ein Kommentar
Hallo Heidenheim! Werders Relegations-Gegner im Porträt

Hallo Heidenheim! Werders Relegations-Gegner im Porträt

Bremen – Am Sonntagnachmittag, 17.24 Uhr, ist es amtlich: Werder Bremens Gegner in der Relegation steht fest – und das von den Fans gleichermaßen herbeigesehnte wie gefürchtete Nordderby gegen den alten Rivalen Hamburger SV fällt aus. Heidenheim heißt nun die Realität für Werder, heißt die Hoffnung auf Rettung, 1. FC Heidenheim.
Hallo Heidenheim! Werders Relegations-Gegner im Porträt
Irres Video aufgetaucht! So emotional erlebte der TV-Star Arnd Zeigler den Bundesliga-Abstiegskampf

Irres Video aufgetaucht! So emotional erlebte der TV-Star Arnd Zeigler den Bundesliga-Abstiegskampf

Der Abstiegskampf des SV Werder Bremen kostet auch den Stadionsprecher den letzten Nerv. Jetzt ist ein emotionales Video von Arnd Zeigler aufgetauscht.
Irres Video aufgetaucht! So emotional erlebte der TV-Star Arnd Zeigler den Bundesliga-Abstiegskampf
Happy End in Heidenheim? Werder Bremen mit viel Mut und Demut in die Relegation

Happy End in Heidenheim? Werder Bremen mit viel Mut und Demut in die Relegation

Bremen – Frank Baumann versuchte es erst gar nicht. „Als Erstligist und nach den Ergebnissen am Wochenende werden wir die Favoritenrolle nicht abgeben können, das wollen wir auch gar nicht“, sagte der Sportchef des SV Werder Bremen zum Relegationsgegner 1. FC Heidenheim.
Happy End in Heidenheim? Werder Bremen mit viel Mut und Demut in die Relegation
Orakel bei Werder Bremen: Frau Kohfeldt prophezeit Bremer 6:1 gegen Köln

Orakel bei Werder Bremen: Frau Kohfeldt prophezeit Bremer 6:1 gegen Köln

Bremen – Als wäre dieser Nachmittag des SV Werder Bremen mit dem 6:1-Heimsieg gegen den 1. FC Köln und dem Erreichen der Relegation nicht schon verrückt genug gewesen, ausgerechnet die Frau des Trainers Florian Kohfeldt setzte noch einen oben drauf.
Orakel bei Werder Bremen: Frau Kohfeldt prophezeit Bremer 6:1 gegen Köln
Weser-Wahnsinn: Werder Bremen knallt sich gegen 1. FC Köln doch noch in die Relegation!

Weser-Wahnsinn: Werder Bremen knallt sich gegen 1. FC Köln doch noch in die Relegation!

Werder Bremen hat das Wunder geschafft und ist nach einem 6:1-Sieg gegen den 1. FC Köln in die Relegation eingezogen. Der Spielbericht der DeichStube*.
Weser-Wahnsinn: Werder Bremen knallt sich gegen 1. FC Köln doch noch in die Relegation!
„Viva la Relegation!“ - Netzreaktionen zum Werder-Relegations-Wunder

„Viva la Relegation!“ - Netzreaktionen zum Werder-Relegations-Wunder

Werder Bremen hat es doch noch gepackt! Dank eines Kantersiegs gegen den 1. FC Köln und freundlicher Schützenhilfe von Union Berlin entrinnt der SVW dem direkten Abstieg und darf in der Relegation ran. Die Fans können ihr Glück kaum fassen - die Netzreaktionen. (Für eine optimale Darstellung der Netzreaktionen auf dem Handy empfehlen wir die DeichStube-App: erstes Bild antippen, dann einfach nach links oder rechts wischen).
„Viva la Relegation!“ - Netzreaktionen zum Werder-Relegations-Wunder
Werder bedankt sich bei Union für die Hilfe im Abstiegskampf - Berliner warten jetzt auf das versprochene Bier

Werder bedankt sich bei Union für die Hilfe im Abstiegskampf - Berliner warten jetzt auf das versprochene Bier

Bremen - Der SV Werder Bremen und der 1. FC Union Berlin - es könnte der Beginn einer großen Freundschaft werden. Nach der Berliner Schützenhilfe im Abstiegskampf sagen die Bremer Danke - Union wartet auf das versprochene Bier.
Werder bedankt sich bei Union für die Hilfe im Abstiegskampf - Berliner warten jetzt auf das versprochene Bier
Eklat am letzten Spieltag: Marcel Reif sauer auf Köln-Profi - „Eine der jämmerlichsten Szenen der Saison“

