Ressortarchiv: Werder

Bremer Ballermänner: Keiner schießt so oft aufs Tor wie Werder Bremen

Bremer Ballermänner: Keiner schießt so oft aufs Tor wie Werder Bremen

Bremen - In einer Rubrik führt der SV Werder Bremen unangefochten die Bundesliga-Tabelle an – mit 74 Schüssen ballerten die Grün-Weißen häufiger als jedes andere Team auf das Tor des Gegners.
Bremer Ballermänner: Keiner schießt so oft aufs Tor wie Werder Bremen
Werder Bremen gehen die Sechser aus: Gibt Philipp Bargfrede sein Comeback?

Werder Bremen gehen die Sechser aus: Gibt Philipp Bargfrede sein Comeback?

Berlin – Weit weg vom Team war er schon am Samstag nicht mehr. Jedenfalls räumlich. Philipp Bargfrede war nach Berlin gereist, gehörte beim hart erkämpften 2:1-Sieg des SV Werder Bremen bei Union Berlin zu den Tribünengästen an der „Alten Försterei“.
Werder Bremen gehen die Sechser aus: Gibt Philipp Bargfrede sein Comeback?
Unheilvoller Kurs: Werder Bremen ist Schlusslicht in der Fairplay-Wertung

Unheilvoller Kurs: Werder Bremen ist Schlusslicht in der Fairplay-Wertung

Bremen – Zwei Jahre ist es her, da war Werder Bremen ein echter Saubermann in der Fußball-Bundesliga. Kein einziger Platzverweis nach 34 Spieltagen – auch das ist eine Leistung. In der vergangenen Spielzeit sah es dann schon wieder ziemlich anders aus. Dreimal Gelb-Rot – nicht so schön. Und aktuell steuern die Bremer auf einem ziemlich bedrohlichen Kurs.
Unheilvoller Kurs: Werder Bremen ist Schlusslicht in der Fairplay-Wertung
„Werder-Kur: Nach Berliner Luft Leipziger Allerlei“

„Werder-Kur: Nach Berliner Luft Leipziger Allerlei“

Von Rolf „Rollo“ Fuhrmann. Hallo hallo! Die Luft in der Alten Försterei hatte es ja in sich. Drei Elfmeter, zwei Gelb-Rote Karten und einen Schiedsrichter, der nicht immer Herr der Lage war. Für unseren SV Werder Bremen dennoch so eine Art Kur für das letzte Aufgebot.
„Werder-Kur: Nach Berliner Luft Leipziger Allerlei“
Deich-Happen: Neuer Club für Ex-Bremer Julian von Haacke

Deich-Happen: Neuer Club für Ex-Bremer Julian von Haacke

In den Deich-Happen sagen wir Euch, was neben unseren DeichStuben-News sonst noch rund um den SV Werder Bremen los ist: Randnotizen, Kurz-Infos, Kurioses, Tipps und Hinweise, aber auch Spekulationen und sonstiges Erwähnenswertes – manchmal auch ohne tonnenschweren nachrichtlichen Hintergrund
Deich-Happen: Neuer Club für Ex-Bremer Julian von Haacke
Bittencourts Werder-Debüt: Stark am Ball, hart gegen die Bande

Bittencourts Werder-Debüt: Stark am Ball, hart gegen die Bande

Bremen – Exakt 50 Sekunden – mehr Zeit benötigte Leonardo Bittencourt bei seiner Premiere im Trikot des SV Werder Bremen nicht, um das erste Mal so richtig im Fokus zu stehen.
Bittencourts Werder-Debüt: Stark am Ball, hart gegen die Bande
Endloses Schiri-Tohuwabohu in Berlin - was Werder Bremen ärgert und was nicht

Endloses Schiri-Tohuwabohu in Berlin - was Werder Bremen ärgert und was nicht

Berlin – Die Pause zwischen Frage und Antwort fiel ungewöhnlich lang aus. Ungewöhnlich jedenfalls für Florian-Kohfeldt-Verhältnisse. Was schon ein erstes Indiz dafür war, dass der Coach des SV Werder Bremen die Thematik schwierig fand. Es ging um Schiedsrichter Tobias Welz, seinen Video-Assistenten Bastian Dankert und so manchen Aufreger beim 2:1-Erfolg der Bremer bei Union Berlin.
Endloses Schiri-Tohuwabohu in Berlin - was Werder Bremen ärgert und was nicht
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Union Berlin im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Union Berlin im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Einzelkritiken zum Sieg von Werder Bremen bei Union Berlin (2:1) von der DeichStube, „Kicker“, „Weser-Kurier“, „Bild“ sowie die Bewertung der Fans im Noten-Vergleich.
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Union Berlin im Vergleich
Benjamin Goller feiert Bundesliga-Debüt: Verspätete Belohnung für starke Vorbereitung

