Ressortarchiv: Werder

Kommentar zur Transferphase: Langeweile kann glücklich machen

Kommentar zur Transferphase: Langeweile kann glücklich machen

Ein Kommentar von Björn Knips. Wie langweilig – Werder hat in diesem Winter auf die große Shopping-Tour verzichtet. Waren das noch Zeiten, als genau vor einem Jahr auf den letzten Drücker Milot Rashica und Sebastian Langkamp für knapp zehn Millionen Euro verpflichtet wurden. Kaufen macht glücklich! Aber nicht immer muss Glück erkauft werden – zum Glück!
Kommentar zur Transferphase: Langeweile kann glücklich machen
Eggestein zu PSG? Es ist nur ein Gerücht!

Eggestein zu PSG? Es ist nur ein Gerücht!

Paris - Es war so ruhig um den SV Werder Bremen am Deadline-Day – und dann das: Das französische Internetportal culturepsg.com vermeldet am Nachmittag, dass Paris St. Germain sich mit einer Sofort-Verpflichtung von Maximilian Eggestein beschäftigen soll.
Eggestein zu PSG? Es ist nur ein Gerücht!
Kohfeldt lernt – und schweigt nun

Kohfeldt lernt – und schweigt nun

Bremen – Als Florian Kohfeldt am Spielfeldrand nach einer strittigen Entscheidung auf dem Platz die Flucht ergreift, um Schlimmeres, also die Auseinandersetzung mit dem Schiedsrichter, zu verhindern, erreicht der Werder-Coach im Heimspiel gegen Frankfurt genau das Gegenteil.
Kohfeldt lernt – und schweigt nun
Sonderlob für Klaassen

Sonderlob für Klaassen

Bremen – Das Rampenlicht gehört bei Werder derzeit anderen, Maximilian Eggestein zum Beispiel, oder Max Kruse, aber auch mit den jüngsten Leistungen von Rekordtransfer Davy Klaassen zeigt sich Trainer Florian Kohfeldt mehr als zufrieden.
Sonderlob für Klaassen
Vor dem Nürnberg-Spiel: Die Highlights der Werder-PK in 189,9 Sekunden
Video

Vor dem Nürnberg-Spiel: Die Highlights der Werder-PK in 189,9 Sekunden

Werder-Trainer Florian Kohfeldt und Mittelfeldspieler Kevin Möhwald sprechen bei der Pressekonferenz über das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg am Samstag (15.30 Uhr). Auch der Deadline Day der Transferperiode ist Thema. Die Highlights der PK gibt's in 189,9 Sekunden.
Vor dem Nürnberg-Spiel: Die Highlights der Werder-PK in 189,9 Sekunden
Osako-Rückkehr schon gegen Dortmund?

Osako-Rückkehr schon gegen Dortmund?

Bremen - Für Yuya Osako steht am Freitag (15 Uhr MEZ) das bisher wichtigste Spiel seiner Karriere an. Im Finale des Asien-Cups gegen Katar greift der Japaner nach dem großen Titel.
Osako-Rückkehr schon gegen Dortmund?
Trainer auf der Tribüne: Kohfeldts Lehren aus dem Platzverweis gegen Frankfurt
Video

Trainer auf der Tribüne: Kohfeldts Lehren aus dem Platzverweis gegen Frankfurt

Gegen Eintracht Frankfurt musste Florian Kohfeldt auf die Tribüne. Schiedsrichter Markus Schmidt hatte dem Werder-Trainer kurz vor Schluss einen Platzverweis erteilt. Mit etwas Abstand spricht Kohfeldt über die Situation und seine Lehren daraus.
Trainer auf der Tribüne: Kohfeldts Lehren aus dem Platzverweis gegen Frankfurt
Schmid zurück nach Österreich?

Schmid zurück nach Österreich?