Eklat am letzten Spieltag: Marcel Reif sauer auf Köln-Profi - „Eine der jämmerlichsten Szenen der Saison“

Der 1. FC Köln verliert am letzten Bundesliga-Spieltag deutlich in Bremen, doch Anthony Modeste lässt sich von Werder-Fans feiern. Marcel Reif ist angewidert.
Eklat am letzten Spieltag: Marcel Reif sauer auf Köln-Profi - „Eine der jämmerlichsten Szenen der Saison“
Taktik-Analyse: Wie Werder das Wunder gegen Köln geschafft hat

Taktik-Analyse: Wie Werder das Wunder gegen Köln geschafft hat

Bremen - Trainer Florian Kohfeldt hat beim 6:1-Sieg gegen den 1. FC Köln die richtige Taktik gewählt. Zugleich profitierte Werder Bremen von einem Gegner, der mit dem Kopf bereits in der Sommerpause war. Tobias Escher analysiert die Partie im Taktik-Check.
Taktik-Analyse: Wie Werder das Wunder gegen Köln geschafft hat
Klare Sache für Ex-Manager Allofs: Werder Bremen „großer Favorit“ in der Relegation

Klare Sache für Ex-Manager Allofs: Werder Bremen „großer Favorit“ in der Relegation

Bremen - Klaus Allofs, früherer Manager von Werder Bremen, hält seinen Ex-Verein in der Relegation zur Fußball-Bundesliga unabhängig vom Gegner für den „großen Favoriten“.
Klare Sache für Ex-Manager Allofs: Werder Bremen „großer Favorit“ in der Relegation
Relegation gegen Heidenheim: So geht es für Werder Bremen im Abstiegskampf weiter

Relegation gegen Heidenheim: So geht es für Werder Bremen im Abstiegskampf weiter

Bremen – Davy Klaassens Wunsch für die Relegation ist klar: „Ich habe noch nie ein Nordderby gespielt, deshalb wäre der HSV als Gegner ganz schön“, sagte der Niederländer, nachdem er sich mit dem SV Werder Bremen durch das 6:1 über den 1. FC Köln noch in die Hoffnungsrunde gerettet hatte.
Relegation gegen Heidenheim: So geht es für Werder Bremen im Abstiegskampf weiter
Anthony Ujah hilft Werder Bremen - schon wieder!

Anthony Ujah hilft Werder Bremen - schon wieder!

Berlin – Lange hat er nach dem Spiel nicht gebraucht, um auf seine Art die Verbundenheit mit dem Ex-Club Werder Bremen zu dokumentieren. Nur Minuten nach dem 3:0-Sieg von Union Berlin über Fortuna Düsseldorf veröffentlichte Anthony Ujah auf Instagram eine Story.
Anthony Ujah hilft Werder Bremen - schon wieder!
Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Wir haben noch nichts erreicht“ - die Stimmen zum Spiel

Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Wir haben noch nichts erreicht“ - die Stimmen zum Spiel

Bremen - Werder Bremen hat das kleine Wunder tatsächlich geschafft: Die Mannschaft von Cheftrainer Florian Kohfeldt hat sich mit einem 6:1 (3:0) gegen den 1. FC Köln in die Relegation geschossen – die Stimmen zum Spiel.
Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Wir haben noch nichts erreicht“ - die Stimmen zum Spiel
Werder Bremen in Noten gegen Köln: Yuya Osako überragend - und Milot Rashica ist wieder da!

Werder Bremen in Noten gegen Köln: Yuya Osako überragend - und Milot Rashica ist wieder da!

Was für ein Auftritt! Werder Bremen ballert sich mit einem 6:1-Sieg gegen den 1. FC Köln in die Relegation. Die Spieler in der Einzelkritik mit Noten: Yuya Osako überragend!
Werder Bremen in Noten gegen Köln: Yuya Osako überragend - und Milot Rashica ist wieder da!
Reporter-Fazit: Werder lebt noch! Jetzt Relegation gegen den HSV?
Video

Reporter-Fazit: Werder lebt noch! Jetzt Relegation gegen den HSV?