Benjamin Goller feiert Bundesliga-Debüt: Verspätete Belohnung für starke Vorbereitung

Berlin – Nein, die große Aufmerksamkeit hatte Benjamin Goller nicht. In den Wirren der Schlussphase der Partie des SV Werder Bremen bei Union Berlin ging es ziemlich unter, dass der 20-Jährige sein Bundesliga-Debüt feiern durfte.
Benjamin Goller feiert Bundesliga-Debüt: Verspätete Belohnung für starke Vorbereitung
Werder-Sieg gegen Union: Durchs Stahlbad bei den Eisernen

Werder-Sieg gegen Union: Durchs Stahlbad bei den Eisernen

Berlin - Werder Bremen schlägt Union Berlin und ist in der Bundesliga-Saison angekommen. Es war ein Sieg gegen alle Widerstände - ein echtes Stahlbad bei den Eisernen.
Werder-Sieg gegen Union: Durchs Stahlbad bei den Eisernen
„Haste Schiri am Fuß, haste Schiri am Fuß“: Die Netzrektionen zu #FCUSVW

„Haste Schiri am Fuß, haste Schiri am Fuß“: Die Netzrektionen zu #FCUSVW

Wenn man die Partie Union Berlin gegen Werder Bremen im Netz verfolgt hat, wurde das Spiel schnell zur Nebensache. Diskutiert und kommentiert wurden vor allen Dingen die Schiedsrichterleistungen. Die Entscheidungen von Tobias Welz und VAR Sebastian Dankert sorgten für ordentlich Rabatz.
„Haste Schiri am Fuß, haste Schiri am Fuß“: Die Netzrektionen zu #FCUSVW
Weserstadion mit deutschem Solarpreis ausgezeichnet

Weserstadion mit deutschem Solarpreis ausgezeichnet

Gelsenkirchen/Bremen - Der SV Werder Bremen ist am Samstagabend mit dem „Deutschen Solarpreis 2019“ in der Kategorie Solare Architektur und Stadtentwicklung für das Weserstadion ausgezeichnet worden.
Weserstadion mit deutschem Solarpreis ausgezeichnet
Gedrängelt, abgewiesen, trotzdem getroffen: So wurde Niclas Füllkrug zum Werder-Matchwinner gegen Union

Gedrängelt, abgewiesen, trotzdem getroffen: So wurde Niclas Füllkrug zum Werder-Matchwinner gegen Union

Bremen – Eigentlich war es ja ein kleines Foul an den Teamregeln. Aber, nun ja, Niclas Füllkrug ist halt so. Vor beiden Elfmetern des SV Werder Bremen gegen den 1. FC Union Berlin stand er plötzlich neben Davy Klaassen, um ihm die Ausführung abzuquatschen – sorry: abzunehmen.
Gedrängelt, abgewiesen, trotzdem getroffen: So wurde Niclas Füllkrug zum Werder-Matchwinner gegen Union
Aufatmen bei Werder Bremen: Yuya Osako nicht verletzt

Aufatmen bei Werder Bremen: Yuya Osako nicht verletzt

Bremen - Inmitten der bitteren Verletzungs-Pechsträhne hat der SV Werder Bremen jetzt auch mal etwas Glück: Yuya Osako, der im Spiel gegen Union Berlin mit Wadenproblemen ausgewechselt werden musste, hat sich nicht verletzt.
Aufatmen bei Werder Bremen: Yuya Osako nicht verletzt
Groß bleibt „definitiv“ bei den Profis - zumindest bis Winter

Groß bleibt „definitiv“ bei den Profis - zumindest bis Winter

Berlin – Er hatte schon einen Moment lang gewartet, den Ausführungen des Kollegen mit vor der Brust verschränkten Armen zugehört, als es Christian Groß, Verteidiger von Werder Bremen, dann doch etwas zu bunt wurde.
Groß bleibt „definitiv“ bei den Profis - zumindest bis Winter
Taktik-Analyse: Werder-Notelf nimmt Unions lange Bälle an die kurze Leine 