Bremen - Werder Bremen wird während des Winter-Transferfensters, das an diesem Donnerstag um 18.00 Uhr schließt, keinen Spieler mehr verpflichten. „Da muss ich euch leider enttäuschen“, sagte Sportchef Frank Baumann am Mittag gegenüber den Journalisten - und fügte mit einem Schmunzeln an: „Ihr könnt eure Liveticker jetzt einstellen.“
Schmid zurück nach Österreich?
Köllner und das hanseatische Prinzip

Köllner und das hanseatische Prinzip

Nürnberg - Von Hans-Günter Klemm. Bei Werders nächstem Gegner läuft es gerade gar nicht gut, der 1. FC Nürnberg ziert das Tabellenende.
Köllner und das hanseatische Prinzip
Letzter Transfer-Tag für Werder: So funktioniert der Deadline Day

Letzter Transfer-Tag für Werder: So funktioniert der Deadline Day

Bremen – Zaubert Werder-Sportchef Frank Baumann auf den letzten Drücker wieder eine Überraschung aus dem Hut?
Letzter Transfer-Tag für Werder: So funktioniert der Deadline Day
Ruhe am Deadline Day? „Das ist ein Privileg für Frank Baumann“

Ruhe am Deadline Day? „Das ist ein Privileg für Frank Baumann“

Von Klaus Allofs. Wenn es vorbei war und alles geklappt hatte, dann habe ich mich schon ein bisschen erschöpft in meinen Bürostuhl fallen lassen und mich bei meinem Team bedankt.
Ruhe am Deadline Day? „Das ist ein Privileg für Frank Baumann“
Wechsel zu Benevento Calcio perfekt - Caldirola verabschiedet sich mit Brief an die Werder-Fans

Wechsel zu Benevento Calcio perfekt - Caldirola verabschiedet sich mit Brief an die Werder-Fans

Bremen/Benevento - Es ist vollbracht: Luca Caldirola wechselt mit sofortiger Wirkung von Werder Bremen zum italienischen Zweitligisten Benevento Calcio. Das hat Werder am Mittwoch bekanntgegeben.
Wechsel zu Benevento Calcio perfekt - Caldirola verabschiedet sich mit Brief an die Werder-Fans
Kevin Möhwald im Deich-o-Meter-Interview - Teil 1
Video

Kevin Möhwald im Deich-o-Meter-Interview - Teil 1

„Wenn Heidi Klum eine 10 ist, dann bist du eine...?“ - Kevin Möhwald im DeichStuben-o-Meter-Interview. Das Prinzip: Der Werder-Profi antwortet mit einer Zahl der Skala von 1 bis 10 und erklärt dann seine Entscheidung. Teil 2 - coming soon.
Kevin Möhwald im Deich-o-Meter-Interview - Teil 1
Möhwald im Interview: „Ich bin in der Hierarchie nach oben geklettert“

Möhwald im Interview: „Ich bin in der Hierarchie nach oben geklettert“

Bremen – Schon vor dem Hinspiel hatte er darauf gehofft, wollte unbedingt gegen die alten Kollegen auf dem Platz stehen – geklappt hat es allerdings nicht: Kevin Möhwald stand bei Werders 1:1 gegen seinen Ex-Club 1. FC Nürnberg nicht im Kader.
Möhwald im Interview: „Ich bin in der Hierarchie nach oben geklettert“
Augustinssons kurze Nacht 

Augustinssons kurze Nacht 

Bremen - Er war die tragische Figur bei Werders 2:2 gegen Frankfurt - dieser gefühlten Niederlage gegen Eintracht Frankfurt: Ludwig Augustinsson hatte mit einem ziemlich unglücklichen Handspiel den Elfmeter zum zweiten Ausgleich der Gäste verursacht. Und diese Geschichte machte ihm ziemlich zu schaffen, wie er nun mit ein paar Tagen Abstand gestand.
Augustinssons kurze Nacht 
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Beim Werder-Training am Mittwoch trainierten Sebastian Langkamp, Milos Veljkovic und Fin Bartels erneut individuell. Alle anderen Spieler nahmen ganz normal am Mannschaftstraining teil. Auch die U23-Akteure Fridolin Wagner und Jannes Vollert mischten bei den Profis mit. Vorzeitig in die warme Kabine gehen durften Milot Rashica, Ludwig Augustinsson und Luca Plogmann.
Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch
DFB ermittelt gegen Kohfeldt

DFB ermittelt gegen Kohfeldt

Bremen – Das kommt wenig überraschend: Der DFB-Kontrollausschuss hat ein Ermittlungsverfahren gegen Florian Kohfeldt eingeleitet.
DFB ermittelt gegen Kohfeldt
Vor Spiel gegen Werder: Nürnberg holt Ex-Hamburger Ilicevic

Vor Spiel gegen Werder: Nürnberg holt Ex-Hamburger Ilicevic

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat in der Woche vor dem Spiel gegen Werder Bremen nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: In Ivo Ilicevic (32) holt der Tabellenletzte der Bundesliga einen Ex-Hamburger.
Vor Spiel gegen Werder: Nürnberg holt Ex-Hamburger Ilicevic
Augustinsson über sein Handspiel, den 1. FC Nürnberg und Kohfeldts Emotionalität
Video

