Ressortarchiv: Werder

Arnautovic dankt Werder – und will noch besser werden

Arnautovic dankt Werder – und will noch besser werden

Belek - Gestern Abend im Testspiel gegen Trabzonspor war Marko Arnautovic nur Zuschauer – ausnahmsweise. Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte den Österreicher nicht in seinen 18er-Kader berufen.
Arnautovic dankt Werder – und will noch besser werden
Borowski wieder bei Werder

Borowski wieder bei Werder

Bremen - Lange war er nicht weg. Nur acht Monate nach dem Ende seiner aktiven Karriere steigt Tim Borowski wieder bei Werder ein. Ab Montag absolviert der 32-Jährige ein sogenanntes „Management-Trainee“ – Dauer: 18 Monate.
Borowski wieder bei Werder
„Solche Leute sind Abschaum“

„Solche Leute sind Abschaum“

Belek - Marko Arnautovic war schon mal in Italien unter Vertrag, als Leihspieler bei Inter Mailand. Von rassistischen Beleidigungen hat Werders Österreicher damals nie etwas mitbekommen.
„Solche Leute sind Abschaum“
Wohin mit dem Kapitän?

Wohin mit dem Kapitän?

Belek - War es nur eine Ausnahme – oder der Vorgeschmack auf eine ungemütliche Rückrunde? Bei Werders Hinrunden-Abschluss gegen Nürnberg (1:1) saß der Bremer Kapitän Clemens Fritz im Dezember nur draußen.
Wohin mit dem Kapitän?
2:0 – Spion Allofs sieht Werder-Sieg

2:0 – Spion Allofs sieht Werder-Sieg

Kundu - Es war fast wie in alten Zeiten, die noch gar nicht so alt sind: Klaus Allofs stand am Spielfeldrand, unterhielt sich angeregt mit Trainer Thomas Schaaf und begrüßte jeden Werder-Profi per Handschlag.
2:0 – Spion Allofs sieht Werder-Sieg
Bremen gewinnt Test gegen Trabzonspor

Bremen gewinnt Test gegen Trabzonspor

Belek. Der SV Werder Bremen hat das erste Testspiel im Jahr 2013 mit 2:0 gegen die türkische Mannschaft von Trabzonspor im Mardan Palace Stadion gewonnen. Aaron Hunt (48.) sowie Nils Petersen (59.) erzielten die Treffer.
Bremen gewinnt Test gegen Trabzonspor
Testspiel: Werder Bremen gegen Trabzonspor

Testspiel: Werder Bremen gegen Trabzonspor

Der SV Werder Bremen spielt in der Vorbereitung ein Testspiel gegen Trabzonspor.
Testspiel: Werder Bremen gegen Trabzonspor
Training in Belek vor Test gegen Trabzonspor

Training in Belek vor Test gegen Trabzonspor

Die Spieler des SV Werder Bremen trainierten am Montag in Belek vor dem Testspiel gegen Trabzonspor am Abend (19 Uhr).
Training in Belek vor Test gegen Trabzonspor
Trainer Schaaf öffnet (fast) alle Türen

Trainer Schaaf öffnet (fast) alle Türen

Belek - Thomas Schaaf lässt Medienvertreter ins Allerheiligste, das Bremer Mannschaftsquartier – und dann bietet sich der Werder-Trainer auch noch höchstpersönlich als Hotelführer an. Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Gestern Mittag in Belek.
Trainer Schaaf öffnet (fast) alle Türen
De Bruyne macht Werder ein bisschen Hoffnung

De Bruyne macht Werder ein bisschen Hoffnung

Belek - Der Fahrplan steht: Nach der Saison kehrt Kevin De Bruyne (21) auf jeden Fall erst mal zum FC Chelsea zurück. So ist es verabredet, so wird es kommen. Was danach passiert, ist noch völlig offen.
De Bruyne macht Werder ein bisschen Hoffnung
Rückschlag für Hartherz