Taktik-Analyse: Werder-Notelf nimmt Unions lange Bälle an die kurze Leine 

Von Tobias Escher. Florian Kohfeldt hatte schon einmal mehr Auswahl für seine Aufstellung. Verletzungen dezimierten seine Optionen vor dem Spiel bei Union Berlin, die Elf des SV Werder Bremen stellte sich praktisch von selbst auf. Dennoch war ein Sieg gegen den Aufsteiger Pflicht, schließlich träumt Bremen doch auch in dieser Saison wieder vom Europapokal. Kohfeldts taktisches Geschick war gefragt – und eine gehörige Portion Kreativität.
Taktik-Analyse: Werder-Notelf nimmt Unions lange Bälle an die kurze Leine 
Werders Nuri Sahin sieht Rot: „Kann meinen Platzverweis nicht verstehen!“

Werders Nuri Sahin sieht Rot: „Kann meinen Platzverweis nicht verstehen!“

Der SV Werder Bremen gewinnt ein verrücktes Match bei Union Berlin mit 2:1: Drei Elfmeter, drei Tore, zwei Platzverweise – die Stimmen zum Spiel von Nuri Sahin und Co.
Werders Nuri Sahin sieht Rot: „Kann meinen Platzverweis nicht verstehen!“
Werder in Noten und die Einzelkritik: Klaassen mit Licht und Schatten

Werder in Noten und die Einzelkritik: Klaassen mit Licht und Schatten

Werder Bremen hat ein irres Spiel gegen Union Berlin mit 2:1 (1:1) gewonnen. Unsere Noten und alle Bremer Spieler in der Einzelkritik.
Werder in Noten und die Einzelkritik: Klaassen mit Licht und Schatten
Elfmeter, Platzverweise, VAR: Werder nicht schön, aber wuchtig in Berlin - eine Einschätzung der DeichStube
Video

Elfmeter, Platzverweise, VAR: Werder nicht schön, aber wuchtig in Berlin - eine Einschätzung der DeichStube

Was war das für ein Bundesliga-Spiel des SV Werder Bremen bei Union Berlin?! Drei Elfmeter, drei Tore, zwei Platzverweise, VAR-Einsätze - alles drin! DeichStube-Reporter Daniel Cottäus mit einer Einordnung des 2:1-Sieges des SV Werder an der Alten Försterei.
Elfmeter, Platzverweise, VAR: Werder nicht schön, aber wuchtig in Berlin - eine Einschätzung der DeichStube
Fotostrecke: Drei Tore, drei Elfmeter, zwei Platzverweise

Fotostrecke: Drei Tore, drei Elfmeter, zwei Platzverweise

Werder Bremen hat das Bundesliga-Spiel am vierten Spieltag auswärts gegen Union Berlin mit 2:1 (1:1) gewonnen. Vor der Pause trafen Davy Klaassen und Sebastian Andersson - jeweils per Elfmeter und Videobeweis. Im zweiten Durchgang war Niclas Füllkrug erfolgreich, nachdem Klaassen einen Strafstoß verschossen hatte. Neven Subotic und Nuri Sahin flogen in der Schlussphase mit Gelb-Rot vom Platz.
Fotostrecke: Drei Tore, drei Elfmeter, zwei Platzverweise
Werder siegt in Hamburg! Schumacher der „Derby“-Held

Werder siegt in Hamburg! Schumacher der „Derby“-Held

Bremen – Derbysieg! Die U23 des SV Werder Bremen hat das Nachwuchs-Derby beim Hamburger SV II mit 1:0 (0:0) gewonnen und damit in der Regionalliga Nord den dritten Sieg in Folge gefeiert. Matchwinner für die Bremer war Kevin Schumacher, dem in der 48. Minute das Tor des Tages gelang.
Werder siegt in Hamburg! Schumacher der „Derby“-Held
Aufstellung gegen Union: Werder Bremen setzt auf Groß

Aufstellung gegen Union: Werder Bremen setzt auf Groß

Bremen – Die Aufstellung? Eigentlich doch ganz einfach: Einen ins Tor, vier in die Abwehr, drei ins Mittelfeld, drei in den Sturm – fertig! Was aber tun, wenn wie beim SV Werder Bremen die Probleme schon bei „vier in die Abwehr“ anfangen? Wenn diese vier nur mit Mühe und Not zusammengekratzt werden können?
Aufstellung gegen Union: Werder Bremen setzt auf Groß
Werder Bremens Polizeikosten-Streit: Staatsschutz ermittelt wegen geschmacklosem Kommentar unter Baumann-Video