Augustinsson über sein Handspiel, den 1. FC Nürnberg und Kohfeldts Emotionalität

„Es war sehr frustrierend“, sagt Ludwig Augustinsson über sein Handspiel gegen Eintracht Frankfurt. Der Werder-Profi schildert die Szene vor dem 2:2 aus seiner Sicht und spricht außerdem über den 1. FC Nürnberg und die Emotionalität von Florian Kohfeldt.
Augustinsson über sein Handspiel, den 1. FC Nürnberg und Kohfeldts Emotionalität
Votava ist überzeugt: Pizarro schnappt sich Bundesliga-Rekord

Votava ist überzeugt: Pizarro schnappt sich Bundesliga-Rekord

Bremen/Nürnberg - Für Werder-Oldie Claudio Pizarro ist am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) gegen den 1.FC Nürnberg Historisches möglich: Er kann mit Mirko Votava, dem bisher ältesten Torschützen in der Bundesliga-Geschichte, gleichziehen und dessen Rekord einstellen. Votava selbst würde sich für seinen „Nachfolger“ freuen - und traut ihm sogar noch einige Buden mehr zu.
Votava ist überzeugt: Pizarro schnappt sich Bundesliga-Rekord
Kommentar: Kruse-Gerüchte nur der Auftakt der heißen Phase

Kommentar: Kruse-Gerüchte nur der Auftakt der heißen Phase

Ein Kommentar von Daniel Cottäus. Max Kruse ist wieder in Form, in ziemlich guter sogar. Das ist eine Erkenntnis nach Werders Start in die Rückrunde der Bundesliga.
Kommentar: Kruse-Gerüchte nur der Auftakt der heißen Phase
Notizen vor Nürnberg: Lustiger Zufall für Köllner und FCN auf „Otto Torhagels“ Spuren

Notizen vor Nürnberg: Lustiger Zufall für Köllner und FCN auf „Otto Torhagels“ Spuren

Von wegen Rente: Hans-Günter Klemm, langjähriger Kicker-Redakteur mit Werder-Expertise, hält für die DeichStube Augen und Ohren offen – fällt ihm 'was zum kommenden Gegner der Grün-Weißen auf, notiert er es auf seinem Klemm-Brett. Vor dem 20. Spieltag geht es um den 1. FC Nürnberg.
Notizen vor Nürnberg: Lustiger Zufall für Köllner und FCN auf „Otto Torhagels“ Spuren
Die erste kurze Jagd auf Kruse

Die erste kurze Jagd auf Kruse

Bremen – Irgendwann musste es ja passieren, es war nur eine Frage der Zeit: Werder-Kapitän Max Kruse ist in der Gerüchteküche aufgetaucht – und das in ziemlich großen Töpfen.
Die erste kurze Jagd auf Kruse
Jetzt will Osako auch den Titel: „Spielt für unsere Zukunft eine große Rolle“

Jetzt will Osako auch den Titel: „Spielt für unsere Zukunft eine große Rolle“

Abu Dhabi - Es muss wie eine Befreiung für Yuya Osako gewesen sein. Immerhin hatte der 28-Jährige seit dem ersten Gruppenspiel kaum noch richtig ins Geschehen beim Asien-Cup eingreifen können. Beim 3:0-Halbfinal-Erfolg Japans am Montag gegen den Iran avancierte der Werder-Stürmer dank eines Doppelpacks zum Matchwinner für die „Blue Samurai“.
Jetzt will Osako auch den Titel: „Spielt für unsere Zukunft eine große Rolle“
Fotostrecke: So lief der Trainingsstart vor dem Nürnberg-Spiel

Fotostrecke: So lief der Trainingsstart vor dem Nürnberg-Spiel

Aron Johannsson, Milot Rashica, Sebastian Langkamp und Milos Veljkovic standen beim Werder-Training am Dienstag zwar wieder auf dem Platz, alle vier trainierten allerdings nur individuell. Max Kruse und Philipp Bargfrede beendeten die Einheit vorzeitig - Belastungssteuerung. Zurück ins Teamtraining kehrte Rekonvaleszent Fin Bartels. Auch Michael Zetterer und U19-Keeper Felix Buer mischten mit.
Fotostrecke: So lief der Trainingsstart vor dem Nürnberg-Spiel
Klaassen überlässt Eggestein gerne das Rampenlicht

