Ressortarchiv: Werder

Strafe droht: Kohfeldt versteht seine Tribünen-Premiere nicht

Strafe droht: Kohfeldt versteht seine Tribünen-Premiere nicht

Bremen - Nun ist es passiert: Zum ersten Mal musste Florian Kohfeldt in der Bundesliga seine Coaching-Zone unfreiwillig verlassen, er wurde im Heimspiel gegen Frankfurt von Schiedsrichter Markus Schmidt kurz vor Schluss wegen ungebührlichen Verhaltens auf die Tribüne verbannt. „Das verstehe ich nicht so ganz“, wunderte sich der Werder-Coach: „Ich bin weggerannt. Es ist von mir kein böses Wort gefallen – über 90 Minuten nicht.“
Strafe droht: Kohfeldt versteht seine Tribünen-Premiere nicht
Einzelkritik und Noten: Maxi Eggestein herausragend, Augustinsson mit Blackout

Einzelkritik und Noten: Maxi Eggestein herausragend, Augustinsson mit Blackout

Bremen - Werder-Spektakel im Weserstadion. Die Bremer spielten gegen Eintracht Frankfurt mit viel Leidenschaft und hatten Chancen en masse, kamen aber nicht über ein 2:2 hinaus - die Einzelkritik der DeichStube zum Werder-Remis gegen die Eintracht.
Einzelkritik und Noten: Maxi Eggestein herausragend, Augustinsson mit Blackout
„Beeindruckend starke Leistung“ - eine Einschätzung zum 2:2 gegen Frankfurt
Video

„Beeindruckend starke Leistung“ - eine Einschätzung zum 2:2 gegen Frankfurt

Werder Bremen spielt 2:2 gegen Eintracht Frankfurt und zeigt dabei eine starke Leistung. Es war auch ein Spiel mit so einigen Diskussionen. DeichStuben-Reporter Björn Knips berichtet vom Weserstadion.
„Beeindruckend starke Leistung“ - eine Einschätzung zum 2:2 gegen Frankfurt
Langkamp, Rashica, Bargfrede: Kohfeldt und die drei Fragezeichen

Langkamp, Rashica, Bargfrede: Kohfeldt und die drei Fragezeichen

Bremen – Wo war Rashica? Was ist mit Langkamp? Wer ersetzt Bargfrede? Das Spiel gegen Eintracht Frankfurt hat drei Fragen zu drei Personalien hinterlassen. Werder-Trainer Florian Kohfeldt gibt die Antworten.
Langkamp, Rashica, Bargfrede: Kohfeldt und die drei Fragezeichen
Moisander: „Solche Spiele musst du gewinnen“

Moisander: „Solche Spiele musst du gewinnen“

Bremen - Werder spielt stark, kommt aber nicht nicht über ein 2:2 gegen Eintracht Frankfurt hinaus. Am Ende hadern die Bremer wieder mit ihrer Chancenverwertung. Die Stimmen zum Spiel.
Moisander: „Solche Spiele musst du gewinnen“
Viel Leidenschaft, zu wenig Lohn

Viel Leidenschaft, zu wenig Lohn

Bremen - Gestürmt, getroffen und doch geärgert: In einem hochklassigen, teils dramatischen Spiel mit leidenschaftlichem Angriffsfußball ist Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt nur zu einem 2:2 (1:1) gekommen.
Viel Leidenschaft, zu wenig Lohn
Das passiert am Sonntag: Martin Harnik spricht

Das passiert am Sonntag: Martin Harnik spricht

Was passiert heute bei Werder Bremen? Lest hier unseren täglichen Überblick - den DailyDeich - über Termine, Trainingszeiten, Personal und das Wichtigste vom Tage. Jeden Morgen.
Das passiert am Sonntag: Martin Harnik spricht
Fotostrecke: So lief der Fight gegen die Eintracht

Fotostrecke: So lief der Fight gegen die Eintracht

Topspiel, Weserstadion, Flutlicht, norddeutsches Wetter: perfekte Zutaten für das erste Heimspiel im Jahr 2019 und das Spiel hält, was es zuvor versprochen hat. Werder spielt stark, die erneut schwache Chancenverwertung und individuelle Fehler in der Defensive verhindern aber einen Sieg - 2:2 gegen Eintracht Frankfurt.
Fotostrecke: So lief der Fight gegen die Eintracht
Liveticker: Abpfiff - Werder und Frankfurt teilen Punkte

