Ressortarchiv: Werder

Frings will Cheftrainer werden

Frings will Cheftrainer werden

Bremen – Bei Werder Bremen musste Torsten Frings seinen Hut nehmen. Trotzdem hat der ehemalige Co-Trainer Blut geleckt und will zukünftig als Cheftrainer arbeiten.
Frings will Cheftrainer werden
Thomas Horsch wird Co-Trainer der U23

Thomas Horsch wird Co-Trainer der U23

Bremen - Thomas Horsch wird neuer Co-Trainer der U23 von Werder Bremen. Das teilte der Verein am Montag mit. Der 48-jährige Fußball-Lehrer übernimmt den Posten offiziell ab dem 1. Januar 2017.
Thomas Horsch wird Co-Trainer der U23
Für Eilers ist das Jahr gelaufen

Für Eilers ist das Jahr gelaufen

Bremen - Werder plant in den kommenden zwei Monaten nicht mehr mit Neuzugang Justin Eilers (28). „Wahrscheinlich wird er in diesem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommen“, sagte Sportchef Frank Baumann.
Für Eilers ist das Jahr gelaufen
Lukimya - der neue Held in Liaoning

Lukimya - der neue Held in Liaoning

Bremen - Assani Lukimya ist der neue Held beim Liaoning FC. Der Ex-Werder-Verteidiger hat den Club, bei dem auch Anthony Ujah spielt, vor dem Abstieg aus der chinesischen Fußballliga gerettet.
Lukimya - der neue Held in Liaoning
Zwangsjacke Profifußball: Pizarro bedauert junge Spieler

Zwangsjacke Profifußball: Pizarro bedauert junge Spieler

Bremen - In Bars gehen, Bier trinken, Blödsinn machen? All das ist im modernen Geschäft Profifußball so kaum mehr möglich. Claudio Pizarro trauert den alten Zeiten hinterher.
Zwangsjacke Profifußball: Pizarro bedauert junge Spieler
„Die Lehren müssen groß sein“

„Die Lehren müssen groß sein“

Bremen - Alexander Nouri ist keiner, der „die Spieler persönlich beleidigt“. Und auch keiner, der „groß herumpoltern“ muss. Das sagt der Werder-Coach über sich selbst.
„Die Lehren müssen groß sein“
Auf nach Spanien

Auf nach Spanien

Bremen - Die Grundsatzentscheidung ist gefallen: Werder wird in der Winterpause im Januar ein Trainingslager im Süden aufschlagen.
Auf nach Spanien
Lamine Sane nicht schwer verletzt

Lamine Sane nicht schwer verletzt

Bremen - Am Sonntag gab es Klarheit – und Werder war einigermaßen erleichtert. Die Verletzung, die sich Innenverteidiger Lamine Sane im Heimspiel gegen den SC Freiburg zugezogen hatte, ist nicht so schwerwiegend wie befürchtet.
Lamine Sane nicht schwer verletzt
Johannsson nicht mal im Kader

Johannsson nicht mal im Kader

Bremen - Nicht wenige hatten Aron Johannsson im Heimspiel gegen Freiburg in Werders Startformation erwartet – aber dann stand der US-Isländer überraschend nicht mal im 18er-Kader.
Johannsson nicht mal im Kader
Sane hat Glück im Unglück

Sane hat Glück im Unglück

Bremen - Aufatmen beim SV Werder Bremen. Die Verletzung von Innenverteidiger Lamine Sane scheint nicht so schlimm zu sein. Das teilten die Grün-Weißen am Sonntag mit.
Sane hat Glück im Unglück
Gnabry versteckt seine Qualität

Gnabry versteckt seine Qualität

Der SV Werder Bremen hat im Heimspiel gegen SC Freiburg eine 1:3-Niederlage kassiert und Serge Gnabry enttäuschte mit seiner bisher schwächsten Leistung. Die Spieler in der Einzelkritik.
Gnabry versteckt seine Qualität
Diagne fehlt "aus privaten Gründen"

Diagne fehlt "aus privaten Gründen"

Bremen - Vor anderthalb Wochen war Fallou Diagne gemeinsam mit Sambou Yatabare und Maximilian Eggestein von den Profis zu Werders U23 geschickt worden – mindestens bis zur Länderspielpause Mitte November. Gespielt hat der 27-jährige Senegalese dort aber noch nicht.
Diagne fehlt "aus privaten Gründen"
Werder macht zu wenig aus Ballbesitz-Vorteilen

