Ressortarchiv: Werder

Wiemann für Werder: Nächster Neuzugang der U23

Wiemann für Werder: Nächster Neuzugang der U23

Bremen – Nächster Neuzugang für die U23 des SV Werder: Wie zuvor schon Rechtsaußen Benjamin Goller wechselt auch Niklas Wiemann aus der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04 zu den Bremern.
Wiemann für Werder: Nächster Neuzugang der U23
Werder-Fans rätseln über „Mini-Marktwert“ von Jiri Pavlenka – Experte klärt auf

Werder-Fans rätseln über „Mini-Marktwert“ von Jiri Pavlenka – Experte klärt auf

Einige Fans von Werder Bremen konnten es gar nicht so recht glauben: Bei der jüngsten Marktwert-Analyse des Branchenportals Transfermarkt.de wurde der Marktwert von Jiri Pavlenka nicht angefasst, der Wert des Torhüters ist unverändert bei 12 Millionen Euro geblieben. Vom „Mini-Marktwert“ war in den Netzreaktionen der Fans zu lesen. Ein Fehler? Ist Pavlenka vergessen worden? Nein! 
Werder-Fans rätseln über „Mini-Marktwert“ von Jiri Pavlenka – Experte klärt auf
Bratseths Analyse: Werder wird wachsen – auch ohne Max Kruse

Bratseths Analyse: Werder wird wachsen – auch ohne Max Kruse

Bremen - Von Hans-Günter Klemm. Endlich, sagt Rune Bratseth, gefalle ihm wieder, was sich in seiner einstigen Wahlheimat abspiele. „Bei Werder läuft es wieder“, freut sich der ehemalige Klassespieler in Grün-Weiß, der seinen Ex-Club immer noch genauestens verfolgt.
Bratseths Analyse: Werder wird wachsen – auch ohne Max Kruse
Charisteas' großer Traum: Werder-Double-Stars gegen Griechen-Helden im Weserstadion

Charisteas' großer Traum: Werder-Double-Stars gegen Griechen-Helden im Weserstadion

Bremen - Die Profi-Karriere ist längst vorbei: Angelos Charisteas, 2004 Double-Sieger mit Werder Bremen, hat mittlerweile den Weg in die Politik eingeschlagen, ist Mitglied des Regionalparlaments von Zentralmakedonien. Aber so ganz lässt der Fußball den Griechen dann doch nicht los.
Charisteas' großer Traum: Werder-Double-Stars gegen Griechen-Helden im Weserstadion
Erneutes Interesse aus dem Iran: Neuer Job für Ex-Werder-Trainer Alex Nouri?

Erneutes Interesse aus dem Iran: Neuer Job für Ex-Werder-Trainer Alex Nouri?

Bremen/Täbris – Findet Alexander Nouri im Heimatland seines Vaters einen neuen Job? Der ehemalige Cheftrainer des SV Werder Bremen ist Medienberichten zufolge ein Kandidat beim iranischen Erstligisten Tractor Sazi, soll bereits Gespräche mit Club-Besitzer Mohammed Reza geführt haben.
Erneutes Interesse aus dem Iran: Neuer Job für Ex-Werder-Trainer Alex Nouri?
Möhlmanns Analyse: Auf der Bargfrede-Position muss etwas passieren

Möhlmanns Analyse: Auf der Bargfrede-Position muss etwas passieren

Bremen – Von Hans-Günter Klemm. Werder Bremen ist und bleibt seine alte Liebe. Inzwischen ist er wieder Mitglied im Verein, für den er die meiste Zeit seiner Profikarriere gespielt hat. Zudem verfolgt er den Club aus nächster Nähe. „Vier Dauerkarten für meine Familie“ besitzt Benno Möhlmann, wie er sagt.
Möhlmanns Analyse: Auf der Bargfrede-Position muss etwas passieren
Werder-Saisonzeugnis - Mittelfeld: Ein Mann auf dem Weg zur Weltklasse

Werder-Saisonzeugnis - Mittelfeld: Ein Mann auf dem Weg zur Weltklasse

Bremen – „Eggenstein“ – der Bundestrainer hatte den Namen nicht drauf. „Eggenstein“, sagte er – immer wieder. Joachim Löw hatte Maximilian Eggestein von Werder Bremen tatsächlich ein weiteres „N“ im Nachnamen angedichtet.
Werder-Saisonzeugnis - Mittelfeld: Ein Mann auf dem Weg zur Weltklasse
Kaderplaner verlässt Werder Bremen: Tim Steidten erklärt seinen Wechsel zu Bayer 04