Liveticker: Abpfiff - Werder und Frankfurt teilen Punkte

Werder Bremen tritt im ersten Bundesliga-Heimspiel des Jahres 2019 gegen Eintracht Frankfurt an. Verfolgt das Spiel bei uns im Liveticker!
Liveticker: Abpfiff - Werder und Frankfurt teilen Punkte
Werder-Aufstellung gegen Frankfurt: Ohne Rashica, aber mit Bargfrede

Werder-Aufstellung gegen Frankfurt: Ohne Rashica, aber mit Bargfrede

Bremen - Mit Philipp Bargfrede in der Startelf, aber ohne Milot Rashica tritt Werder Bremen am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt an.
Werder-Aufstellung gegen Frankfurt: Ohne Rashica, aber mit Bargfrede
So liefen die letzten zehn Werder-Heimspiele gegen die Eintracht

So liefen die letzten zehn Werder-Heimspiele gegen die Eintracht

Bremen – Erstes Werder-Heimspiel in 2019: Die Bremer empfangen am Samstagabend (18.30 Uhr) Eintracht Frankfurt. Ein Heimspiel gegen die Eintracht – da war doch 'was.
So liefen die letzten zehn Werder-Heimspiele gegen die Eintracht
Markus Schmidt pfeift Werder gegen Eintracht Frankfurt

Markus Schmidt pfeift Werder gegen Eintracht Frankfurt

Zum zweiten Mal in dieser Saison kommt Markus Schmidt ins Weserstadion: Der Schiedsrichter aus Stuttgart pfeift am Samstag (18.30 Uhr) Werders erstes Heimspiel im Jahr 2019.
Markus Schmidt pfeift Werder gegen Eintracht Frankfurt
Caldirola zum Medizincheck in Italien

Caldirola zum Medizincheck in Italien

Benevento. Nun wird es im Fall Luca Caldirola tatsächlich ernst: Der bei Werder seit Sommer aussortierte Innenverteidiger steht unmittelbar vor einem Wechsel zum italienischen Zweitligisten Benevento Calcio.
Caldirola zum Medizincheck in Italien
Werder-Trainer Kohfeldt: Das macht Haller, Rebic und Jovic von Eintracht Frankfurt so gefährlich
Video

Werder-Trainer Kohfeldt: Das macht Haller, Rebic und Jovic von Eintracht Frankfurt so gefährlich

Vor dem Spiel von Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt spricht Werder-Trainer Florian Kohfeldt über den kommenden Gegner, die drei Top-Stürmer Sebastien Haller, Ante Rebic und Luka Jovic sowie über Defensivspieler Makoto Hasebe, „vor dem ich sehr großen Respekt habe“.
Werder-Trainer Kohfeldt: Das macht Haller, Rebic und Jovic von Eintracht Frankfurt so gefährlich
Adi Hütter hat Respekt vor Werder und dem Weserstadion

Adi Hütter hat Respekt vor Werder und dem Weserstadion

Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt - das ist am Samstag (18.30 Uhr) vor allem das Duell Offensive gegen Offensive.
Adi Hütter hat Respekt vor Werder und dem Weserstadion
Wie Frankfurt Werder nach dem verlorenen Saisonfinale von 2016 überflügelt hat

Wie Frankfurt Werder nach dem verlorenen Saisonfinale von 2016 überflügelt hat

Frankfurt/Bremen – Von Frank Hellmann. Eigentlich ist das Weserstadion nicht als reines Stehplatzstadion ausgelegt. Aber sitzen konnte am 14. Mai 2016 schon vor dem Anstoß kaum jemand mehr.
Wie Frankfurt Werder nach dem verlorenen Saisonfinale von 2016 überflügelt hat
Voraussichtliche Aufstellung gegen Frankfurt: Langkamp als Langzeitlösung?

Voraussichtliche Aufstellung gegen Frankfurt: Langkamp als Langzeitlösung?