Werder Bremens Polizeikosten-Streit: Staatsschutz ermittelt wegen geschmacklosem Kommentar unter Baumann-Video

Bremen – Frank Baumann hatte seinem Ärger einmal Luft gemacht. Was auf seine Kritik an der Bremer Politik im Umgang mit dem SV Werder Bremen folgte, ist nun allerdings ein Fall für den Staatsschutz. In den Kommentaren unter einem auf YouTube veröffentlichten Video von Baumanns Rundumschlag hat ein User eine indirekte Morddrohung an Innensenator Ulrich Mäurer formuliert.
Werder Bremens Polizeikosten-Streit: Staatsschutz ermittelt wegen geschmacklosem Kommentar unter Baumann-Video
Kein gutes Omen: Tobias Welz pfeift Werder gegen Union

Kein gutes Omen: Tobias Welz pfeift Werder gegen Union

Berlin - Schiedsrichter Tobias Welz leitet das Bundesliga-Spiel von Werder Bremen bei Union Berlin am Samstag (15.30 Uhr) im Stadion An der Alten Försterei. Ein gutes Omen ist das aus Sicht des Nord-Clubs nicht.
Kein gutes Omen: Tobias Welz pfeift Werder gegen Union
Werder-Coach Kohfeldt erinnert sich an Retter Ujah: „Ein feiner Kerl“
Video

Werder-Coach Kohfeldt erinnert sich an Retter Ujah: „Ein feiner Kerl“

Auf der Pressekonferenz des SV Werder Bremen vor dem Gastspiel bei Aufsteiger Union Berlin spricht Chefcoach Florian Kohfeldt über den Ex-Bremer und Neu-Berliner Anthony Ujah, der einst am Klassenerhalt direkt beteiligt war. Warum Kohfeldt nicht gerne an diesen Tag zurückdenkt, verrät er im Video. Aber seht selbst!
Werder-Coach Kohfeldt erinnert sich an Retter Ujah: „Ein feiner Kerl“
Nach Eggestein-Aus: Werder-Team der Verletzten zweieinhalb Mal so teuer wie der Union-Kader

Nach Eggestein-Aus: Werder-Team der Verletzten zweieinhalb Mal so teuer wie der Union-Kader

Bremen – Kaum ein Tag ohne neue Hiobsbotschaft für den SV Werder Bremen! Nach Kapitän Niklas Moisander fällt nun auch Maximilian Eggestein für die Auswärtspartie am Samstag bei Union Berlin aus.
Nach Eggestein-Aus: Werder-Team der Verletzten zweieinhalb Mal so teuer wie der Union-Kader
Ujah im DeichStube-Interview: „Ich denke oft an dieses eine Spiel“

Ujah im DeichStube-Interview: „Ich denke oft an dieses eine Spiel“

Berlin – Trikot aus und ab dafür! Mit seinem Jubellauf beim großen Saisonfinale 2016, als Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt am letzten Spieltag der Klassenerhalt gelang, hat Anthony Ujah für ein Bild gesorgt, das längst in die Bremer Vereinsgeschichte eingegangen ist.
Ujah im DeichStube-Interview: „Ich denke oft an dieses eine Spiel“
Fotostrecke: Abschlusstraining vor Union - Pizarro erhält Geschenk

Fotostrecke: Abschlusstraining vor Union - Pizarro erhält Geschenk

Am Freitag stand für die Mannschaft von Werder Bremen das Abschlusstraining vor der Partie gegen Union Berlin an. Dabei fehlte nahezu eine komplette Mannschaft: Zehn Verletzte haben die Grün-Weißen zu beklagen, Maximilian Eggestein gehört jetzt auch dabei. Derweil bekam Claudio Pizarro ein besonderes Geschenk von zwei Werder-Fans.
Fotostrecke: Abschlusstraining vor Union - Pizarro erhält Geschenk
„Unfassbar“: Eine Einschätzung vom Werder-Abschlusstraining vor Union Berlin
Video