Kaderplaner verlässt Werder Bremen: Tim Steidten erklärt seinen Wechsel zu Bayer 04

Bremen/Leverkusen - Tim Steidten ist zwar gut gelaunt, aber auch ein bisschen traurig. „Es fällt mir nicht leicht, Werder Bremen zu verlassen“, sagt der 40-Jährige im Gespräch mit der DeichStube: „Aber das ist eine große Chance für mich.“ Gemeint ist seine neue Aufgabe: Steidten wechselt als Kaderplaner von Werder Bremen zu Bayer 04 Leverkusen, aus dem Bundesliga-Mittelfeld in die Champions League.
Kaderplaner verlässt Werder Bremen: Tim Steidten erklärt seinen Wechsel zu Bayer 04
Berhalter verpasst Sargent den ersten Tiefschlag der Karriere

Berhalter verpasst Sargent den ersten Tiefschlag der Karriere

Washington/Bremen – Vielleicht hätte Josh Sargent den Trainer noch umstimmen können. Wenn er am Mittwochabend in Washington nur eine seiner Chancen genutzt und so die 0:1-Niederlage der USA gegen Jamaika verhindert hätte.
Berhalter verpasst Sargent den ersten Tiefschlag der Karriere
Der Rücken streikt: Pavlenka fällt für EM-Qualifikationsspiele aus

Der Rücken streikt: Pavlenka fällt für EM-Qualifikationsspiele aus

Prag – Jiri Pavlenka muss passen. Wegen Rückenproblemen fällt der Keeper des SV Werder Bremen für die EM-Qualifikationsspiele der tschechischen Nationalmannschaft gegen Bulgarien (Freitag,20.45 Uhr) und Montenegro (Montag, 20.45 Uhr) aus.
Der Rücken streikt: Pavlenka fällt für EM-Qualifikationsspiele aus
Präsentation Ende Juni: Wieder drei neue Trikots für Werder Bremen

Präsentation Ende Juni: Wieder drei neue Trikots für Werder Bremen

Bremen – Neue Saison, neue Trikots – und Werder Bremen tauscht erneut das komplette Sortiment. Ende Juni werden die drei neuen Versionen (Heim, Auswärts, Event) offiziell vorgestellt. Ein paar Details sind schon bis in die DeichStube durchgesickert, das betrifft auch die Aufdrucke.
Präsentation Ende Juni: Wieder drei neue Trikots für Werder Bremen
Werder Bremen kassiert für Idrissa Toure mehr Ablöse als erwartet 

Werder Bremen kassiert für Idrissa Toure mehr Ablöse als erwartet 

Bremen – Der Wechsel von Idrissa Toure zu Juventus Turin - das ist für Werder Bremen ein offenbar besseres Geschäft als vermutet.
Werder Bremen kassiert für Idrissa Toure mehr Ablöse als erwartet 
Streit mit Claudio Pizarro: Perus Nationaltrainer Gareca entschuldigt sich

Streit mit Claudio Pizarro: Perus Nationaltrainer Gareca entschuldigt sich

Bremen - Das Kapitel Nationalmannschaft ist für Stürmer Claudio Pizarro von Werder Bremen schon lange beendet. Spätestens seit seiner Nicht-Berücksichtigung für die WM 2018 in Russland weiß Pizarro, dass der peruanische Verband nicht mehr auf ihn setzt. Nun ist ein öffentlicher Streit zwischen Pizarro und Perus Nationaltrainer Ricardo Gareca entbrannt.
Streit mit Claudio Pizarro: Perus Nationaltrainer Gareca entschuldigt sich
„Einfach“, „elegant“, „gerecht“ - wie Innensenator Mäurer sich einen Polizeikostenfonds vorstellt

„Einfach“, „elegant“, „gerecht“ - wie Innensenator Mäurer sich einen Polizeikostenfonds vorstellt

Bremen – Obwohl die Deutsche Fußball-Liga (DFL) im Streit um die Übernahme von Polizeikosten ein Solidarmodell bereits mehr als deutlich abgelehnt hat, lässt Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) nicht locker.
„Einfach“, „elegant“, „gerecht“ - wie Innensenator Mäurer sich einen Polizeikostenfonds vorstellt
Überraschung! Sargent nicht im US-Aufgebot für den „Gold Cup“

Überraschung! Sargent nicht im US-Aufgebot für den „Gold Cup“

Washington/Bremen – Böse Überraschung für Josh Sargent! Der Profi von Werder Bremen fehlt im endgültigen Aufgebot des US-Nationalteams für den am 18. Juni beginnenden „Gold Cup“.
Überraschung! Sargent nicht im US-Aufgebot für den „Gold Cup“
Werder-Saisonzeugnis - Abwehr: Der Beste ist noch besser geworden