Wahnsinn! Dem SV Werder Bremen gelingt ein kleines Fußball-Wunder: Die Mannschaft von Cheftrainer Florian Kohfeldt hat im Abstiegskampf-Finale mit 6:1 gegen den 1. FC Köln gewonnen und ist dank Schützenhilfe von Union Berlin gegen Fortuna Düsseldorf (3:0) auf den Relegationsplatz geklettert.
Reporter-Fazit: Werder lebt noch! Jetzt Relegation gegen den HSV?
Der Abstiegskampf-Krimi im Spielfilm: So sprang Werder der Zweiten Liga von der Schippe!

Der Abstiegskampf-Krimi im Spielfilm: So sprang Werder der Zweiten Liga von der Schippe!

Bremen - Werder Bremen hat das Unmögliche möglich gemacht und den 1. FC Köln in einem furiosen Abstiegskampf-Finale mit 6:1 vom Platz gefegt. Weil zeitgleich auch Fortuna Düsseldorf gegen Union Berlin patzte (0:3), landen die Bremer tatsächlich in der Relegation. Ein Spielfilm des Werder-Wunders.
Der Abstiegskampf-Krimi im Spielfilm: So sprang Werder der Zweiten Liga von der Schippe!
Abstieg? Nein, Danke! Werder Bremen-Fans feiern Relegation
Video

Abstieg? Nein, Danke! Werder Bremen-Fans feiern Relegation

Werder Bremen hat das Mini-Wunder von der Weser geschafft und dank eines 6:1-Kantersiegs gegen den 1. FC Köln und einer 0:3-Niederlage von Fortuna Düsseldorf in Berlin den Einzug in die Relegation geschafft. Die Fans feierten das ausgiebig am Weserstadion, sodass sogar ein Polizeieinsatz nötig wurde.
Abstieg? Nein, Danke! Werder Bremen-Fans feiern Relegation
Fotos: Werder ballert sich gegen Köln in die Relegation

Fotos: Werder ballert sich gegen Köln in die Relegation

Das Wunder ist perfekt! Werder Bremen hat das Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln haushoch mit 6:1 (3:0) gewonnen - und parallel die nötige Schützenhilfe von Union Berlin gegen Fortuna Düsseldorf bekommen. Die Tore für Werder schossen Yuya Osako (2), Milot Rashica, Niclas Füllkrug, Davy Klaassen und Josh Sargent. Für Köln traf Dominick Drexler.
Fotos: Werder ballert sich gegen Köln in die Relegation
Junuzovic verschiebt Training, Mertesacker drückt „alles, was ich habe“: So fiebern die Ex-Stars mit Werder Bremen im Abstiegskampf-Finale

Junuzovic verschiebt Training, Mertesacker drückt „alles, was ich habe“: So fiebern die Ex-Stars mit Werder Bremen im Abstiegskampf-Finale

Bremen – Abstieg oder Relegation? Hoffnung oder Verzweiflung? Für Werder Bremen ist der Samstag der Tag der Wahrheit im Kampf um den Klassenerhalt.
Junuzovic verschiebt Training, Mertesacker drückt „alles, was ich habe“: So fiebern die Ex-Stars mit Werder Bremen im Abstiegskampf-Finale
Ex-Bremer Hönerbach vor Saisonfinale gegen Köln: „Werder sollte keinen leichten Gang erwarten“

Ex-Bremer Hönerbach vor Saisonfinale gegen Köln: „Werder sollte keinen leichten Gang erwarten“

Von wegen Rente: Hans-Günter Klemm, langjähriger Kicker-Redakteur mit Werder-Expertise, hält für die DeichStube Augen und Ohren offen – fällt ihm 'was zum kommenden Gegner der Grün-Weißen auf, notiert er es auf seinem Klemm-Brett. Vor dem 34. Spieltag geht es um den 1. FC Köln - mit einem Kurz-Interview mit Matthias Hönerbach.
Ex-Bremer Hönerbach vor Saisonfinale gegen Köln: „Werder sollte keinen leichten Gang erwarten“
Werder-Trainer Kohfeldt über Einsatz von Milot Rashica gegen 1. FC Köln: „Müssen sehen, ob er den Schmerz tolerieren kann“

Werder-Trainer Kohfeldt über Einsatz von Milot Rashica gegen 1. FC Köln: „Müssen sehen, ob er den Schmerz tolerieren kann“

Bremen - Werder Bremen hofft auf einen Einsatz von Milot Rashica im Saisonfinale gegen den 1. FC Köln. Der Stürmer hatte das Mannschaftstraining am Mittwoch verletzt abbrechen müssen - ob Rashica spielen kann, ist weiter fraglich.
Werder-Trainer Kohfeldt über Einsatz von Milot Rashica gegen 1. FC Köln: „Müssen sehen, ob er den Schmerz tolerieren kann“
Warum Werders Quasi-Neuzugang Romano Schmid jetzt schon in Bremen ist