Klaassen überlässt Eggestein gerne das Rampenlicht

Bremen - Davy Klaassen hatte sich und Werder eine klare Zielvorgabe gesteckt: Sechs Punkte sollten es aus den ersten beiden Rückrundenspielen gegen Hannover und Frankfurt sein - eine deutliche Ansage war das, ausgesprochen während des Trainingslagers in Südafrika. Inzwischen ist bekannt: Werder hat das Klaassen-Ziel verfehlt, nur vier Punkte stehen nach den beiden Partien zu Buche.
Klaassen überlässt Eggestein gerne das Rampenlicht
Klaassen über Maxi Eggestein: „Sage ihm jeden Tag, dass er bei Werder verlängern soll“
Video

Klaassen über Maxi Eggestein: „Sage ihm jeden Tag, dass er bei Werder verlängern soll“

Werder-Profi Davy Klaassen hat am Dienstagmittag im Rahmen einer Medienrunde über eine mögliche Vertragsverlängerung von Teamkollege Maximilian Eggestein, seine eigene Leistung gegen Eintracht Frankfurt und seine ausbaufähige Torausbeute in der laufenden Saison gesprochen.
Klaassen über Maxi Eggestein: „Sage ihm jeden Tag, dass er bei Werder verlängern soll“
Transfer-Hammer? Gladbach will angeblich Kruse zurück 

Transfer-Hammer? Gladbach will angeblich Kruse zurück 

Bremen - Achtung, Werder! Borussia Mönchengladbach will Max Kruse zurück ins Rheinland holen. Das berichtet der „Express“. Manager Max Eberl soll bereits tätig geworden sein, um weiteren Interessenten wie dem FC Bayern und Borussia Dortmund einen Schritt voraus zu sein.
Transfer-Hammer? Gladbach will angeblich Kruse zurück 
Sargent nennt seine Vorbilder

Sargent nennt seine Vorbilder

Bremen – Irgendwann werden junge Fußballer die Fragen nach ihrem Idol vielleicht mal mit „Josh Sargent“ beantworten. Noch ist es aber nicht so weit, noch wird Josh Sargent (18) selbst nach seinem Vorbild gefragt. Und er hat tatsächlich eines – eigentlich sogar zwei.
Sargent nennt seine Vorbilder
Friedl vor der Entscheidung

Friedl vor der Entscheidung

Bremen – Sagen wir es so: Es ist in dieser Saison noch nicht viel passiert, das darauf deuten lässt, dass Marco Friedl im Sommer wieder vom FC Bayern München angefordert wird. Es ist aber auch noch nicht viel passiert, dass darauf deuten lässt, dass Werder Bremen jeden Preis für den österreichischen Abwehrspieler zahlen würde.
Friedl vor der Entscheidung
Baumann im DeichStube-Interview: „Wir kommen nicht gut weg“

Baumann im DeichStube-Interview: „Wir kommen nicht gut weg“

Bremen – Schon komisch: Werder Bremen ist mit vier Punkten aus zwei Spielen in die Rückrunde gestartet, dennoch kam nach dem 2:2 gegen Eintracht Frankfurt keine Freude auf. Gründe: Ausgelassene Chancen und Ärger über die Unparteiischen.
Baumann im DeichStube-Interview: „Wir kommen nicht gut weg“
Hat Pokerface Baumann noch ein Ass im Ärmel?

Hat Pokerface Baumann noch ein Ass im Ärmel?

Bremen – Frank Baumann war in der Vergangenheit schon für die eine oder andere Transfer-Überraschung gut. Die Wechsel von Sebastian Langkamp und Milot Rashica wurden erst am letzten Tag der Winter-Transferphase 2017/18 festgemacht, im Sommer war dann Nuri Sahin der Last-Minute-Deal.
Hat Pokerface Baumann noch ein Ass im Ärmel?
Ein Club für Schmid? „Es ist schwierig“

Ein Club für Schmid? „Es ist schwierig“

Bremen – Der Plan war gut, die Umsetzung gestaltet sich aber komplizierter als gedacht: Werder sucht bislang vergeblich nach einem geeigneten Club für eine Ausleihe von Österreich-Talent Romano Schmid (19). „Es ist schwer, kurzfristig etwas zu finden“, bestätigt Sportchef Frank Baumann der DeichStube.
Ein Club für Schmid? „Es ist schwierig“
Osako schießt Japan mit Doppelpack ins Finale