Werder-Saisonzeugnis - Abwehr: Der Beste ist noch besser geworden

Bremen – Ein Werder Bremen-Keeper konstant in Top-Form. Ein Abwehrchef, ohne den es offenbar nicht geht. Ein Innenverteidiger-Zweikampf mit Spannungspotential. Ein Außenverteidiger mit Beulen. Und einer mit Tor-Butler-Qualitäten.
Werder-Saisonzeugnis - Abwehr: Der Beste ist noch besser geworden
Schöner arbeiten: Werder baut um, damit sich Profis und Trainer wohler fühlen

Schöner arbeiten: Werder baut um, damit sich Profis und Trainer wohler fühlen

Bremen – Werder Bremen macht Urlaub, gearbeitet wird im Weserstadion trotzdem fleißig. Die Handwerker haben im Kabinentrakt das Kommando übernommen. Und bald wird sich der Bereich für die Profis sogar über zwei Etagen erstrecken.
Schöner arbeiten: Werder baut um, damit sich Profis und Trainer wohler fühlen
U23-Spieler Bitter wechselt nach Duisburg

U23-Spieler Bitter wechselt nach Duisburg

Bremen/Duisburg - Der Kader-Umbau geht weiter, der nächste Abgang ist fix: Joshua Bitter verlässt die U23 von Werder Bremen und wechselt zum Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg.
U23-Spieler Bitter wechselt nach Duisburg
Werder-Sportchef Baumann bestätigt: Steidten wechselt nach Leverkusen

Werder-Sportchef Baumann bestätigt: Steidten wechselt nach Leverkusen

Bremen - Jetzt ist es offiziell: Der Kaderplaner von Werder Bremen, Tim Steidten, verlässt den SV und hat mit Bayer Leverkusen einen neuen Arbeitgeber. Das gab der Verein am Donnerstagvormittag bekannt. 
Werder-Sportchef Baumann bestätigt: Steidten wechselt nach Leverkusen
Zu weit aus dem Fenster gelehnt? Fünf Typen, fünf Thesen zu Werder Bremen – jetzt wird abgerechnet!

Zu weit aus dem Fenster gelehnt? Fünf Typen, fünf Thesen zu Werder Bremen – jetzt wird abgerechnet!

Bremen – Wer hatte den richtigen Riecher? Vor der abgelaufenen Saison hat die DeichStube die Experten Nils Petersen, Christian Schulz, Ivan Klasnic, Wynton Rufer und Tobias Escher um eine Prognose zu Werder Bremen gebeten: Wie schlägt sich Claudio Pizarro, bleibt Max Kruse, startet Jojo Eggestein durch? Zu weit aus dem Fenster gelehnt? Fünf Typen, fünf Thesen zu Werder – die Abrechnung!
Zu weit aus dem Fenster gelehnt? Fünf Typen, fünf Thesen zu Werder Bremen – jetzt wird abgerechnet!
Vertrag verlängert: Werder reist bis 2022 ins Zillertal

Vertrag verlängert: Werder reist bis 2022 ins Zillertal

Bremen – Einmal Zillertal, immer Zillertal? Es scheint so – jedenfalls im Fall des SV Werder Bremen.
Vertrag verlängert: Werder reist bis 2022 ins Zillertal
Friedl und Coach Kohfeldt: „Ich würde sagen, Flo und ich passen zusammen“

Friedl und Coach Kohfeldt: „Ich würde sagen, Flo und ich passen zusammen“

Bremen – Gerade erst hat Marco Friedl bei Werder Bremen einen langfristigen Vertrag unterschrieben. Jetzt hat der Österreicher im Interview mit der „Tiroler Tageszeitung“ für die kommende Zeit an der Weser zwei Ziele formuliert, die thematisch doch ziemlich weit auseinander liegen. Sie lauten: Stammspieler werden und Kochen lernen.
Friedl und Coach Kohfeldt: „Ich würde sagen, Flo und ich passen zusammen“
Trainer der Saison: Hütter hängt Kohfeldt ab

Trainer der Saison: Hütter hängt Kohfeldt ab

Bremen – In der Bundesliga hat Florian Kohfeldt gegen Adi Hütter zweimal nicht verloren. Doch bei der von der Vereinigung der Vertragsfußballer (VdV) durchgeführten Wahl zum Trainer der Saison war der Bremer Coach gegen den Frankfurter Kollegen absolut chancenlos.
Trainer der Saison: Hütter hängt Kohfeldt ab
Neuer Job: Skripnik erklärt seine Ziele