Bremen - Zweimal 15 Minuten - so lange dauerte am Freitag das abschließende Trainingsspiel, mit dem Werder Bremen die letzte Einheit vor dem Heimduell gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 18.30 Uhr) beendete.
Voraussichtliche Aufstellung gegen Frankfurt: Langkamp als Langzeitlösung?
Plant Tor-Ganove Pizarro seinen nächsten Coup? – Fotos vom Abschlusstraining

Plant Tor-Ganove Pizarro seinen nächsten Coup? – Fotos vom Abschlusstraining

Bremen – Kalt war's am Freitag beim Abschlusstraining des SV Werder Bremen. Wir haben die letzte Einheit vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 18.30 Uhr) mit der Kamera begleitet und die besten Schnappschüsse in einer Fotostrecke zusammengebastelt. Plant Tor-Ganove Claudio Pizarro etwa schon seinen nächsten Coup?
Plant Tor-Ganove Pizarro seinen nächsten Coup? – Fotos vom Abschlusstraining
„Werder will und muss nachlegen“ - eine Einschätzung vom Abschlusstraining
Video

„Werder will und muss nachlegen“ - eine Einschätzung vom Abschlusstraining

DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus berichtet vom Abschlusstraining von Werder Bremen vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt.
„Werder will und muss nachlegen“ - eine Einschätzung vom Abschlusstraining
Als Adi Hütter Werder einen Korb gab

Als Adi Hütter Werder einen Korb gab

Frank Baumann reiste sogar extra in die Schweiz, genauer: nach Bern. Das Ziel seiner Reise: Überzeugungsarbeit leisten. Schließlich wollte Werders Sportchef diesen Trainer liebend gerne unter Vertrag nehmen.
Als Adi Hütter Werder einen Korb gab
Caldirola, Petsos und Neuzugang Schmid nicht mit nach Belek

Caldirola, Petsos und Neuzugang Schmid nicht mit nach Belek

Bremen – Ab in die Sonne: Werders U23- und U19-Mannschaft verabschieden sich am Samstag ins gemeinsame Trainingslager ins türkische Belek. Drei prominente Namen gehören der Reisegruppe allerdings nicht an.
Caldirola, Petsos und Neuzugang Schmid nicht mit nach Belek
Kohfeldt drückt deutschen Handballern bei WM die Daumen
Video

Kohfeldt drückt deutschen Handballern bei WM die Daumen

Auch Florian Kohfeldt hat das Handball-Fieber gepackt. Der Werder-Trainer drückt Deutschland im Halbfinale der Weltmeisterschaft gegen Norwegen die Daumen und hofft auf „den großen Wurf“.
Kohfeldt drückt deutschen Handballern bei WM die Daumen
Kohfeldt glaubt an den großen Wurf

Kohfeldt glaubt an den großen Wurf

Bremen - Am Freitagabend wird Florian Kohfeldt wohl von einer Gewohnheit abweichen – und am Abend vor einem Bundesliga-Spiel nicht mit seinem Trainerteam die Partie der Konkurrenz schauen.
Kohfeldt glaubt an den großen Wurf
Plattenkritik: So gut oder schlecht ist das neue Werder-Album

Plattenkritik: So gut oder schlecht ist das neue Werder-Album

Bremen - Musik an und ab die Post: In der Deichstube gab es was auf die Ohren - und zwar das neue Werder-Album. Wie gut oder schlecht sind die 21 Songs der 19 Künstler mit Jan Delay als Headliner?
Plattenkritik: So gut oder schlecht ist das neue Werder-Album
Wer kann Florian Kohfeldt das Wasser reichen?
Video

Wer kann Florian Kohfeldt das Wasser reichen?

Werder-Trainer Florian Kohfeldt hatte auf der Pressekonferenz vor dem Frankfurt-Spiel am Donnerstag auf einmal ziemlichen Brand. Da musste Werder-Pressesprecher Norman Ibenthal ihm erstmal ein Wasser reichen.
Wer kann Florian Kohfeldt das Wasser reichen?
„Flo on fire“ – Kohfeldt macht die Werder-Fans heiß

„Flo on fire“ – Kohfeldt macht die Werder-Fans heiß

Bremen - Wenn Florian Kohfeldt über den Trainingsplatz flitzt und lautstark seine Anweisungen gibt, dann heißt es gerne: „Flo on fire.“ Jetzt macht der Werder-Coach sogar ganz Bremen Feuer.
„Flo on fire“ – Kohfeldt macht die Werder-Fans heiß
Fotostrecke: Winter ist, wenn sogar Klaassen eine lange Hose trägt