Osako schießt Japan mit Doppelpack ins Finale

Abu Dhabi - Was für ein Tag für Werder-Profi Yuya Osako! Dank zweier Tore des 28-jährigen Angreifers steht die japanische Nationalmannschaft im Finale des Asien-Cups. Am Montag schlugen die „Samurai Blue“ im Halbfinale den Iran mit 3:0. 
Osako schießt Japan mit Doppelpack ins Finale
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Eintracht Frankfurt im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Eintracht Frankfurt im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Einzelkritiken von der DeichStube, „Kicker“, „Mein Werder“ und „Bild“ im Vergleich. Für eine Note muss ein Spieler mindestens 30 Minuten gespielt haben. „Mein Werder“ und „Bild“ vergeben nur ganze Noten. Klickt euch durch die Mediengalerie!
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Eintracht Frankfurt im Vergleich
Caldirola-Transfer vor Abschluss – Baumann: „Alles auf einem guten Weg“

Caldirola-Transfer vor Abschluss – Baumann: „Alles auf einem guten Weg“

Bremen – Der bei Werder aussortierte Verteidiger Luca Caldirola hat immer noch nicht beim italienischen Zweitligisten Benevento Calcio unterschrieben. Laut Werder-Sportchef Frank Baumann seien noch finale Details zu klären. 
Caldirola-Transfer vor Abschluss – Baumann: „Alles auf einem guten Weg“
MIP gegen die Eintracht: Immer wieder Max Kruse

MIP gegen die Eintracht: Immer wieder Max Kruse

Bremen – Es war ein berauschendes Spektakel im Weserstadion: Werder trat gegen Eintracht Frankfurt dominant auf und traf sogar doppelt, musste sich am Ende aber mit einem 2:2 begnügen. Dennoch ist die Form der Bremer deutlich ansteigend. Ein Garant dafür: Der Most Involved Player (MIP) Max Kruse – das belegen die Daten des Instituts für Spielanalyse.
MIP gegen die Eintracht: Immer wieder Max Kruse
Beginnt jetzt die große Jagd auf Maxi Eggestein?

Beginnt jetzt die große Jagd auf Maxi Eggestein?

Bremen – Der Hackentrick, die Drehung, das Tor – Maximilian Eggestein hat mit seinem Kabinettstückchen zur 1:0-Führung gegen Eintracht Frankfurt fraglos für ein Highlight des 19. Bundesliga-Spieltags gesorgt.
Beginnt jetzt die große Jagd auf Maxi Eggestein?
Bartels steckt noch fest im Auf und Ab

Bartels steckt noch fest im Auf und Ab

Bremen – Johannesburg, das Trainingslager des SV Werder, sollte für Fin Bartels so etwas wie der Neuanfang sein.
Bartels steckt noch fest im Auf und Ab
Harniks super Start – jetzt will er mehr

Harniks super Start – jetzt will er mehr

Bremen - Die einen zählen seine vergebenen Chancen, die anderen zählen dies: Ein Treffer, zwei Vorlagen – das Jahr 2019 hat für Martin Harnik bestens begonnen.
Harniks super Start – jetzt will er mehr
Das ist alles kein Zufall mehr

Das ist alles kein Zufall mehr

Bremen – Florian Kohfeldt war gefrustet, schwer gefrustet. Nach dem verpassten Heimsieg beim 2:2 (1:1) gegen Eintracht Frankfurt ärgerte sich der Werder-Coach enorm über einige Entscheidungen des Schiedsrichters Markus Schmidt und dabei speziell über das Verhalten des Video-Assistenten.
Das ist alles kein Zufall mehr
Wann verlängert Maxi Eggestein? Harnik: „Europa wäre die perfekte Basis“
Video

Wann verlängert Maxi Eggestein? Harnik: „Europa wäre die perfekte Basis“

Werder-Profi Martin Harnik stellte sich nach dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt in einer Medienrunde den Fragen der Journalisten. Unter anderem sprach er über Eggesteins Traumtor und dessen Vertrag, Max Kruse und einen „emotionalen“ Coach Kohfeldt.
Wann verlängert Maxi Eggestein? Harnik: „Europa wäre die perfekte Basis“
Eishockey-Fan Kruse und sein Bully-Erlebnis in Bremerhaven
Video