Neuer Job: Skripnik erklärt seine Ziele

Bremen – Der neue Job? „Etwas ganz Normales“, sagt Werder Bremens ehemaliger Trainer Viktor Skripnik (49) gegenüber der DeichStube und will um sein Engagement beim ukrainischen Spitzenclub Sorja Luhansk kein großes Aufhebens machen.
Neuer Job: Skripnik erklärt seine Ziele
Vertrag bei Werder verlängert: Vollert bleibt und geht 

Vertrag bei Werder verlängert: Vollert bleibt und geht 

Bremen – Werder Bremen hat den Vertrag mit U23-Innenverteidiger Jannes Vollert um mindestens drei Jahre verlängert. Zwei davon wird der 21-Jährige allerdings beim Halleschen FC verbringen.
Vertrag bei Werder verlängert: Vollert bleibt und geht 
Abou Cisse auf der Liste von Werder Bremen - aber ein anderer Club ist schneller

Abou Cisse auf der Liste von Werder Bremen - aber ein anderer Club ist schneller

Werder Bremen will sich in der Abwehr verstärken, und diese Personalie würde durchaus passen: Abou Cisse von Olympiakos Piräus soll laut „gazzetta.gr“ auf der Liste der Bremer stehen. 
Abou Cisse auf der Liste von Werder Bremen - aber ein anderer Club ist schneller
Hönerbachs neues Leben: Früher Schaaf-Assistent, jetzt im „Büdchen“

Hönerbachs neues Leben: Früher Schaaf-Assistent, jetzt im „Büdchen“

Köln/Bremen – Von Hans-Günter Klemm. „Lotto-Toto“ - für viele Fußballstars, die sich in den Ruhestand verabschiedeten, waren dies die Zauberworte. Jedenfalls in den 70er-Jahren, als viele Profis nach dem Ende ihrer Karriere eine Annahmestelle für die Glücksspiele bekamen, um weiter beschäftigt zu sein und ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Matthias Hönerbach hat diesen Klassiker der Berufswahl im 21. Jahrhundert wieder aufleben lassen.
Hönerbachs neues Leben: Früher Schaaf-Assistent, jetzt im „Büdchen“
Die Eggesteins und das blinde Verständnis

Die Eggesteins und das blinde Verständnis

Natz-Schabs – Die Feinschliffphase hat begonnen. Seit Sonntag bereitet sich die deutsche U21-Auswahl in Südtirol auf die am 16. Juni beginnende EM in Italien und San Marino vor. Mit dabei: die Brüder Maximilian und Johannes Eggestein von Werder Bremen.
Die Eggesteins und das blinde Verständnis
Neuer Job für Ex-Werder-Trainer Viktor Skripnik 

Neuer Job für Ex-Werder-Trainer Viktor Skripnik 

Bremen/Luhansk – Viktor Skripnik hat einen neuen Job gefunden. Der Ex-Trainer von Werder Bremen heuert beim ukrainischen Spitzenclub Sorja Luhansk an.
Neuer Job für Ex-Werder-Trainer Viktor Skripnik 
Fotostrecke: Werders Top-Elf nach Marktwerten

Fotostrecke: Werders Top-Elf nach Marktwerten

Bremen - Wir haben für euch eine Übersicht über die Marktwerte der Profis des SV Werder Bremen in einer Mediengalerie zusammengestellt. Bei den Marktwerten handelt es sich um die aktuellen Daten von „Transfermarkt.de“. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 1. Oktober 2019.
Fotostrecke: Werders Top-Elf nach Marktwerten
Werders Saison von A wie Altmeister bis Z wie Zielsicher

Werders Saison von A wie Altmeister bis Z wie Zielsicher

Bremen – Das Saisonziel? Bewusst ambitioniert. Die Leistungen? Selten schwach, sondern meistens ansprechend, phasenweise sogar begeisternd – hinter Werder Bremen liegt eine emotionale Saison, die Lust auf mehr gemacht hat, die im Nachgang wie ein Versprechen auf eine erfolgreiche grün-weiße Zukunft wirkt.
Werders Saison von A wie Altmeister bis Z wie Zielsicher
Zetterer: „Ein brutal erfüllendes Gefühl“

Zetterer: „Ein brutal erfüllendes Gefühl“

Bremen/München – Urlaub, endlich Urlaub. Auch für Michael Zetterer ist nun Erholung angesagt. Und der Profi von Werder Bremen, der vergangene Saison an Austria Klagenfurt ausgeliehen war, könnte glücklicher kaum sein.
Zetterer: „Ein brutal erfüllendes Gefühl“
Zeigler im Interview: „Der Verein ist größer als einzelne Sponsoren“