„Unfassbar“: Eine Einschätzung vom Werder-Abschlusstraining vor Union Berlin

Sage und schreibe zehn Spieler umfasst die Verletztenliste des SV Werder Bremen vor dem Auswärtsspiel bei Union Berlin am vierten Bundesliga-Spieltag am Samstag (15.30 Uhr). DeichStube-Reporter Carsten Sander hat beim Abschlusstraining mal die personellen Möglichkeiten von Trainer Florian Kohfeldt aufgedröselt. Aber seht selbst!
„Unfassbar“: Eine Einschätzung vom Werder-Abschlusstraining vor Union Berlin
Bittencourt und Osako: Wortlose Harmonie

Bittencourt und Osako: Wortlose Harmonie

Bremen - Leonardo Bittencourt von Werder Bremen kennt Yuya Osako aus gemeinsamer Zeit beim 1. FC Köln. Zwischen beiden herrscht wortlose Harmonie.
Bittencourt und Osako: Wortlose Harmonie
Florian Kohfeldts „Spaß“ an dem Verletzungs-Fiasko des SV Werder Bremen

Florian Kohfeldts „Spaß“ an dem Verletzungs-Fiasko des SV Werder Bremen

Bremen – Jetzt ist der Totalausfall der Innenverteidigung perfekt: Nach Ömer Toprak, Milos Veljkovic und Sebastian Langkamp muss Werder Bremen im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Union Berlin am Samstag (15.30 Uhr) auch auf Kapitän Niklas Moisander verzichten.
Florian Kohfeldts „Spaß“ an dem Verletzungs-Fiasko des SV Werder Bremen
So seht Ihr Werder Bremen gegen Union Berlin live im TV

So seht Ihr Werder Bremen gegen Union Berlin live im TV

Am vergangenen Bundesliga-Spieltag landete Werder Bremen gegen den FC Augsburg den ersten Dreier der Saison. Gegen Union Berlin soll der zweite folgen, Anpfiff ist um 15.30 Uhr. So seht ihr die Partie live im TV.
So seht Ihr Werder Bremen gegen Union Berlin live im TV
Goller erstmals im Werder-Kader

Goller erstmals im Werder-Kader

Bremen – Würde Florian Kohfeldt nur auf Mitglieder seines Bundesliga-Kaders setzen, müsste er mit lediglich 14 Spielern zum Auswärtsspiel des SV Werder Bremen bei Union Berlin reisen.
Goller erstmals im Werder-Kader
„Der Kopf braucht länger als der Körper“

„Der Kopf braucht länger als der Körper“

Von Sebastian Prödl. Werder Bremen wird aktuell von einer Verletzungsserie gebeutelt, durch die einige Profis eine längere Zwangspause einlegen müssen. Wie geht man als Spieler damit um?
„Der Kopf braucht länger als der Körper“
Zurück bei Werder Bremen: Ludwig Augustinsson startet seine Reha

Zurück bei Werder Bremen: Ludwig Augustinsson startet seine Reha

Ludwig Augustinsson ist zurück in Bremen. Nach seiner in Schweden vorgenommen Operation am rechten Knie war der Linksverteidiger zunächst in seiner Heimat geblieben.
Zurück bei Werder Bremen: Ludwig Augustinsson startet seine Reha
Jetlag-Programm für fernreisende Werder-Profis

Jetlag-Programm für fernreisende Werder-Profis

Bremen – Sie waren in Japan und Myanmar, in den USA, im Kosovo und in Montenegro, in Wales sowie in Andorra und Albanien, doch jetzt sind alle Nationalspieler des SV Werder Bremen unbeschadet nach Bremen zurückgekehrt.
Jetlag-Programm für fernreisende Werder-Profis
Null-Risiko-Linie bei Werder Bremen: Rashica gegen Union Berlin nicht dabei

Null-Risiko-Linie bei Werder Bremen: Rashica gegen Union Berlin nicht dabei

Bremen – Nein, Milot Rashica schafft es nicht in den Kader gegen Union Berlin. Zwar ist der Angreifer des SV Werder Bremen nach überstandener Adduktoren-Verletzung in den vergangenen Tagen zum Training auf den Platz zurückgekehrt, ein Einsatz am Samstag käme allerdings noch zu früh, sagt Trainer Florian Kohfeldt.
Null-Risiko-Linie bei Werder Bremen: Rashica gegen Union Berlin nicht dabei
Ujah und die Retter-Qualitäten: Werder kennt sie, Union hofft auf sie