Rückschlag für Hartherz

Bremen / Belek - In der Hinrunde hat Florian Hartherz bei den Werder-Profis überhaupt keine Rolle gespielt. Deshalb will sich der 19-jährige Linksverteidiger im neuen Jahr aufdrängen – doch daraus wird erst mal nichts.
Rückschlag für Hartherz
Pavlovic ist „wissbegierig“

Pavlovic ist „wissbegierig“

Belek - Was Mateo Pavlovic wirklich drauf hat, wird sich frühestens in den Testspielen zeigen.
Pavlovic ist „wissbegierig“
Heute erster Härtetest

Heute erster Härtetest

Belek - Sonne! Werder trainiert in diesem Jahr – im Gegensatz zu 2012 – bei besten Bedingungen in Belek. Wenn heute der erste Härtetest des Trainingslagers auf dem Programm steht, wird es aber schon dunkel sein und das Flutlicht brennen.
Heute erster Härtetest
Einblicke in Werders Hotel

Einblicke in Werders Hotel

Einblicke in Werders Hotel
Einblicke in Werders Hotel
Werder-Training in Belek am Sonntag

Werder-Training in Belek am Sonntag

Werder-Training in Belek am Sonntag
Werder-Training in Belek am Sonntag
Fokus auf die Defensive

Fokus auf die Defensive

Belek - Das Dutzend ist voll! Gestern Nachmittag um 14.30 Uhr türkischer Zeit (eine Stunde später als in Deutschland) landete Werder in Antalya und fuhr weiter nach Belek, wo die Bremer zum insgesamt zwölften Mal ihr Wintertrainingslager aufschlugen und sich auf die Rückrunde der Bundesliga vorbereiten – mit 29 Spielern und ohne Florian Hartherz, der wegen eines grippalen Infekts in Deutschland geblieben war und vermutlich auch nicht nachreist.
Fokus auf die Defensive
Erstes Training in Belek

Erstes Training in Belek

Erstes Training in Belek
Werder in Belek angekommen

Werder in Belek angekommen

Werder in Belek angekommen
Werder in Belek angekommen
Werder startet ins Trainingslager

Werder startet ins Trainingslager

Werder startet ins Trainingslager
Werder startet ins Trainingslager
Auf der Durchreise: Eichin stellt sich bei Werder vor

Auf der Durchreise: Eichin stellt sich bei Werder vor

Bremen - Am Ende gab es noch einen kurzen Plausch mit Thomas Schaaf, dann hatte es Thomas Eichin gestern Nachmittag ziemlich eilig. Der neue Geschäftsführer des SV Werder war doch „nur auf der Durchreise“, wie er auf dem Weg zu seinem Auto auf dem Parkplatz des Weserstadions berichtete.
Auf der Durchreise: Eichin stellt sich bei Werder vor

Generalprobe in Osnabrück

Bremen - Nun steht auch die Generalprobe für Werders Rückrundenauftakt: Die Bremer bestreiten am Montag, 14. Januar, um 18.30 Uhr ein Testspiel beim Drittliga-Spitzenreiter VfL Osnabrück. Am Samstag, 19.
Generalprobe in Osnabrück

Fünf Sterne, zehn Golfplätze

Werder-Bremen - BELEK · Der Begriff Trainingslager trifft es schon lange nicht mehr, denn mit einem Lager hat es herzlich wenig zu tun, was die Werder-Profis heute Nachmittag in Belek erwartet. Die Bremer checken für acht Tage in den puren Luxus ein. Ziel ist das „Gloria Serenity Resort“ an der türkischen Riviera, an die es Thomas Schaaf & Co. zwecks Vorbereitung auf die Rückrunde bereits zum zwölften Mal zieht.
Fünf Sterne, zehn Golfplätze

Leerdam ein Kandidat?

