Ressortarchiv: Werder

Selbstkritik auf oberster Ebene

Selbstkritik auf oberster Ebene

Bremen · Angesichts der sportlichen Schieflage sind in den letzten Monaten auch die Bremer Verantwortlichen in die Kritik geraten – und der stellen sie sich, wie Trainer Thomas Schaaf und Sportchef Klaus Allofs gestern auf der Pressekonferenz versicherten.
Selbstkritik auf oberster Ebene
Noch kein Neuer in Sicht

Noch kein Neuer in Sicht

Bremen · Kommt bis zur Schließung des Winter-Transferfensters am 31. Januar noch ein neuer Verteidiger – oder nicht?
Noch kein Neuer in Sicht
Werder Training am Mittwoch

Werder Training am Mittwoch

Herber Rückschlag für Werder Bremen, Schock für Dominik Schmidt: Der Linksverteidiger fasste sich gestern im Training nach einem Sprint plötzlich an den rechten Oberschenkel und musste die Einheit abbrechen.
Werder Training am Mittwoch
Jetzt hat’s auch Schmidt erwischt

Jetzt hat’s auch Schmidt erwischt

Werder-Bremen - Von Arne Flügge und Malte Rehnert · Herber Rückschlag für Werder Bremen, Schock für Dominik Schmidt: Der Linksverteidiger fasste sich gestern im Training nach einem Sprint plötzlich an den rechten Oberschenkel und musste die Einheit abbrechen.
Jetzt hat’s auch Schmidt erwischt
Werder gibt Vollgas vor rund 100 Zuschauern

Werder gibt Vollgas vor rund 100 Zuschauern

Bremen - (mr/flü) · Als wollten sie die schlimmen Testspiele in Belek mit besonders viel Leidenschaft und Einsatzwillen im Training vergessen machen . . . Die Werder-Profis waren bei der ersten Einheit auf Bremer Boden nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in der Türkei voll bei der Sache. Sie wirkten gestern Nachmittag zwar nicht total locker, aber auch nicht allzu ernst – stattdessen absolut konzentriert.
Werder gibt Vollgas vor rund 100 Zuschauern
Werders Trainingslager in Belek

Werders Trainingslager in Belek

Die Alarmglocken bei Werder schrillen so kräftig wie vor der Weihnachtspause. Auf dem Rückflug gestern Mittag hatten die Bremer die gleichen Sorgen und Nöte im Gepäck, die sie schon mit nach Belek getragen hatten.
Werders Trainingslager in Belek
Der Fehler im System

Der Fehler im System

Werder-Bremen - BELEK · „Es war ja nur ein Testspiel.“ Was Werder Bremens Mediendirektor Tino Polster in seinem Trainingslager-Tagebuch von Belek lapidar kleinzureden versuchte, hatte in Wahrheit eine ganz andere, viel bedeutendere Dimension: Es war ein Debakel, ein Schock für alle Werder-Fans. Die peinliche 1:3-Pleite gegen Eskisehirspor, Elfter der türkischen Liga, war schlichtweg ein Armutszeugnis. Und es war ein Vorgeschmack auf das, was den Bremern zum Rückrundenauftakt gegen Hoffenheim in der Liga blühen könnte.
Der Fehler im System
Avdic: „Ich brauche noch ein bisschen Zeit“

Avdic: „Ich brauche noch ein bisschen Zeit“

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Seit einer Woche trainiert Stürmer Denni Avdic (22) nun mit seiner neuen Mannschaft. Wie fit ist er? Welchen Eindruck hat er vom Team? Wir fragten nach:
Avdic: „Ich brauche noch ein bisschen Zeit“
Letzte Chance für zwei Routiniers?

Letzte Chance für zwei Routiniers?