Ujah und die Retter-Qualitäten: Werder kennt sie, Union hofft auf sie

Bremen/Berlin – Es war der 14. Mai 2016, und es war ein besonderer Tag in Bremen. Der SV Werder bangte am letzten Spieltag um den Klassenerhalt, und gefühlt war die ganze Stadt auf den Beinen, um die Mannschaft gegen Eintracht Frankfurt zum Sieg zu brüllen und zu schreien. 0:0 stand es kurz vor Schluss und Werder Bremen damit mit beiden Beinen in der Relegation. Doch dann kam Anthony Ujah und brannte seinen Namen mit nur einer Aktion in das Gedächtnis eines jeden Werder-Fans.
Ujah und die Retter-Qualitäten: Werder kennt sie, Union hofft auf sie
Kohfeldt über Moisander-Verletzung: „Es ist wie verhext“
Video

Kohfeldt über Moisander-Verletzung: „Es ist wie verhext“

Am Samstag (15.30 Uhr) steht für Werder Bremen das Auswärtsspiel bei Aufsteiger Union Berlin auf dem Plan. Und als hätten die Grün-Weißen derzeit nicht schon genug Ausfälle zu beklagen, ist jetzt auch noch Abwehrchef und Kapitän Niklas Moisander im Werder-Lazarett gelandet. Er fällt mit einem „kleinen Muskelfaserriss“ aus. 
Kohfeldt über Moisander-Verletzung: „Es ist wie verhext“
Vor Union Berlin: Die Highlights der Werder-Pressekonferenz in 189,9 Sekunden
Video

Vor Union Berlin: Die Highlights der Werder-Pressekonferenz in 189,9 Sekunden

Der SV Werder Bremen muss am vierten Bundesliga-Spieltag (Samstag, 15.30 Uhr) bei Aufsteiger Union Berlin ran. Bei der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel im Stadion an der Alten Försterei sprechen Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt und Manager Frank Baumann über die kommende Aufgabe. Wir haben für Euch die Highlights der Werder-PK in 189,9 Sekunden.
Vor Union Berlin: Die Highlights der Werder-Pressekonferenz in 189,9 Sekunden
Yuya Osako für Wahl zum „Spieler des Monats“ nominiert

Yuya Osako für Wahl zum „Spieler des Monats“ nominiert

Die Bundesliga-Saison ist für Werder Bremen zwar nicht wie erhofft angelaufen, so mancher Spieler wusste aber trotzdem zu überzeugen. Vor allem einer: Yuya Osako. Der Japaner wurde für die Auszeichnung zum „Spieler des Monats August“ nominiert.
Yuya Osako für Wahl zum „Spieler des Monats“ nominiert
Werder-Sportchef Baumann attackiert die Stadt Bremen: „Knüppel zwischen die Beine geworfen“
Video

Werder-Sportchef Baumann attackiert die Stadt Bremen: „Knüppel zwischen die Beine geworfen“

Auf der Pressekonferenz des SV Werder Bremen am Donnerstag kam das Thema Polizeikostenstreit auf den Tisch. Und der sonst so in sich ruhende Sportchef Frank Baumann ließ seinem Unmut über das Verhalten von Bremens Innensenator Ulrich Mäurer und der Stadt Bremen freien Lauf. Der 43-Jährige teilte mächtig aus. Aber seht selbst!
Werder-Sportchef Baumann attackiert die Stadt Bremen: „Knüppel zwischen die Beine geworfen“
Theo Gebre Selassie im DeichStube-Interview: „Ich bin kein Adrenalin-Junkie“

Theo Gebre Selassie im DeichStube-Interview: „Ich bin kein Adrenalin-Junkie“

Bremen – Als rechter Außenverteidiger ist Theodor Gebre Selassie bei Werder Bremen seit Jahren „Mister Zuverlässig“, spielt praktisch immer – muss aktuell aber in ungewohnter Rolle aushelfen: in der Abwehrmitte.
Theo Gebre Selassie im DeichStube-Interview: „Ich bin kein Adrenalin-Junkie“
Notizen vor Union-Spiel: Alte Försterei, besondere Fans und ein „Chrampfer“