Werder macht zu wenig aus Ballbesitz-Vorteilen

Bremen - Von Cedric Voigt. Nächster Aufsteiger, nächste Pleite. Nach der Niederlage bei RB Leipzig verlor Bremen auch das Heimspiel gegen SC Freiburg. Die Taktikanalyse schlüsselt auf, warum Werder erneut als Verlierer vom Platz ging.
Werder macht zu wenig aus Ballbesitz-Vorteilen
Werder macht zu wenig aus Ballbesitz-Vorteilen

Werder macht zu wenig aus Ballbesitz-Vorteilen

Bremen - Von Cedric Voigt. Nächster Aufsteiger, nächste Pleite. Nach der Niederlage bei RB Leipzig verlor Bremen auch das Heimspiel gegen SC Freiburg. Die Taktikanalyse schlüsselt auf, warum Werder erneut als Verlierer vom Platz ging.
Werder macht zu wenig aus Ballbesitz-Vorteilen
Werder lädt Freiburg ein – 1:3

Werder lädt Freiburg ein – 1:3

Bremen - Von Malte Rehnert. Frank Baumann hatte auf ein schönes Geschenk zu seinem 41. Geburtstag gehofft – und wurde bitter enttäuscht. Werder Bremen lieferte am Samstag im Heimspiel gegen den SC Freiburg einen Auftritt ab, der an schwache und blutleere, eigentlich überwunden geglaubten Zeiten erinnerte.
Werder lädt Freiburg ein – 1:3
Fritz: "Katastrophale erste Halbzeit"

Fritz: "Katastrophale erste Halbzeit"

Bremen - Das 1:3 gegen den SC Freiburg bedeutete die zweite Niederlage in Folge für Werder Bremen. Werder ist zurück im Abstiegskampf. Entsprechend klingen die Stimmen zum Spiel.
Fritz: "Katastrophale erste Halbzeit"
Pizarro plant Rückkehr ins Mannschaftstraining

Pizarro plant Rückkehr ins Mannschaftstraining

Bremen - Der derzeit verletzte Claudio Pizarro will in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zurückkehren.
Pizarro plant Rückkehr ins Mannschaftstraining
Werder macht sich mit eklatanten Abwehrfehlern alles kaputt

Werder macht sich mit eklatanten Abwehrfehlern alles kaputt

Bremen - Der SV Werder steckt wieder mitten im Abstiegskampf: Am Samstag hat die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri im Weserstadion mit 1:3 (0:2) gegen den SC Freiburg verloren.
Werder macht sich mit eklatanten Abwehrfehlern alles kaputt
Schlusspfiff! Werder verliert 1:3 gegen Freiburg

Schlusspfiff! Werder verliert 1:3 gegen Freiburg

Bremen - Der SV Werder muss sich weiter auf Abstiegskampf einstellen: Am Samstag verlor das Team von Trainer Alexander Nouri mit 1:3 gegen den SC Freiburg. Lesen Sie den Spielverlauf im Liveticker nach.
Schlusspfiff! Werder verliert 1:3 gegen Freiburg
Lorenzen rettet Werders U23 einen Punkt

Lorenzen rettet Werders U23 einen Punkt

Bremen – In letzter Sekunde hat Joker Melvyn Lorenzen die neunte Saisonniederlage von Werder Bremens U23 verhindert. Beim Chemnitzer FC traf der Stürmer in der Nachspielzeit zum glücklichen aber durchaus verdienten 1:1-Endstand.
Lorenzen rettet Werders U23 einen Punkt
SC Freiburg im Schnellcheck

SC Freiburg im Schnellcheck

Bremen – Nach der 1:3-Pleite bei Bundesliga-Neuling RB Leipzig trifft der SV Werder am Samstag (15.30 Uhr) auf den nächsten Aufsteiger – SC Freiburg. Die Breisgauer reisen noch ohne Punktgewinn auf fremdem Rasen ins Weserstadion. Reißt die negative Auswärtsbilanz gegen Bremen?
SC Freiburg im Schnellcheck
„Service-Spieler“ mit Faible für Roberto Baggio