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Nein, ganz abschreiben will Klaus Allofs seine beiden Routiniers Daniel Jensen (31) und Petri Pasanen (30) noch nicht. Bei beiden laufen die Verträge im Sommer aus, und derzeit deutet vieles daraufhin, dass die Zusammenarbeit mit dem 30.
Letzte Chance für zwei Routiniers?
Ein Spielmacher fehlt, um Pizarro zu entlasten

Ein Spielmacher fehlt, um Pizarro zu entlasten

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Trotz des erschreckend schwachen Auftritts im Testspiel gegen Eskisehirspor hat Klaus Allofs große personelle Veränderungen noch in der Winterpause ausgeschlossen.
Ein Spielmacher fehlt, um Pizarro zu entlasten

Dosiertes Training

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Gut eine Stunde lang machten Daniel Jensen und Tim Borowski das Training gestern Morgen voll mit – dann traten die beiden etwas kürzer. „Wir haben die letzten Übungen ausgelassen, eine reine Vorsichtsmaßnahme“, sagte Borowski. Der Mittelfeldspieler hat noch leichte Probleme mit dem Sprunggelenk. Ebenso wie Jensen. „Der Knöchel ist noch ein bisschen dick“, sagte der Däne.
Dosiertes Training
Werder versinkt im alten Sumpf

Werder versinkt im alten Sumpf

BELEK · Als Thomas Schaaf gestern am späten Nachmittag im Bus Platz genommen hatte, um mit der Mannschaft zurück ins Hotel zu fahren, war der Trainer von Werder Bremen mit seinen Gedanken vermutlich Lichtjahre entfernt. Blass, regungslos, leer, zerknirscht – die Reihe der Adjektive, die den desolaten Gemütszustand des 49-Jährigen in diesem Moment beschreiben sollten, ließe sich beliebig fortsetzen.
Werder versinkt im alten Sumpf

Marin von Pele niedergeschlagen

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Das war schon brutal, hässlich und hatte mit Fußball nichts mehr zu tun, was sich da gestern in der 50. Minute im Testspiel zwischen Werder Bremen und dem türkischen Erstligisten Eskisehirspor abspielte.
Marin von Pele niedergeschlagen
Allofs sagt Nein zu Klose

Allofs sagt Nein zu Klose

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Holt Werder Bremen Miroslav Klose zurück? Laut Internetportal Spox.com ist ein Transfer des 32-jährigen Nationalstürmers, dessen Vertrag bei Rekordmeister Bayern München am Saisonende ausläuft, nicht ausgeschlossen.
Allofs sagt Nein zu Klose
1:3 gegen Eskisehirspor: Nächste Testspiel-Pleite für Werder

1:3 gegen Eskisehirspor: Nächste Testspiel-Pleite für Werder

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat auch im letzten Testspiel seines Trainingslagers im türkischen Belek eine peinliche Niederlage hinnehmen müssen.
1:3 gegen Eskisehirspor: Nächste Testspiel-Pleite für Werder
Eskisehirspor - Werder Bremen 3:1

Eskisehirspor - Werder Bremen 3:1

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat auch im letzten Testspiel seines Trainingslagers im türkischen Belek eine peinliche Niederlage hinnehmen müssen.
Eskisehirspor - Werder Bremen 3:1
Mertesacker: „Es geht nicht um meine Person“

Mertesacker: „Es geht nicht um meine Person“

Werder-Bremen - BELEK · Per Mertesacker hat nur ein Ziel: Mit aller Macht und so schnell wie möglich raus aus der Krise. Dafür stellt der Abwehrspieler von Werder Bremen sogar die Frage nach seiner eigenen sportlichen Zukunft hinten an, wie der 26-Jährige im Interview klar machte.
Mertesacker: „Es geht nicht um meine Person“

Arnautovic: Keine Interviews

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Zumindest für die Dauer des Trainingslagers darf Marko Arnautovic keine Interviews geben. „Wir wollen ihn mal rausnehmen. Er hat in der Vorrunde eine viel zu große Bedeutung bekommen, was die Berichterstattung betrifft.
Arnautovic: Keine Interviews
Borowski wieder zurück

Borowski wieder zurück

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Das Ergebnis nervte Tim Borowski zwar gewaltig, doch in erster Linie war der Mittelfeldspieler von Werder Bremen froh, mal wieder auf dem Platz gestanden zu haben.
Borowski wieder zurück
Frings wartet – Pasanen und Jensen auf dem Sprung

Frings wartet – Pasanen und Jensen auf dem Sprung

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Wer geglaubt hat, die Vertragverlängerung von Torsten Frings geht als Selbstläufer über die Bühne, der sieht sich getäuscht. Denn noch immer ist nicht klar, ob der Werder-Kapitän noch ein Jahr dranhängen oder doch im Sommer seine Karriere beenden willt.
Frings wartet – Pasanen und Jensen auf dem Sprung