Bremen - Holt Werder nach Innenverteidiger Mateo Pavlovic noch einen Defensivspezialisten? Die niederländische Zeitung „Allgemeen Dagblad“ berichtet, dass sich die Bremer um Kelvin Leerdam (22 Jahre) von Feyenoord Rotterdam bemühen. Der defensive Mittelfeldspieler, der auch als Außenverteidiger eingesetzt werden kann, steht bei Feyenoord auf dem Abstellgleis und nur noch bis Sommer unter Vertrag.
Leerdam ein Kandidat?

Mit 30 Spielern nach Belek

Bremen - Heute Morgen hebt der Werder-Flieger gen Antalya ab – und er wird so viele Bremer Profis an Bord haben wie selten zuvor. Trainer Thomas Schaaf nimmt gleich 30 Akteure mit ins Trainingslager in die Türkei.
Mit 30 Spielern nach Belek

Kein Streit mit Allofs

Bremen - Die Personalie Kevin De Bruyne zeigt: Aus dem Team Thomas Schaaf und Klaus Allofs sind Gegner geworden. Schaaf will den Belgier in Bremen halten, Allofs ihn gerne nach Wolfsburg locken.
Kein Streit mit Allofs
Bargfrede will zurück ins Team

Bargfrede will zurück ins Team

Bremen - Er war der Pechvogel der Hinrunde: Philipp Bargfrede. Eine Verletzung in der Vorbereitung kostete ihn den Stammplatz. Danach warfen ihn weitere Blessuren immer wieder zurück, schließlich war das Fußball-Jahr wegen Achillessehnenproblemen sogar vorzeitig beendet. Doch jetzt ist der 23-Jährige wieder fit und heiß auf die Rückrunde: „Ich will spielen, das ist mein Ziel.“
Bargfrede will zurück ins Team
Was machen die Sommer-Abgänge des SVW?

Was machen die Sommer-Abgänge des SVW?

Bremen - 13 Spieler verließen den SV Werder Bremen im Sommer 2012. Dabei waren gestandene Akteure, Nationalspieler und sogar richtige Werder-Helden.
Was machen die Sommer-Abgänge des SVW?
„Wir brauchen Ekici“

„Wir brauchen Ekici“

Bremen - Mehmet Ekici grinste und antwortete schon ohne eine Frage: „In der Türkei wird sehr viel geschrieben.“ Angeblich, so berichteten türkische Medien, sollen gleich mehrere Clubs aus der Süper Lig an den Diensten des Werder-Profis interessiert sein.
„Wir brauchen Ekici“
Schaaf kämpft um De Bruyne – und das täglich

Schaaf kämpft um De Bruyne – und das täglich

Bremen - Nächste Woche sind sie wieder vereint – Thomas Schaaf und Klaus Allofs. Sowohl der SV Werder als auch der VfL Wolfsburg bereiten sich in Belek auf die Rückrunde vor.
Schaaf kämpft um De Bruyne – und das täglich
Trinks will erst im Sommer weg

Trinks will erst im Sommer weg

Bremen - Florian Trinks wird mindestens bis Saisonende bei Werder spielen. „Ein Wechsel im Winter ist kein Thema für mich, im Sommer ist das immer besser“, erklärte der 20-Jährige gestern beim Trainingsauftakt.
Trinks will erst im Sommer weg
International denken

International denken

Bremen - Werder ist nach der Hinrunde nur Tabellen-Zwölfter, doch Trainer Thomas Schaaf blickt nach oben. „Wir müssen jetzt den nächsten Schritt machen und uns die Möglichkeit geben, an die internationalen Plätze ranzukommen, dranzubleiben und mitzustreiten.
International denken
Lukimya ist Papa

Lukimya ist Papa

Bremen - Besser hätte das Jahr für Assani Lukimya nicht enden können. Der Werder-Profi ist am Sonntag zum ersten Mal Papa geworden.
Lukimya ist Papa
Pavlovic freut sich auf ein volles Haus