„Service-Spieler“ mit Faible für Roberto Baggio

Freiburg - Der Star schlechthin ist beim SC Freiburg schwer auszumachen. Um den Mann der Stunde zu finden, reicht hingegen ein kurzer Blick. Vincenzo Grifo (23) gehört in der laufenden Saison zu den besten Scorern der Bundesliga. Der offensive Mittelfeldspieler ist Vollblutitaliener, schlief als Kind in Roberto-Baggio-Bettwäsche – und lässt zumindest in einer Statistik Weltstar Cristiano Ronaldo ganz alt aussehen.
„Service-Spieler“ mit Faible für Roberto Baggio
Das Wiedersehen der beiden Rio-„Knipser“

Das Wiedersehen der beiden Rio-„Knipser“

Bremen - Am 23. August trennten sich ihre Wege. Beide hatten die Silbermedaille im Gepäck, beide waren beim olympischen Fußballturnier in Rio de Janeiro mit sechs Treffern die erfolgreichsten Schützen der deutschen Mannschaft gewesen. Aber nur einer grübelte in dieser Zeit intensiv über die Zukunft – und wechselte dann wenig später vom FC Arsenal zu Werder: Serge Gnabry. Dazu geraten haben dürfte ihm neben einigen anderen Ex-Bremern wie Mesut Özil oder Per Mertesacker auch sein Olympia-Kollege Nils Petersen. Und der kehrt mit dem SC Freiburg Samstag (15.30 Uhr) ins Weserstadion zurück. Dorthin, wo inzwischen Gnabry zu Hause ist. Es ist das Wiedersehen der Rio-„Knipser“.
Das Wiedersehen der beiden Rio-„Knipser“
Gelingt Samstag der 2:1-Hattrick?

Gelingt Samstag der 2:1-Hattrick?

Bremen - Seit über einem Jahr haben die Werder-Fans im Weserstadion immer Grund zum Jubeln – zumindest ein Mal pro Spiel. Beim 0:1 gegen den FC Bayern am 17. Oktober 2015 waren die Bremer zu Hause ohne eigenen Treffer geblieben, es folgten 16 Partien mit mindestens einem Tor.
Gelingt Samstag der 2:1-Hattrick?
Freiburg will mal ‘was anderes

Freiburg will mal ‘was anderes

Freiburg - Mit seiner immensen Heimstärke hat sich der SC Freiburg auf Platz acht der Bundesliga geschossen. Vier Spiele, vier Siege, zwölf Punkte – das ist die perfekte Saisonbilanz. Auswärts sieht es beim Aufsteiger dagegen düster aus: vier Spiele, vier Niederlagen, null Punkte.
Freiburg will mal ‘was anderes
So könnte Werder spielen

So könnte Werder spielen

Bremen - Zum 34. Mal trifft Werder Bremen in einem Pflichtspiel auf den SC Freiburg. In den drei vergangenen direkten Duellen im Weserstadion konnten die Grün-Weißen keine Partie für sich entscheiden. Das soll sich am Samstag ändern. So könnte Werders Aufstellung aussehen:
So könnte Werder spielen
Streichs Stützen

Streichs Stützen

Mit bescheidenen finanziellen Mitteln steht der SC Freiburg momentan auf einem guten achten Tabellenplatz. Der Aufsteiger hat keine großen Stars in seinen Reihen, sondern kommt über das Kollektiv.
Streichs Stützen
Die Chance für Petersen?

Die Chance für Petersen?

Freiburg - Stürmer Florian Niederlechner vom SC Freiburg droht wegen eines „Pferdekusses“ im Oberschenkel (erlitten beim Pokal-Aus gegen Sandhausen) morgen auszufallen.
Die Chance für Petersen?
Eigener Sponsor auf dem Arm

Eigener Sponsor auf dem Arm

Bremen - Ab der Saison 2017/18 dürfen die Bundesligisten die Werbefläche auf dem Ärmel selbst vermarkten. Dabei hofft Werder auf mehr Geld.
Eigener Sponsor auf dem Arm
Erst Freimarkt, dann Freiburg

Erst Freimarkt, dann Freiburg

Bremen - Erst Freimarkt, dann Freiburg: Nach dem Volksfest-Auftritt am Mittwochabend kommen Werders Pokalsieger von 1991, zumindest einige davon, morgen schon wieder zusammen. Diesmal im mit 41 500 Zuschauern ausverkauften Weserstadion, zum Heimspiel gegen den SC Freiburg.
Erst Freimarkt, dann Freiburg
So bekämpft Nouri die vermeintlichen Schwachstellen im Team