Warum Werders Quasi-Neuzugang Romano Schmid jetzt schon in Bremen ist

Bremen - Was macht Romano Schmid schon in Bremen? Am Freitagmorgen schlenderte der 20-Jährige gen Weserstadion – dabei müsste der Mittelfeldspieler vom SV Werder Bremen doch eigentlich noch bei seinem Leih-Club Wolfsberger AC in Österreich sein.
Warum Werders Quasi-Neuzugang Romano Schmid jetzt schon in Bremen ist
Werder-Coach Kohfeldt träumt das große Pizarro-Märchen zum Karriereende

Werder-Coach Kohfeldt träumt das große Pizarro-Märchen zum Karriereende

Bremen – Sie haben geplant, nachgedacht, dieses überlegt und jenes – herausgekommen ist dann, dass Werder Bremen am Samstag vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln keine Verabschiedung von Claudio Pizarro vornehmen wird.
Werder-Coach Kohfeldt träumt das große Pizarro-Märchen zum Karriereende
Abstiegskampf: Werder Bremen bald in Liga zwei? Wer bleibt, wer wechselt?

Abstiegskampf: Werder Bremen bald in Liga zwei? Wer bleibt, wer wechselt?

Bremen – Nur noch dieses eine Heimspiel, nur noch diese eine Chance! Vor dem letzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/2020 zittert Werder Bremen mehr denn je um den Klassenerhalt, der längst nicht mehr das wahrscheinlichste Szenario ist.
Abstiegskampf: Werder Bremen bald in Liga zwei? Wer bleibt, wer wechselt?
Kohfeldt-Zukunft bei Werder? „Erster Schritt liegt beim Verein, dann komme ich ins Spiel“
Video

Kohfeldt-Zukunft bei Werder? „Erster Schritt liegt beim Verein, dann komme ich ins Spiel“

Wie geht es mit Trainer Florian Kohfeldt und Sportchef Frank Baumann weiter, wenn der SV Werder Bremen den bitteren Gang in die Zweite Liga antreten muss? Am Freitag vor dem Schickalsspiel gegen den 1. FC Köln (Samstag, 15.30 Uhr) sprachen die beiden Protagonisten über die Lage.
Kohfeldt-Zukunft bei Werder? „Erster Schritt liegt beim Verein, dann komme ich ins Spiel“
Rashica nie wieder für Werder? Baumann: „Milot hat großes Interesse, sich positiv zu verabschieden“
Video

Rashica nie wieder für Werder? Baumann: „Milot hat großes Interesse, sich positiv zu verabschieden“

Milot Rashica, dessen Einsatz gegen den 1. FC Köln noch offen ist, wird den SV Werder Bremen nach der laufenden Saison mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verlassen. Sportchef Frank Baumann bestätigte das in einer Video-Pressekonferenz vor dem so wichtigen Spiel indirekt, indem er sagte: „Milot hat ein großes Interesse daran, sich positiv zu verabschieden.“
Rashica nie wieder für Werder? Baumann: „Milot hat großes Interesse, sich positiv zu verabschieden“
Werder vor Abstiegskampf-Finale gegen den 1. FC Köln: Die Pressekonferenz-Highlights in 189,9 Sekunden
Video

Werder vor Abstiegskampf-Finale gegen den 1. FC Köln: Die Pressekonferenz-Highlights in 189,9 Sekunden

Werder Bremen hat im Bundesliga-Abstiegskampf-Finale gegen den 1. FC Köln nur noch eine Mini-Chance auf den Klassenerhalt. Werder ist auf Schützenhilfe von Union Berlin gegen Fortuna Düsseldorf angewiesen. Cheftrainer Florian Kohfeldt und Manager Frank Baumann sprechen über das Saisonfinale am 34. Bundesliga-Spieltag.
Werder vor Abstiegskampf-Finale gegen den 1. FC Köln: Die Pressekonferenz-Highlights in 189,9 Sekunden
Bundesliga-Finanzen: Hier ist Werder Bremen noch ein Kind des Mittelfelds

