Ressortarchiv: Werder

Irres 2:2 in Darmstadt – und Nouri darf wohl bleiben

Irres 2:2 in Darmstadt – und Nouri darf wohl bleiben

Aus Darmstadt berichtet Björn Knips. Frank Baumann schwieg einfach. Dem Werder-Sportchef war aber nicht das am Ende etwas ärgerliche 2:2 (0:1) in Darmstadt auf den Magen geschlagen, sondern er wollte sich einfach nicht zur Zukunft von Interimscoach Alexander Nouri äußern und sich damit einen weiteren Eiertanz ersparen.
Irres 2:2 in Darmstadt – und Nouri darf wohl bleiben
U23 verschießt zwei Elfmeter

U23 verschießt zwei Elfmeter

Bremen - Wieder nichts: Die Rückkehr von Thomas Wolter auf die Trainerbank vom SV Werder Bremen II darf als Fiasko gewertet werden. In seinen dritten und letzten Spiel als Interimscoach (so hat es der Ex-Profi selbst angekündigt) unterlagen die Bremer mit 0:1 (0:1) gegen den SV Wehen Wiesbaden und bleiben als Tabellen-17. der Dritten Liga mit neun Punkten nur ganz knapp über den Abstiegsrängen.
U23 verschießt zwei Elfmeter
Werder muss sich mit Punkt begnügen

Werder muss sich mit Punkt begnügen

Darmstadt – Werder Bremen ist am sechsten Spieltag der Fußball-Bundesliga nicht über ein 2:2-Unentschieden bei Darmstadt 98 hinausgekommen. In einer umkämpften Partie drehten die Grün-Weißen in der zweiten Halbzeit einen Rückstand in eine 2:1-Führung, schafften es aber nicht, den Vorsprung über die Zeit zu bringen.
Werder muss sich mit Punkt begnügen
2:2 - Werder kassiert den Ausgleich

2:2 - Werder kassiert den Ausgleich

Der SV Werder will nach dem Heimerfolg gegen Wolfsburg in Darmstadt nachlegen und den zweiten Saisonsieg einfahren. Gelingt den Grün-Weißen das - oder geht es am Ende sogar ganz ohne Punkte auf die Heimreise an die Weser? Verfolgen Sie die Partie ab 15.30 Uhr im Liveticker.
2:2 - Werder kassiert den Ausgleich
„Mit Meier können wir das nächste Wunder schaffen“

„Mit Meier können wir das nächste Wunder schaffen“

Darmstadt/Bremen - Von Carsten Sander. Peter Niemeyer ist einer, den man mit Fug und Recht als feinen Kerl bezeichnen kann. Freundlich, ehrlich, ohne Allüren. Aber Peter Niemeyer ist auch einer, der austeilen kann. 13 Gelbe Karten in der vergangenen Saison zeugen davon.
„Mit Meier können wir das nächste Wunder schaffen“
Kader ohne Kainz und die Garcias

Kader ohne Kainz und die Garcias

Bremen - Als Santiago Garcia in privater Kleidung aus der Kabine kam, konnte man schlussfolgern: Okay, der Argentinier hat es nach seiner langen Verletzungspause noch nicht wieder in den Kader geschafft. Als wenig später auch Ulisses Garcia im grauen Jogginganzug statt im Werder-Trainingsanzug gen Auto schlurfte, schien ebenfalls klar: der Schweizer hat den Wettstreit mit Janek Sternberg verloren.
Kader ohne Kainz und die Garcias
Fritz heute im ZDF-Sportstudio

Fritz heute im ZDF-Sportstudio

Bremen - Und nach dem Spiel ist noch lange nicht Feierabend: Für Clemens Fritz geht es am Samstag vom Böllenfalltor in Darmstadt rüber zum Lerchenberg in Mainz.
Fritz heute im ZDF-Sportstudio
Fleißig, eklig – aber nicht richtig wichtig

Fleißig, eklig – aber nicht richtig wichtig

Darmstadt/Bremen - Um den Wert, den Laszlo Kleinheisler bislang für Darmstadt 98 besitzt, zu ermessen, sind vier statistische Werte möglicherweise hilfreich. Bislang kam er in vier von fünf Bundesliga-Partien zum Einsatz. Das ist okay. Er spielte aber statt der möglichen 360 nur 228 Minuten. Das geht so. Der Ungar kam in diesen 228 Minuten nur auf 78 Ballkontakte. Das ist sehr wenig. Und ihm gelang ein Assist. Das war jedoch pures Glück.
Fleißig, eklig – aber nicht richtig wichtig