Pavlovic freut sich auf ein volles Haus

Bremen - Nach nur zwölf Minuten war alles gesagt. Mateo Pavlovic durfte das Podium verlassen, schaffte es aber nicht weit. Trainer Thomas Schaaf rief ihn zurück. Pavlovic hatte sein Trikot vergessen. Das passte zur offiziellen Vorstellung von Werders Wintereinkauf. Der 22-jährige Kroate, der für eine geschätzte Ablöse von 350 000 Euro von NK Zagreb losgeeist worden war, wirkte noch ein wenig schüchtern.
Pavlovic freut sich auf ein volles Haus
Eichin nicht in Belek

Eichin nicht in Belek

Bremen - Es wäre eine gute Gelegenheit, sich bei den Werder-Profis vorzustellen, doch der neue Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, wird nicht ins Trainingslager nach Belek reisen. „Sein anderer Job hat noch Priorität“, erklärte Werder-Coach Thomas Schaaf.
Eichin nicht in Belek

Rolf Behrens gestorben

Bremen - Der Entdecker vieler großer Werder-Profis ist tot: Rolf Behrens starb in der Nacht zu Neujahr im Alter von 64 Jahren. Von 1980 bis 2001 hatte Behrens 21 Jahre lang für den SV Werder gearbeitet – als Trainer der zweiten Mannschaft, als Nachwuchsmanager und als Scout.
Rolf Behrens gestorben
Bargfrede wieder dabei

Bargfrede wieder dabei

Bremen - Mit einem Großaufgebot startete Werder gestern ins neue Jahr: Gleich 30 Spieler absolvierten den obligatorischen Laktattest und drehten auf Platz elf ihre Runden.
Bargfrede wieder dabei
Was machen eigentlich die Sommer-Abgänge des SVW?

Was machen eigentlich die Sommer-Abgänge des SVW?

Was machen eigentlich die Sommer-Abgänge des SV Werder Bremen?
Was machen eigentlich die Sommer-Abgänge des SVW?
Werder Bremen beginnt Vorbereitung mit Neuzugang Pavlovic

Werder Bremen beginnt Vorbereitung mit Neuzugang Pavlovic

Bremen - Werder Bremen hat die Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga mit Neuzugang Mateo Pavlovic und zwei lange verletzten Profis begonnen.
Werder Bremen beginnt Vorbereitung mit Neuzugang Pavlovic
Schaaf hofft auf Verbleib von de Bruyne

Schaaf hofft auf Verbleib von de Bruyne

Bremen - Fußball-Bundesligist Werder Bremen will den vom FC Chelsea ausgeliehenen Mittelfeldspieler Kevin de Bruyne über den Sommer hinaus an sich binden.
Schaaf hofft auf Verbleib von de Bruyne
Werder Bremen: Start in die Vorbereitung

Werder Bremen: Start in die Vorbereitung

Werder Bremen hat die Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga mit Neuzugang Mateo Pavlovic und zwei lange verletzten Profis begonnen. Die Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede und Tom Trybull nahmen am Donnerstag ebenso am Laktattest teil wie der von NK Zagreb gekommene Pavlovic.
Werder Bremen: Start in die Vorbereitung
„Marko wird Werder so schnell nicht weglaufen“

„Marko wird Werder so schnell nicht weglaufen“

Bremen - Von Björn Knips. Erst der VfL Wolfsburg, nun angeblich der AC Mailand – in der Gerüchteküche hat Marko Arnautovic inzwischen einen Stammplatz. Doch der 23-jährige Stürmer wird nicht nur heute zum Trainingsauftakt die Arbeitskleidung des SV Werder Bremen tragen, sondern auch in den nächsten Monaten und möglicherweise noch viel länger. Das stellte gestern zumindest sein Bruder und Berater Danijel Arnautovic in Aussicht: „Marko wird Werder so schnell nicht weglaufen.“
„Marko wird Werder so schnell nicht weglaufen“
Werder beginnt Vorbereitung mit Neuzugang Pavlovic

Werder beginnt Vorbereitung mit Neuzugang Pavlovic

Bremen - Werder Bremen beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga am Donnerstag mit Neuzugang Mateo Pavlovic.
Werder beginnt Vorbereitung mit Neuzugang Pavlovic