So bekämpft Nouri die vermeintlichen Schwachstellen im Team

Bremen - Von Björn Knips und Malte Rehnert. Zur Aufstellung wollte Werder-Trainer Alexander Nouri vor dem Spiel gegen den SC Freiburg nichts verraten. Spannend wird es aber auf drei Positionen.
So bekämpft Nouri die vermeintlichen Schwachstellen im Team
Änderungen in der Startelf? Nouri hält sich alles offen

Änderungen in der Startelf? Nouri hält sich alles offen

Bremen - Entwarnung bei Florian Grillitsch: Werders Mittelfeldmann musste am Mittwoch das Training abbrechen, einem Einsatz gegen den SC Freiburg am Samstag steht aber nichts im Weg. Das sagte Werder-Trainer Alexander Nouri bei der Pressekonferenz am Donnerstag.
Änderungen in der Startelf? Nouri hält sich alles offen
Nouri und Feldhoff treffen auf Ex-Club

Nouri und Feldhoff treffen auf Ex-Club

Bremen – Die nächste Länderspielpause steht bevor und der SV Werder Bremen nutzt die freie Zeit, um am 11. November (Freitag, 18.30 Uhr) beim VfL Osnabrück ein Testspiel zu bestreiten. Dabei treffen Alexander Nouri und Markus Feldhoff auf alte Weggefährten.
Nouri und Feldhoff treffen auf Ex-Club
Rosenberg ist erneut Meister in Schweden

Rosenberg ist erneut Meister in Schweden

Malmö – Markus Rosenberg ist mit seinem Club Malmö FF zum zweiten Mal schwedischer Meister geworden. Nach 2014 folgte nun der nächste Triumph für den ehemaligen Werder-Stürmer.
Rosenberg ist erneut Meister in Schweden
Otto Rehhagel und seine „Freunde“

Otto Rehhagel und seine „Freunde“

Bremen - Der „König“ bekam den meisten Applaus. Als Werders Pokalhelden von 1991 am Mittwoch auf dem Bremer Freimarkt die Bühne betraten, feierten die Fans im nicht gerade aus allen Nähten platzenden „Hansezelt“ vor allem den damaligen Erfolgstrainer.
Otto Rehhagel und seine „Freunde“
Werder Tag auf dem Freimarkt
Video

Werder Tag auf dem Freimarkt

Ischa Werder auf dem Bremer Freimarkt. Im Hansezelt wurden die DFB-Pokalsieger von 1991 geehrt. Im Interview sprechen Clemens Fritz, Claudio Pizarro und Thomas Schaaf über ihre Freimarkt-Erlebnisse und die sportliche Situation des Teams.
Werder Tag auf dem Freimarkt
Johannsson zwingt sich zur Geduld

Johannsson zwingt sich zur Geduld

Bremen - Ein bisschen nachlässig ist Aron Johannsson nur, wenn es um seine Haare geht. Die sind inzwischen etwas länger geworden, „weil ich oft zu faul bin, um zum Friseur zu gehen. Da muss ich dringend mal wieder hin“, sagt der 25-Jährige und lächelt.
Johannsson zwingt sich zur Geduld
Ischa Werder auf dem Bremer Freimarkt

Ischa Werder auf dem Bremer Freimarkt

Am Mittwochabend stand der Bremer Freimarkt im Zeichen des SV Werder Bremen. Aktuelle Profis und Werder-Legenden teilten sich die Bühne im Hansezelt. Etliche Fans sind gekommen um mit ihnen zu feiern. 
Ischa Werder auf dem Bremer Freimarkt
Schaaf lobt: „Nouri macht es gut“

Schaaf lobt: „Nouri macht es gut“

Bremen - Es war ein Generationentreffen der Werder-Trainer Mittwochabend im „Hansezelt“ auf dem Bremer Freimarkt. Werders DFB-Pokalsieger von 1991 wurden auf der Bühne von Mitgliedern der aktuellen Mannschaft geehrt.
Schaaf lobt: „Nouri macht es gut“
Pizarro: Keine Angst mehr vor Rückschlägen