Fotostrecke: Winter ist, wenn sogar Klaassen eine lange Hose trägt

Beim Werder-Training am Donnerstag war es so kalt, dass sogar Davy Klaassen, Werders Kurzhosen-Verfechter, zur langen Unterziehhose griff. Erwärmend war angesichts der Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt nur, dass alle verfügbaren Werder-Profis - die Langzeitverletzten und Yuya Osako einmal ausgenommen - wieder auf dem Platz standen.
Fotostrecke: Winter ist, wenn sogar Klaassen eine lange Hose trägt
Klaassen: „Vielleicht mögen meine Mitspieler mich nicht“
Video

Klaassen: „Vielleicht mögen meine Mitspieler mich nicht“

Werder-Profi Davy Klaassen spricht auf der Pressekonferenz am Donnerstag über das Training in kurzer Hose, ausgelassene Torchancen, Teamkollegen, die ihn scheinbar nicht mögen, und den kommenden Gegner Eintracht Frankfurt.
Klaassen: „Vielleicht mögen meine Mitspieler mich nicht“
Klaassen hat da einen Verdacht, wenn er frei vor dem Tor steht...

Klaassen hat da einen Verdacht, wenn er frei vor dem Tor steht...

Bremen – Am Donnerstagnachmittag hatte dann auch Davy Klaassen endgültig genug – was zu viel ist, ist einfach zu viel: Die kurze Trainingshose blieb im Schrank!
Klaassen hat da einen Verdacht, wenn er frei vor dem Tor steht...
Osako steht im Halbfinale

Osako steht im Halbfinale

Dubai – Yuya Osako darf weiter vom Gewinn der Asien-Meisterschaft träumen. Der Werder-Profi hat mit Japan durch einen 1:0-Sieg gegen Vietnam das Halbfinale erreicht.
Osako steht im Halbfinale
Vor dem Frankfurt-Spiel: Die Highlights der Werder-PK in 189,9 Sekunden
Video

Vor dem Frankfurt-Spiel: Die Highlights der Werder-PK in 189,9 Sekunden

Werder-Trainer Florian Kohfeldt und Mittelfeldspieler Davy Klaassen sprechen bei der Pressekonferenz über das Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (18.30 Uhr). Die Highlights der PK gibt's in 189,9 Sekunden.
Vor dem Frankfurt-Spiel: Die Highlights der Werder-PK in 189,9 Sekunden
Grünes Licht für Rashica und Co.: Alle fit fürs Frankfurt-Spiel

Grünes Licht für Rashica und Co.: Alle fit fürs Frankfurt-Spiel

Bremen - Mit guten Nachrichten ist Florian Kohfeldt zur Pressekonferenz am Donnerstag gekommen. Vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 18.30 Uhr) meldete der Werder-Trainer: „Alle fit!“
Grünes Licht für Rashica und Co.: Alle fit fürs Frankfurt-Spiel
Fotostrecke: Auch am Mittwoch trotzten die Werder-Profis der Kälte

Fotostrecke: Auch am Mittwoch trotzten die Werder-Profis der Kälte

Natürlich mussten die Werder-Profis auch am Mittwoch trotz eisiger Kälte raus auf den Trainingsplatz. Dabei konnte Coach Florian Kohfeldt wieder auf die zuletzt pausierenden Profis Philipp Bargfrede und Johannes Eggestein zurückgreifen. Nicht mit von der Partie war dagegen Werders Flügelflitzer und Siegtorschütze gegen Hannover 96: Milot Rashica.
Fotostrecke: Auch am Mittwoch trotzten die Werder-Profis der Kälte
Osako meldet sich fit: „Ich wünsche mir zu spielen“

Osako meldet sich fit: „Ich wünsche mir zu spielen“

Dubai - Ein Doppelpack im ersten Gruppenspiel gegen Turkmenistan, danach hat Werder-Stürmer Yuya Osako beim Asien-Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten wegen muskulärer Probleme keine Partie mehr bestritten.
Osako meldet sich fit: „Ich wünsche mir zu spielen“
„Die Eggesteins werden die richtige Entscheidung treffen“