Zeigler im Interview: „Der Verein ist größer als einzelne Sponsoren“

Bremen/Chicago – Arnd Zeigler ist gemeinsam mit Christian Stoll seit einer gefühlten Ewigkeit die Stimme des Weserstadions. Jetzt müssen sich die beiden Stadionsprecher umstellen, der SV Werder Bremen wird zur neuen Saison den Namen seiner Arena an einen Sponsor verkaufen.
Zeigler im Interview: „Der Verein ist größer als einzelne Sponsoren“
Irres Transfer-Gerücht um Jiri Pavlenka: Wechsel von Werder Bremen in die Premier League?

Irres Transfer-Gerücht um Jiri Pavlenka: Wechsel von Werder Bremen in die Premier League?

Bremen – Erst Juventus Turin, nun FC Liverpool: Torwart Jiri Pavlenka von Werder Bremen wird bei den europäischen Topclubs Juventus Turin und FC Liverpool gehandelt. Nach seinen guten Leistungen in den vergangenen beiden Spielzeiten überrascht das nicht wirklich.
Irres Transfer-Gerücht um Jiri Pavlenka: Wechsel von Werder Bremen in die Premier League?
Hamann: Johannes Eggestein ist einer für Löw

Hamann: Johannes Eggestein ist einer für Löw

Bremen – Für Maximilian und Johannes Eggestein geht die Saison schon wieder weiter: Die Brüder von Werder Bremen haben das Teamquartier der deutschen U21-Nationalmannschaft in Südtirol bezogen.
Hamann: Johannes Eggestein ist einer für Löw
Ex-Bremer Herzog als Israel-Coach: Miteinander unterschiedlicher Religionen möglich

Ex-Bremer Herzog als Israel-Coach: Miteinander unterschiedlicher Religionen möglich

Tel Aviv - Seit bald einem Jahr ist Andreas Herzog, der frühere Star von Werder Bremen, Israels Fußball-Nationaltrainer. Kein einfacher Job angesichts zahlreicher Spannungen im Land.
Ex-Bremer Herzog als Israel-Coach: Miteinander unterschiedlicher Religionen möglich
„Mein Traum war die Beck‘s-Arena“

„Mein Traum war die Beck‘s-Arena“

Bremen - Nur noch einen Monat, dann wird aus dem Weserstadion das Wohninvest Weserstadion. Der SV Werder Bremen wird zum 1. Juli den Stadionnamen an das Immobilienunternehmen Wohninvest Holding GmbH in Fellbach bei Stuttgart verkaufen und dafür in den nächsten zehn Jahren pro Saison drei Millionen Euro kassieren – also zusammen 30 Millionen Euro.
„Mein Traum war die Beck‘s-Arena“
Verkauft! Weserstadion bekommt neuen Namen

Verkauft! Weserstadion bekommt neuen Namen

Bremen – Es ist ein brisantes Dauerthema beim SV Werder Bremen und besaß schon den Ruf einer unendlichen Geschichte, weil nicht wirklich etwas passierte. Doch nun schafft der Bundesligist offenbar Fakten. Wie die „DeichStube“ erfuhr, bekommt das Weserstadion einen neuen Namen – oder besser gesagt erstmals einen Vornamen.
Verkauft! Weserstadion bekommt neuen Namen
Kommentar zum Verkauf des Stadionnamens: Der clevere Vornamen-Trick

Kommentar zum Verkauf des Stadionnamens: Der clevere Vornamen-Trick

Ein Kommentar von Björn Knips. Jetzt verkauft also auch der SV Werder seinen Stadionnamen. Für nicht wenige Werder-Fans war diese Nachricht gewiss ein Schlag in die Magengrube. Da macht sich jetzt schon so ein unwohles Gefühl breit, dass Werder eben doch nur ein Bundesligist ist wie jeder andere und praktisch alles zu Geld macht.
Kommentar zum Verkauf des Stadionnamens: Der clevere Vornamen-Trick
Nur fünf Vereine kassieren mehr als Werder Bremen für verkaufte Stadion-Namen

Nur fünf Vereine kassieren mehr als Werder Bremen für verkaufte Stadion-Namen

Bremen – Werder Bremen steht unmittelbar davor, die Namensrechte am Weserstadion an die Immobilienfirma Wohninvest Holding GmbH zu verkaufen, die aus der Arena das Wohninvest Weserstadion machen will.
Nur fünf Vereine kassieren mehr als Werder Bremen für verkaufte Stadion-Namen