Pizarro: Keine Angst mehr vor Rückschlägen

Bremen - Auf einen freute sich Claudio Pizarro am Mittwochabend besonders: Thomas Schaaf, der gemeinsam mit der Bremer Pokalsieger-Mannschaft beim Freimarkts-Besuch geehrt wurde.
Pizarro: Keine Angst mehr vor Rückschlägen
Mit Feldhoff wird Werder noch spezieller

Mit Feldhoff wird Werder noch spezieller

Bremen - Von Björn Knips. Gestatten, Markus Feldhoff. Der neue Co-Trainer von Werder Bremen stellt sich vor und erklärt etwa, warum er keine Ambitionen hat, Cheftrainer zu werden.
Mit Feldhoff wird Werder noch spezieller
Darum kann sich Freiburgs Petersen sich eine Rückkehr zu Werder vorstellen

Darum kann sich Freiburgs Petersen sich eine Rückkehr zu Werder vorstellen

Freiburg - Mittelstürmer Nils Petersen vom SC Freiburg kann sich eine Rückkehr zu seinem Ex-Club Werder Bremen vorstellen; obwohl er derzeit ein „wunderschönes Leben in Freiburg“ hat.
Darum kann sich Freiburgs Petersen sich eine Rückkehr zu Werder vorstellen
Petersen schwärmt immer noch von Werder

Petersen schwärmt immer noch von Werder

Bremen - Die Zeit beim SV Werder war für Nils Petersen nicht immer einfach. Trotzdem gerät der Stürmer des SC Freiburg vor seiner Rückkehr ins Weserstadion ins Schwärmen.
Petersen schwärmt immer noch von Werder
Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Die Vorbereitungen auf das Heimspiel gegen SC Freiburg laufen auf Hochtouren. Das Team von Trainer Alexander Nouri absolvierte am Mittwoch unter erschwerten Bedingungen sowohl vormittags als auch nachmittags eine Trainingseinheit.
Werder-Training am Mittwoch
Was macht eigentlich... Petri Pasanen?

Was macht eigentlich... Petri Pasanen?

Bremen - Was macht eigentlich Petri Pasanen? Der frühere Verteidiger des SV Werder Bremen war kürzlich in Bremen zu Gast und plauderte aus seinem Leben als Ex-Profi.
Was macht eigentlich... Petri Pasanen?
Trotz Pokal-Blamage: Feldhoff warnt vor Freiburg

Trotz Pokal-Blamage: Feldhoff warnt vor Freiburg

Bremen - Werder Bremens nächster Bundesliga-Gegner SC Freiburg hat sich im DFB-Pokal gegen Zweitligist Sandhausen blamiert. Trotzdem warnt Werders Co-Trainer Markus Feldhoff.
Trotz Pokal-Blamage: Feldhoff warnt vor Freiburg
Drobny muss sich noch gedulden

Drobny muss sich noch gedulden

Bremen – Für einen kurzen Augenblick war der Gips am linken Handgelenk von Jaroslav Drobny ab. Doch nicht etwa, weil der Werder-Keeper nicht mehr auf den Gips angewiesen ist, sondern weil er sich einer erneuten Untersuchung unterzogen hatte.
Drobny muss sich noch gedulden
Mit Nouri in der Almhütte

Mit Nouri in der Almhütte

Bremen - Der offizielle Werder-Tag auf dem Freimarkt steigt am Mittwoch, doch die Bundesliga-Mannschaft war schon am Montag da.
Mit Nouri in der Almhütte
Vor 25 Jahren holte Werder den Pokal – Kapitän Mirko Votava erinnert sich

Vor 25 Jahren holte Werder den Pokal – Kapitän Mirko Votava erinnert sich

Bremen - Von Björn Knips. 25 Jahre nach dem Triumph im DFB-Pokal erinnert sich Werder-Legende Mirko Votava an den großen Tag und Trainer Otto Rehhagel – und blickt auf den heutigen SVW.
Vor 25 Jahren holte Werder den Pokal – Kapitän Mirko Votava erinnert sich
„Kein Rückschlag, aber jetzt kommt der Wendepunkt“

„Kein Rückschlag, aber jetzt kommt der Wendepunkt“

Bremen - Das Spiel gegen den SC Freiburg wird ein Wendepunkt für Werder Bremen, meint der Ex-Bremer Jurica Vranjes. Es bestimme die Richtung der restlichen Hinrunde.
„Kein Rückschlag, aber jetzt kommt der Wendepunkt“