„Merte“ setzt auf Prödl

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Obwohl Abwehrspieler Naldo vermutlich auch für den Rest der Saison ausfallen wird, ist sein Kollegen Per Mertesacker davon überzeugt, keinen Ersatz für den Brasilianer verpflichten zu müssen.
„Merte“ setzt auf Prödl
Training am Sonntag

Training am Sonntag

Einen Tag nach der Niederlage im Testspiel gegen den MSV Duisburg ging es für Werder weiter auf dem Trainingsplatz in Belek. Nach der Übungseinheit am Vormittag stellten sich Per Mertesacker und Torsten Frings den Fragen der Journalisten.
Training am Sonntag
Frings warnt: Abstiegsgefahr nicht unterschätzen

Frings warnt: Abstiegsgefahr nicht unterschätzen

Belek/Türkei -  Werder Bremens Kapitän Torsten Frings hat davor gewarnt, die Abstiegsgefahr beim Tabellen-14. der Fußball- Bundesliga zu unterschätzen. „Wir sind in einer Situation, die man nicht zu locker nehmen darf“, sagte der 34-Jährige am Sonntag im Trainingslager im türkischen Belek.
Frings warnt: Abstiegsgefahr nicht unterschätzen
Marathonmann Prödl bremst Silvestre aus

Marathonmann Prödl bremst Silvestre aus

Belek - Im Testspiel gegen den MSV Duisburg standen sie gestern eine Halbzeit lang Seite an Seite in der Innenverteidigung von Werder Bremen. Doch Mikael Silvestre und Sebastian Prödl taten das nur, weil Leitwolf Per Mertesacker geschont wurde.
Marathonmann Prödl bremst Silvestre aus

Kugel vor Entlassung

Werder-Bremen - BELEK (flü). Benjamin Kugel steht vor der Entlassung aus dem Krankenhaus von Antalya. Das teilte Werder-Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski gestern mit: „Es geht ihm immer besser.
Kugel vor Entlassung
Werder verliert Test gegen Duisburg

Werder verliert Test gegen Duisburg

Mit 1:4 hat Werder Bremen das zweite Testspiel im türkischen Belek gegen den MSV Duisburg verloren. Nach torloser erster Hälfte gelang Said Husejinovic in der 60. Minute der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer für die Mannschaft von Thomas Schaaf, der in der Partie vor allem den jungen Spielern Einsatzzeit gewährte.
Werder verliert Test gegen Duisburg
Werders B-Elf 1:4 – und Allofs ist sauer

Werders B-Elf 1:4 – und Allofs ist sauer

Belek (flü) - Was für eine Blamage! Werder Bremen kassierte im zweiten Testspiel des Trainingslagers von Belek gestern eine 1:4 (0:0)-Pleite gegen Zweitligist MSV Duisburg. Sicher, die Bremer waren mit einer B-Elf angetreten. Trotzdem reagierte Sportdirektor Klaus Allofs stocksauer auf den Auftritt seiner Pofis.
Werders B-Elf 1:4 – und Allofs ist sauer
Silvestre macht Druck

Silvestre macht Druck

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Es war kein einfaches halbes Jahr für Mikael Silvestre: Spät verpflichtet, ins kalte Wasser geworfen, schlecht gespielt und kritisiert. In Belek nimmt der Bremer Abwehrspieler nun einen neuen Anlauf.
Silvestre macht Druck
„Ich habe den Schritt nie bereut“

„Ich habe den Schritt nie bereut“

Werder-Bremen - BELEK · Im Mai 2009 beendete Frank Baumann seine aktive Karriere bei Werder Bremen. Zum Abschluss durfte der ehemalige Kapitän noch einmal den DFB-Pokal in die Höhe halten. Zehn Jahre lang hatte der heute 35-Jährige für die Hanseaten gespielt, neun davon war er Kapitän gewesen. Nach einem halben Jahr Auszeit übernahm Baumann vor einem Jahr, im Januar 2010, bei Werder den Job als Assistent der Geschäftsführung. Im Interview spricht der gebürtige Franke über seinen Job, die Werder-Krise und einen Rat an seinen Nachfolger Torsten Frings.
„Ich habe den Schritt nie bereut“
Hunt und die Fans – ein besonderes Kapitel