Bundesliga-Finanzen: Hier ist Werder Bremen noch ein Kind des Mittelfelds

Bremen – Wie viel Geld nimmt Werder Bremen ein, wie viel davon gibt Werder wieder aus, was bleibt am Ende übrig und wo stehen die Bremer damit im Bundesliga-Vergleich?
Bundesliga-Finanzen: Hier ist Werder Bremen noch ein Kind des Mittelfelds
Düsseldorf bereit für Fernduell mit Werder: „Wir laden Energie auf“

Düsseldorf bereit für Fernduell mit Werder: „Wir laden Energie auf“

Düsseldorf – Von Frank Hellmann. Im Fernduell mit Werder Bremen um den Platz in der Relegation hält Fortuna Düsseldorf alle Trümpfe in der Hand. Jetzt laden die Düsseldorfer Energie auf - um dann abzuliefern.
Düsseldorf bereit für Fernduell mit Werder: „Wir laden Energie auf“
Zukunft des SV Werder Bremen: Das plant der Aufsichtsrat - und führt Willi Lemke im Schilde?

Zukunft des SV Werder Bremen: Das plant der Aufsichtsrat - und führt Willi Lemke im Schilde?

Bremen – Der SV Werder Bremen kämpft nicht nur sportlich ums Überleben, auch im Umfeld des Clubs geht es durchaus zur Sache – und hinter den Kulissen werden schon Entscheidungen vorbereitet.
Zukunft des SV Werder Bremen: Das plant der Aufsichtsrat - und führt Willi Lemke im Schilde?
Funkel im DeichStube-Interview: „Ich sehe Kohfeldt weiterhin positiv“

Funkel im DeichStube-Interview: „Ich sehe Kohfeldt weiterhin positiv“

Bremen/Düsseldorf – Von Hans-Günter Klemm. Bis Januar war Friedhelm Funkel als Trainer für Fortuna Düsseldorf tätig, dann wurde er entlassen. Seinem Ex-Club drückt der 66-Jährige vor dem großen Saisonfinale inklusive Fernduell mit Werder Bremen aber trotzdem die Daumen.
Funkel im DeichStube-Interview: „Ich sehe Kohfeldt weiterhin positiv“
Gisdol droht Werder mit voller Gegenwehr: „Nicht im Ansatz werden wir Geschenke verteilen“

Gisdol droht Werder mit voller Gegenwehr: „Nicht im Ansatz werden wir Geschenke verteilen“

Köln – Ein Sieg über den 1. FC Köln ist in die Bremer Rettungsfantasien fest eingebaut. Nur wenn der SV Werder Bremen das Spiel am Samstag gewinnt, würde im Fernduell mit Fortuna Düsseldorf eventuelle Schützenhilfe von Union Berlin überhaupt etwas nutzen.
Gisdol droht Werder mit voller Gegenwehr: „Nicht im Ansatz werden wir Geschenke verteilen“
Werder-Harmonie wie in Möbelhaus-Mensa? Rost: „Das kannst du ja nicht mehr mit anhören“

Werder-Harmonie wie in Möbelhaus-Mensa? Rost: „Das kannst du ja nicht mehr mit anhören“

Aus Sicht von Frank Rost, dem ehemaligen Keeper des SV Werder Bremen, geht es beim stark abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten zu harmonisch zu. „Ich habe in den letzten Woche gedacht, ich bin bei einem großen schwedischen Möbelhaus in der Mensa. Da hörst du ja nur noch ‚We are Family‘ – die große Werder Familie“, sagte der 46-Jährige in der „Bundesligashow“ von NDR 2.
Werder-Harmonie wie in Möbelhaus-Mensa? Rost: „Das kannst du ja nicht mehr mit anhören“
Ex-Werder-Star Herzog schmeißt als Israels Nationaltrainer hin

Ex-Werder-Star Herzog schmeißt als Israels Nationaltrainer hin

Wien - Andreas Herzog, der ehemalige Mittelfeld-Star von Werder Bremen, will seinen Vertrag als Israels Fußball-Nationaltrainer nicht verlängern.
Ex-Werder-Star Herzog schmeißt als Israels Nationaltrainer hin
Weil Werder-Verteidiger Ömer Toprak so lange fehlt, gibt es keine Gnade für Frankfurts Rotsünder Filip Kostic

Weil Werder-Verteidiger Ömer Toprak so lange fehlt, gibt es keine Gnade für Frankfurts Rotsünder Filip Kostic