„Die Eggesteins werden die richtige Entscheidung treffen“

Von Thomas Schaaf. Das war ein richtig guter Start für Werder in die Rückrunde. Beim 1:0-Sieg in Hannover hat mir vor allem gefallen, mit welcher Überzeugung die Mannschaft aufgetreten ist. Sie will dominant sein und macht das dann auch. Gleichzeitig agiert sie hinten sicher. Das ist gar nicht so einfach.
„Die Eggesteins werden die richtige Entscheidung treffen“
Immer noch Tor-Probleme bei Werder - DeichReporter über das Mittwochs-Training
Video

Immer noch Tor-Probleme bei Werder - DeichReporter über das Mittwochs-Training

DeichStuben-Reporter Björn Knips hat für euch das Mittwochs-Training von Werder ganz genau beobachtet - und vor allen Dingen eines nicht gesehen: Tore.
Immer noch Tor-Probleme bei Werder - DeichReporter über das Mittwochs-Training
Thore Jacobsen soll noch verliehen werden

Thore Jacobsen soll noch verliehen werden

Bremen – Am Plan hat sich nichts geändert: Werder möchte Thore Jacobsen (21) noch in diesem Winter ausleihen.
Thore Jacobsen soll noch verliehen werden
Rashica fehlt, Jojo Eggestein kehrt zurück

Rashica fehlt, Jojo Eggestein kehrt zurück

Bremen – Als die Werder-Profis nach einer bitterkalten Trainingseinheit am Mittwochnachmittag vom Platz kamen, stieg Milot Rashica gerade in seinen Dienstwagen – Feierabend!
Rashica fehlt, Jojo Eggestein kehrt zurück
Mertesacker ist bereit für ein besonderes Comeback

Mertesacker ist bereit für ein besonderes Comeback

Pattensen - Eigentlich hat Ex-Werder-Profi Per Mertesacker seine Karriere im Sommer beendet – nun könnte es ein Comeback geben: allerdings nicht im Profi-Fußball, sondern beim TSV Pattensen. Der 34-Jährige besitzt wieder einen Spielerpass seines Heimatvereins in der Nähe von Hannover.
Mertesacker ist bereit für ein besonderes Comeback
Frankfurt-Kapitän Abraham: „Die Messlatte liegt hoch“

Frankfurt-Kapitän Abraham: „Die Messlatte liegt hoch“

Frankfurt - Der Start in die Rückrunde ist Eintracht Frankfurt am Wochenende eindrucksvoll geglückt: Mit 3:1 setzte sich die Mannschaft zu Hause gegen den SC Freiburg durch - und nun sollen es am Samstag auch drei Punkte in Bremen sein.
Frankfurt-Kapitän Abraham: „Die Messlatte liegt hoch“
(B)Escher-Wisser-Taktik: Werder-Raute gegen Frankfurt zu anfällig
Video

(B)Escher-Wisser-Taktik: Werder-Raute gegen Frankfurt zu anfällig

Unser Taktik-Fuchs Tobias Escher analysiert in einem kurzen Video wie gewohnt den kommenden Werder-Gegner und der heißt: Eintracht Frankfurt.
(B)Escher-Wisser-Taktik: Werder-Raute gegen Frankfurt zu anfällig
Die Büffel kommen nach Bremen

Die Büffel kommen nach Bremen

Von Frank Hellmann. Da sage noch einer, dieses Trio infernale ist sich immer einig. Das Kabinenfoto, das nach dem 3:1-Heimsieg gegen den SC Freiburg von Sebastien Haller, Ante Rebic und Luka Jovic entstand, zeugt eher nicht von blindem Verständnis.
Die Büffel kommen nach Bremen
Kapino im Interview: „Meine Chance wird kommen“

Kapino im Interview: „Meine Chance wird kommen“

Bremen – Verpflichtet, trainiert – und schon verletzt: Der Start bei Werder Bremen hätte für Torhüter Stefanos Kapino im Sommer gar nicht schlechter laufen können. Anstatt sportlich auf sich aufmerksam zu machen, musste der Grieche erstmal einen Sehnenriss im Adduktorenbereich auskurieren, keine dramatische Verletzung zwar, aber eine ziemlich langwierige.
Kapino im Interview: „Meine Chance wird kommen“
Eintracht-Trainer Adi Hütter im Klemm-Brett: Darum läuft es bei uns wieder gut