Eishockey-Fan Kruse und sein Bully-Erlebnis in Bremerhaven

Sonntag, 27. Januar 2019, Eishockey-Zeit in Bremerhaven. Die Fischtown Pinguins empfangen die Eisbären aus Berlin. Aber Nanu, was macht Werder-Stürmer Max Kruse auf dem Eis? Der Eishockey-Fan eröffnete die Partie in der Eisarena und wir hatten vor seinem ersten Bully die Gelegenheit mit dem Kapitän der Grün-Weißen zu sprechen. 
Eishockey-Fan Kruse und sein Bully-Erlebnis in Bremerhaven
Netzreaktionen: „Werder ist die schlechtplatzierteste Spitzen-Mannschaft aller Zeiten“

Netzreaktionen: „Werder ist die schlechtplatzierteste Spitzen-Mannschaft aller Zeiten“

Bremen - Der SV Werder Bremen hat sich beim 2:2 gegen Eintracht Frankfurt teuer verkauft, am Ende aber zu viel liegen lassen. Und was wird dazu im Internet gezwitschert? Wir haben die besten Tweets zu #SVWSGE in einer Mediengalerie zusammengebastelt.
Netzreaktionen: „Werder ist die schlechtplatzierteste Spitzen-Mannschaft aller Zeiten“
Harnik verteidigt Augustinsson

Harnik verteidigt Augustinsson

Bremen – Es war der Moment, als 42.100 Zuschauer im Weserstadion in einen Zustand zwischen grenzenlosem Staunen und fassungslosem Entsetzen versetzt wurden.
Harnik verteidigt Augustinsson
Taktik-Analyse: Blöde Fehler zerstören taktische Dominanz

Taktik-Analyse: Blöde Fehler zerstören taktische Dominanz

Zwischen den Strafräumen war Werders Auftritt gegen Eintracht Frankfurt nahezu perfekt - in den Strafräumen jedoch das genaue Gegenteil. Unser Taktik-Kolumnist Tobias Escher erklärt, wieso Florian Kohfeldts taktischer Plan aufging – und wie sich Werder selbst um den verdienten Lohn brachte.
Taktik-Analyse: Blöde Fehler zerstören taktische Dominanz
Nach Frankfurt: Das sagt Harnik über sein Tor, Luddes Handspiel und den Schiedsrichter
Video

Nach Frankfurt: Das sagt Harnik über sein Tor, Luddes Handspiel und den Schiedsrichter

Nach dem 2:2-Remis gegen Eintracht Frankfurt stellte sich Martin Harnik am Sonntagmorgen in einer Medienrunde den Fragen der Journalisten. Dabei sprach er unter anderem über sein Tor, Augustinssons Handspiel und knifflige Schiedsrichterentscheidungen.
Nach Frankfurt: Das sagt Harnik über sein Tor, Luddes Handspiel und den Schiedsrichter
Werder-Nachwuchs: Trainingslager in Belek abgesagt

Werder-Nachwuchs: Trainingslager in Belek abgesagt

Bremen/Belek – Der Werder-Nachwuchs um U23-Trainer Sven Hübscher bleibt tatsächlich zu Hause: Die U23- und U19-Mannschaften der Bremer reisen nicht wie ursprünglich geplant ins Trainingslager in die Türkei. Grund: Unwetter in Belek.
Werder-Nachwuchs: Trainingslager in Belek abgesagt
Eggestein: Traumtor und fast ein Versprechen

Eggestein: Traumtor und fast ein Versprechen

Bremen – Weltklasse oder doch ein bisschen Zufall? So richtig konnte Maximilian Eggestein seinen fraglos außergewöhnlichen Treffer beim 2:2 des SV Werder gegen Eintracht Frankfurt selbst nicht einordnen.
Eggestein: Traumtor und fast ein Versprechen
Strafe droht: Kohfeldt versteht seine Tribünen-Premiere nicht

Strafe droht: Kohfeldt versteht seine Tribünen-Premiere nicht

Bremen - Nun ist es passiert: Zum ersten Mal musste Florian Kohfeldt in der Bundesliga seine Coaching-Zone unfreiwillig verlassen, er wurde im Heimspiel gegen Frankfurt von Schiedsrichter Markus Schmidt kurz vor Schluss wegen ungebührlichen Verhaltens auf die Tribüne verbannt. „Das verstehe ich nicht so ganz“, wunderte sich der Werder-Coach: „Ich bin weggerannt. Es ist von mir kein böses Wort gefallen – über 90 Minuten nicht.“
Strafe droht: Kohfeldt versteht seine Tribünen-Premiere nicht