Bremen/Frankfurt - Für den SV Werder Bremen und vor allem Ömer Toprak ist das nur ein schwacher Trost, aber diese Entscheidung des Sportgerichts des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) lässt dennoch aufhorchen.
Weil Werder-Verteidiger Ömer Toprak so lange fehlt, gibt es keine Gnade für Frankfurts Rotsünder Filip Kostic
„Werder muss sich neu orientieren“

„Werder muss sich neu orientieren“

Von Klaus Allofs. Das soll bitte nicht die letzte Kolumne vor dem Abstieg sein! Aber nicht nur deshalb habe ich noch Hoffnung, dass Werder Bremen die Relegation noch erreicht.
„Werder muss sich neu orientieren“
Seeler: HSV soll in der Relegation nicht gegen Werder spielen

Seeler: HSV soll in der Relegation nicht gegen Werder spielen

Hamburg - Auch aus Rücksicht auf seine Freundschaft zu Max Lorenz möchte HSV-Legende Uwe Seeler keine Bundesliga-Relegation seines Hamburger SV gegen Werder Bremen.
Seeler: HSV soll in der Relegation nicht gegen Werder spielen
Werder vor Abstieg - Kann die 2. Liga sogar Spaß machen? | #DeichFUMS Episode 20 ist online!

Werder vor Abstieg - Kann die 2. Liga sogar Spaß machen? | #DeichFUMS Episode 20 ist online!

Bremen - Werder Bremen vor dem Abstieg. Der PodVodcast von DeichStube und FUMS-Magazin geht in die Analyse: Woran hat et jelegen? #DeichFUMS-Folge 20 ist online – in der neuen Episode laufen bereits die Planungen für die 2. Liga: Wer geht, wer bleibt, mit welcher Mannschaft wird das Ziel Wiederaufstieg in Angriff genommen?
Werder vor Abstieg - Kann die 2. Liga sogar Spaß machen? | #DeichFUMS Episode 20 ist online!
Werder-Chef Marco Bode: „Ich werde nicht leichtfertig alles hinwerfen“

Werder-Chef Marco Bode: „Ich werde nicht leichtfertig alles hinwerfen“

Bremen – Bis zum ersten Abstieg seit 40 Jahren ist es für Werder Bremen nur noch ein Schritt. Was danach passiert, ist derzeit völlig offen. Im Gespräch mit der DeichStube schließt Marco Bode umfangreiche personelle Veränderungen in der Führungsetage nicht aus.
Werder-Chef Marco Bode: „Ich werde nicht leichtfertig alles hinwerfen“
Transfer-Poker um Werder-Star Milot Rashica: Steigt jetzt der AC Mailand mit ein?

Transfer-Poker um Werder-Star Milot Rashica: Steigt jetzt der AC Mailand mit ein?

Bremen – Milot Rashica wird den SV Werder Bremen sehr wahrscheinlich im Sommer verlassen. Wohin der 23-jährige Stürmer wechselt, ist aber weiter offen.
Transfer-Poker um Werder-Star Milot Rashica: Steigt jetzt der AC Mailand mit ein?
Coronavirus: Nun hat es auch den Werder-Hauptsponsor Wiesenhof erwischt

Coronavirus: Nun hat es auch den Werder-Hauptsponsor Wiesenhof erwischt

Bremen/Wildeshausen - Bundesligist SV Werder Bremen ist nach eigenen Angaben bislang ohne Corona-Fall beim eigenen Personal durch die Pandemie gekommen, nun hat es aber Hauptsponsor Wiesenhof erwischt.
Coronavirus: Nun hat es auch den Werder-Hauptsponsor Wiesenhof erwischt
Baumann verteidigt Festhalten an Werder-Coach Kohfeldt: „War und ist richtig“

Baumann verteidigt Festhalten an Werder-Coach Kohfeldt: „War und ist richtig“

Bremen - Der SV Werder Bremen steht vor dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga. Trotzdem hat Sportchef Frank Baumann sein Festhalten an Trainer Florian Kohfeldt noch einmal verteidigt.
Baumann verteidigt Festhalten an Werder-Coach Kohfeldt: „War und ist richtig“
Vor dem Saisonfinale: Werder ändert die Abläufe nicht

Vor dem Saisonfinale: Werder ändert die Abläufe nicht

Bremen - Nur noch vier Tage, dann geht es für Werder Bremen ein letztes Mal in dieser Saison um alles. Mit einem Heimsieg gegen den 1. FC Köln will der Verein seine letzte Chance auf ein sportliches Überleben in der Bundesliga wahren.
Vor dem Saisonfinale: Werder ändert die Abläufe nicht