Hunt und die Fans – ein besonderes Kapitel

Belek - Es war der 28. November und ein besonderer Tag für Werder: Die Bremer gewannen mit 3:1 gegen den FC St. Pauli, Hugo Almeida schoss drei Tore – und flog nach einer dummen Tätlichkeit vom Platz. Aber nicht nur der Portugiese stand an diesem Tag im Blickpunkt. Aaron Hunt gehörte ebenfalls zu den Protagonisten dieses Tages.
Hunt und die Fans – ein besonderes Kapitel
Morgendliches Training am 4. Tag in Belek

Morgendliches Training am 4. Tag in Belek

Morgendliches Training am 4. Tag in Belek
Pizarro – klare Ansage an Sturmpartner Arnautovic

Pizarro – klare Ansage an Sturmpartner Arnautovic

Werder-Bremen - BELEK · Er ist wieder fit – und der Hoffnungsträger schlechthin: Claudio Pizarro soll Werder Bremen in der Rückrunde aus der Krise schießen. Im Trainingslager in Belek sprach der 32-jährige Topstürmer gestern über:
Pizarro – klare Ansage an Sturmpartner Arnautovic
Avdic nach dem Debüt selbstkritisch

Avdic nach dem Debüt selbstkritisch

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Kurz nach seiner Einwechslung hätte Denni Avdic im Testspiel gegen Trabzonspor (1:1) fast sein erstes Tor für Werder erzielt. Doch dem Bremer Neuzugang sprang der Ball einen Tick zu weit vom Fuß. „Den hätte ich besser annehmen müssen“, gab der 22-jährige Stürmer später zu, „vielleicht gelingt mir ja beim nächsten Mal ein Tor.“
Avdic nach dem Debüt selbstkritisch
Erleichterung bei Werder: Kugel geht’s besser

Erleichterung bei Werder: Kugel geht’s besser

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Als Klaus Allofs gestern am frühen Abend während des zweiten Trainings der Bremer vor die Journalisten trat, war ihm die Erleichterung deutlich anzumerken: Fitnesscoach Benjamin Kugel, der am Mittwoch beim Joggen zusammengebrochen und in ein Krankenhaus in Antalya eingeliefert worden war, geht es schon deutlich besser.
Erleichterung bei Werder: Kugel geht’s besser
Frings sieht ein Umdenken in der Mannschaft

Frings sieht ein Umdenken in der Mannschaft

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Im ersten Spiel im Trainingslager in der Türkei hat Werder gegen den türkischen Tabellenführer Trabzonspor ein 1:1 geholt. Bremens Kapitän Torsten Frings sprach anschließend von einem „ordentlichen Spiel“ der Mannschaft und hat einen Ruck im Team gesehen.
Frings sieht ein Umdenken in der Mannschaft

Schaaf sauer auf „die Herren, die hier pfeifen“

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Werder-Trainer Thomas Schaaf und der türkische Schiedsrichter Burak Astar aus Antalya werder so schnell keine Freundschaft schließen.
Schaaf sauer auf „die Herren, die hier pfeifen“

Pizarro will zur Copa America

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Das werden Werder-Trainer Thomas Schaaf und Sportdirektor Klaus Allofs gar nicht gerne hören. „Ich nehme auf jeden Fall an der Copa America teil“, sagte Stürmerstar Claudio Pizarro gestern.
Pizarro will zur Copa America

Stippvisite von Hugo Almeida

BELEK (flü) · Hugo Almeida hat im Bremer Mannschaftshotel in Belek vorbeigeschaut. Der Ex-Werder-Stürmer, an Weihnachten für eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro zum türkischen Spitzenclub Besiktas Istanbul transferiert, stattete seinen ehemaligen Kollegen aber nicht nur einen Höflichkeitsbesuch ab.
Stippvisite von Hugo Almeida
Training in Belek - Tag 3

Training in Belek - Tag 3

Training in Belek - Tag 3
Aufatmen und Erleichterung bei Werder Bremen

Aufatmen und Erleichterung bei Werder Bremen

Belek - von Arne Flügge. Fitnesstrainer Benjamin Kugel, der am Mittwoch beim Joggen zusammengebrochen war, geht es wieder besser.
Aufatmen und Erleichterung bei Werder Bremen
Arnautovic: „Ich bleibe in Bremen“