Notizen vor Union-Spiel: Alte Försterei, besondere Fans und ein „Chrampfer“

Von wegen Rente: Hans-Günter Klemm, langjähriger Kicker-Redakteur mit Expertise rund um Werder Bremen, hält für die DeichStube Augen und Ohren offen – fällt ihm 'was zum kommenden Gegner der Grün-Weißen auf, notiert er es auf seinem Klemm-Brett. Vor dem 4. Spieltag geht es um Union Berlin.
Notizen vor Union-Spiel: Alte Försterei, besondere Fans und ein „Chrampfer“
Milos Veljkovic strahlt: „Es läuft alles nach Plan bei mir“

Milos Veljkovic strahlt: „Es läuft alles nach Plan bei mir“

Bremen - Das Lächeln war breit, der Daumen nach oben gestreckt - Milos Veljkovic war augenscheinlich zufrieden mit seinem Arbeitstag, als er am Mittwochmittag den Trainingsplatz des SV Werder Bremen verließ.
Milos Veljkovic strahlt: „Es läuft alles nach Plan bei mir“
Leonardo Bittencourt heiß aufs Werder-Debüt: „Ich zähle schon die Tage runter, bis wir nach Berlin fahren“

Leonardo Bittencourt heiß aufs Werder-Debüt: „Ich zähle schon die Tage runter, bis wir nach Berlin fahren“

Bremen – Das Spiel ist fast ein halbes Jahr her, statistisch gesehen hat es aber bis heute eine Bedeutung für Leonardo Bittencourt. Am 29. März 2019 stand er für die TSG Hoffenheim beim 4:1-Erfolg gegen Bayer Leverkusen 74 Minuten lang auf dem Platz – und seitdem wartet er auf seinen nächsten Startelf-Einsatz in der Bundesliga. „Ich möchte mich im Training so anbieten, dass der Trainer mich spielen lässt“, sagt der Neuzugang von Werder Bremen.
Leonardo Bittencourt heiß aufs Werder-Debüt: „Ich zähle schon die Tage runter, bis wir nach Berlin fahren“
Feuer im Werder-Training: Florian Kohfeldt faltet Spieler zusammen

Feuer im Werder-Training: Florian Kohfeldt faltet Spieler zusammen

Mit einem Mal sagte Florian Kohfeldt „Stopp“. Und dann kam Feuer ins öffentliche Training von Werder Bremen am Mittwoch.
Feuer im Werder-Training: Florian Kohfeldt faltet Spieler zusammen
„Die Vorfreude ist riesig“: Leonardo Bittencourt brennt auf Werder-Debüt gegen Union Berlin
Video

„Die Vorfreude ist riesig“: Leonardo Bittencourt brennt auf Werder-Debüt gegen Union Berlin

Neuzugang Leonardo Bittencourt ist heiß auf sein erstes Pflichtspiel im Dress des SV Werder Bremen. Am liebsten möchte er am Samstag (15.30 Uhr) bei Union Berlin direkt von Beginn an ran. Am Mittwoch spricht der Deutsch-Brasilianer über die Vorfreude auf die Premiere, die Atmosphäre in der Alten Försterei und den schüchternen Yuya Osako. 
„Die Vorfreude ist riesig“: Leonardo Bittencourt brennt auf Werder-Debüt gegen Union Berlin
„Schwachsinn!“ - Andreas Herzogs Klarstellung nach Kabinen-Ausraster

„Schwachsinn!“ - Andreas Herzogs Klarstellung nach Kabinen-Ausraster

Es hat ordentlich gescheppert. Nach der bitteren 2:3-Niederlage von Israel in der EM-Qualifikation gegen Slowenien platzte Nationaltrainer Andreas Herzog in der Kabine der Kragen. Aber wie heftig war es wirklich? Gegenüber der „Bild“-Zeitung stellt der Ex-Profi vom SV Werder Bremen nun Einiges klar.
„Schwachsinn!“ - Andreas Herzogs Klarstellung nach Kabinen-Ausraster
Nabil Bentaleb: Winter-Transfer zu Werder Bremen – oder kommt Parmak?

Nabil Bentaleb: Winter-Transfer zu Werder Bremen – oder kommt Parmak?

Bremen – Mit einem Bein war Nabil Bentaleb schon beim SV Werder Bremen, doch wegen einer Knieverletzung platzte der Transfer des Mittelfeldspielers in letzter Minute, der 24-Jährige blieb beim FC Schalke 04. Aber das Thema Bentaleb ist beim SV Werder deswegen noch nicht erledigt.
Nabil Bentaleb: Winter-Transfer zu Werder Bremen – oder kommt Parmak?