Eintracht-Trainer Adi Hütter im Klemm-Brett: Darum läuft es bei uns wieder gut

Von wegen Rente: Hans-Günter Klemm, langjähriger Kicker-Redakteur mit Werder-Expertise, hält für die DeichStube Augen und Ohren offen – fällt ihm was zum kommenden Gegner der Grün-Weißen auf, notiert er es auf seinem Klemm-Brett. Vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit einem Kurz-Interview, einer Form-Analyse und einem flotten Spruch von Trainer Adi Hütter.
Eintracht-Trainer Adi Hütter im Klemm-Brett: Darum läuft es bei uns wieder gut
Kapino über sein Vorbild van der Sar, den Konkurrenten Pavlenka und seine Ziele
Video

Kapino über sein Vorbild van der Sar, den Konkurrenten Pavlenka und seine Ziele

Der Bremer Sommer-Neuzugang Stefanos Kapino hat sich an der Weser mittlerweile zurechtgefunden und saß beim Rückrunden-Auftakt gegen Hannover 96 erstmals auf der Ersatzbank. Im Interview mit DeichStube-Reporter Daniel Cottäus sprach der Torhüter über seine fußballerischen Vorbilder, den internen Konkurrenzkampf im Training und seine persönlichen Ziele bei den Grün-Weißen.
Kapino über sein Vorbild van der Sar, den Konkurrenten Pavlenka und seine Ziele
Fotostrecke: Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag

Fotostrecke: Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag

Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag! Bei frostigen Temperaturen begannen die Grün-Weißen am Nachmittag mit der Vorbereitung auf das erste Heimspiel des Jahres 2019 gegen Eintracht Frankfurt. Mit dabei war Nuri Sahin, den nach dem Hannover-Spiel Oberschenkelprobleme geplagt hatten. Johannes Eggestein und Philipp Bargfrede mussten dagegen passen.
Fotostrecke: Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag
Johannes Eggestein über Glück, Pech und seinen Vertrag
Video

Johannes Eggestein über Glück, Pech und seinen Vertrag

Werder-Talent Johannes Eggestein hat noch keinen neuen Vertrag in Bremen unterschrieben. Und seiner Einschätzung nach wird sich daran in naher Zukunft auch nichts ändern. „Ich weiß selber nicht, wann es so weit sein wird. Es werden sicher noch Gespräche folgen“, sagt der 20-Jährige am Dienstagvormittag in einer Medienrunde über die Verhandlungen.
Johannes Eggestein über Glück, Pech und seinen Vertrag
Wann verlängert Jojo Eggestein? „Ich weiß es selber nicht“

Wann verlängert Jojo Eggestein? „Ich weiß es selber nicht“

Bremen – Eines vorweg: Johannes Eggestein hat noch keinen neuen Vertrag bei Werder Bremen unterschrieben. Und seiner Einschätzung nach wird sich daran in naher Zukunft auch nichts ändern. „Ich weiß selber nicht, wann es so weit sein wird. Es werden sicher noch Gespräche folgen“, sagt der 20-Jährige über die Verhandlungen.
Wann verlängert Jojo Eggestein? „Ich weiß es selber nicht“
Osako fit für das Viertelfinale

Osako fit für das Viertelfinale

Was ist los mit Yuya Osako? Seit seinem Tor-Doppelpack im japanischen Auftaktspiel gegen Turkmenistan (3:2) hat der Werder-Profi beim Asien-Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten kein Spiel mehr bestritten. Muskuläre Probleme sollen der Grund gewesen sein.
Osako fit für das Viertelfinale
Start in die Vorbereitung auf die Eintracht: Sahin dabei, Jojo Eggestein und Bargfrede fehlen

Start in die Vorbereitung auf die Eintracht: Sahin dabei, Jojo Eggestein und Bargfrede fehlen

Bremen – Nach dem trainingsfreien Montag ist Werder am Dienstagnachmittag in die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 18.30 Uhr) gestartet. Bei der öffentlichen Einheit stand auch Nuri Sahin auf dem Platz – der 30-Jährige war gegen Hannover 96 (1:0) noch wegen Oberschenkelproblemen ausgewechselt worden.
Start in die Vorbereitung auf die Eintracht: Sahin dabei, Jojo Eggestein und Bargfrede fehlen