Arnautovic: „Ich bleibe in Bremen“

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Steve McClaren, Trainer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, hat gerade seinen besten Stürmer Edin Dzeko an Manchester City verloren – und schon schießen die Spekulationen über einen potenziellen Nachfolger ins Kraut.
Arnautovic: „Ich bleibe in Bremen“
1:1 – Pizarro trifft, Avdic debütiert

1:1 – Pizarro trifft, Avdic debütiert

Werder-Bremen - ANTALYA (flü) · Werder Bremen hat gestern Abend im ersten Testspiel im Trainingslager in der Türkei einen Achtungserfolg gelandet. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf kam gegen den türkischen Spitzenreiter Trabzonspor zu einem gerechten 1:1 (1:1). „Das war ein guter, engagierter Test gegen einen starken Gegner“, urteilte Trainer Thomas Schaaf.
1:1 – Pizarro trifft, Avdic debütiert
Werder Bremen - Trabzonspor

Werder Bremen - Trabzonspor

Werder Bremen hat gestern Abend im ersten Testspiel im Trainingslager in der Türkei einen Achtungserfolg gelandet. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf kam gegen den türkischen Spitzenreiter Trabzonspor zu einem gerechten 1:1 (1:1). „Das war ein guter, engagierter Test gegen einen starken Gegner“, urteilte Trainer Thomas Schaaf.
Werder Bremen - Trabzonspor
Riesensorge um Benjamin Kugel

Riesensorge um Benjamin Kugel

Werder-Bremen - BELEK · Entsetzen bei Werder Bremen und große Angst um Benjamin Kugel. Der Fitness-Trainer des Bundesligisten ist gestern beim Joggen zusammengebrochen. Der 31-Jährige, der allein unterwegs war, wurde in ein Krankenhaus nach Antalya gebracht. Lebensgefahr besteht laut Werder-Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski nicht.
Riesensorge um Benjamin Kugel
Kämpferischer Schaaf sieht Feuer in der Mannschaft

Kämpferischer Schaaf sieht Feuer in der Mannschaft

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Raus aus dem DFB-Pokal, raus aus dem internationalen Geschäft und in der Bundesliga auf Platz 14 abgerutscht – Werder durchlebt die wohl sportlich schwierigste Phase seit Jahren. Was auch für Thomas Schaaf gilt.
Kämpferischer Schaaf sieht Feuer in der Mannschaft

Keine Rückkehr von Schulz

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Werder ist auf der Suche nach einem Defensivspieler. Und in Hannover wird kolportiert, dass die Bremer an eine Rückholaktion von Christian Schulz denken. Der heute 27-Jährige kam 1993 vom TSV Bassum (Kreis Diepholz) als Jugendspieler zu Werder Bremen, wurde dort zum Profi und Nationalspieler, ehe er im August 2007 zum Liga-Konkurrenten Hannover 96 wechselte.
Keine Rückkehr von Schulz
Werder in Angst um Fitnesstrainer Kugel

Werder in Angst um Fitnesstrainer Kugel

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Werder Bremen hat große Angst um Benjamin Kugel. Der Fitnesstrainer des Bundesligisten ist heute Nachmittag beim Joggen zusammengebrochen. Der 31-Jährige, der alleine unterwegs war, wurde in ein Krankenhaus nach Antalya gebracht. Lebensgefahr besteht laut Werder-Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski nicht.
Werder in Angst um Fitnesstrainer Kugel
Abend-Training im Flutlicht

Abend-Training im Flutlicht

Abend-Training im Flutlicht

Allofs chauffiert - Schaaf tobt

Belek - Die Strecke vom Mannschaftshotel zum Trainingsplatz beträgt gute 500 Meter. Eigentlich sollten durchtrainierte Profis diese zu Fuß zurücklegen können, selbst nach zwei Stunden Training.
Allofs chauffiert - Schaaf tobt
Marins unsanfte Landung

Marins unsanfte Landung

Belek - Gleich in der ersten Trainingseinheit in Belek durfte sich Marko Marin gestern Morgen die Pappnase aufsetzen.
Marins unsanfte Landung