Ressortarchiv: Werder

Ein Umzug zum Jubiläum

Ein Umzug zum Jubiläum

Bremen - Seit gestern Nachmittag ist Werder zum zehnten Mal im Trainingslager auf Norderney – diesmal aber in einer anderen Unterkunft. Das Golfhotel, wo die Bremer sonst wohnten, wird derzeit umgebaut.
Ein Umzug zum Jubiläum
Die neue Hierarchie

Die neue Hierarchie

Norderney · Klaus Allofs hat dieser Tage richtig viel zu tun, neue Spieler müssen her. Und der Werder-Boss verspricht: „Bis zum Saisonstart sind wir ausreichend besetzt.“ Druck verspüre er deshalb aber nicht.
Die neue Hierarchie
Wolf trainiert erstmals mit der Mannschaft

Wolf trainiert erstmals mit der Mannschaft

Mit Neuzugang Andreas Wolf hat Werder Bremen am Sonntag die letzte Trainingseinheit vor der Reise nach Norderney absolviert. Der 29 Jahre alte Innenverteidiger kommt ablösefrei aus Nürnberg und unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre.
Wolf trainiert erstmals mit der Mannschaft
Werder verpflichtet Ex-Nürnberger Wolf

Werder verpflichtet Ex-Nürnberger Wolf

Bremen - Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist mit Neuzugang Andreas Wolf ins erste Trainingslager nach Norderney gereist. Mit der Verpflichtung des 29 Jahre alten ehemaligen Nürnberger Abwehrspielers reagierte Werder auf die Verletzungsmisere in der Defensive.
Werder verpflichtet Ex-Nürnberger Wolf

Marin und Wiese blocken ab

Werder-Bremen - BREMEN. Weder Marko Marin noch Tim Wiese hatten Lust, näher auf das angebliche Interesse des VfL Wolfsburg einzugehen. „Ich beteilige mich nicht an Spekulationen“, erklärte Marin gestern kurz und knapp, und Wiese verwies lediglich auf seinen bis Ende Juni 2012 laufenden Vertrag mit Werder Bremen.
Marin und Wiese blocken ab
Werder sucht Verteidiger - Allofs: Keine Angebote für Marin und Wiese

Werder sucht Verteidiger - Allofs: Keine Angebote für Marin und Wiese

Bremen - Werder Bremen intensiviert nach dem erneuten Ausfall eines Abwehrspielers die Suche nach neuen Verteidigern. Noch gebe es aber keinen Abschluss, sagte Clubchef Klaus Allofs am Samstag: „Wir setzen das intensiv fort.“
Werder sucht Verteidiger - Allofs: Keine Angebote für Marin und Wiese
Das Training am Samstag

Das Training am Samstag

Zum letzten Mal hatten die Bremer Fans heute die Gelegenheit, ihren Lieblingen beim Training zuzuschauen. Morgen tritt das Team von Thomas Schaaf die Reise zum alljährlichen Trainingslager auf Norderney an. Auf die nächste Trainingseinheit am Weserstadion müssen sich die Fans noch eine Woche warten.
Das Training am Samstag
Abwehr-Notstand: Allofs unter Druck

Abwehr-Notstand: Allofs unter Druck

Bremen - Schlimmer geht’s immer bei Werder Bremen: Die verletzten Per Mertesacker und Sebastian Prödl hatten gerade von deutlichen Fortschritten in ihrer Reha erzählt und Hoffnungen auf ein baldiges Comeback genährt – da folgt schon der nächste Schock. Und was für einer!
Abwehr-Notstand: Allofs unter Druck
Die K-Frage bleibt vorerst unbeantwortet

Die K-Frage bleibt vorerst unbeantwortet

Bremen - Die personellen Probleme türmen sich, da bleibt eine wichtige Frage erst mal unbeantwortet – die nach dem neuen Werder-Kapitän und damit Nachfolger des nach Kanada „ausgewanderten“ Torsten Frings.
Die K-Frage bleibt vorerst unbeantwortet

Große Chance für die Unerfahrenen

Bremen - Die Bremer Abwehrzentrale ist nach der Verletzung von Mikael Silvestre nun total verwaist, kein erfahrener Mann steht mehr zur Verfügung. Das bedeutet für Trainer Thomas Schaaf: Er muss erst mal nehmen, was da ist.
Große Chance für die Unerfahrenen
Silvestre fällt mit Knorpelschaden monatelang aus

Silvestre fällt mit Knorpelschaden monatelang aus

Bremen - Die Abwehrprobleme von Werder Bremen haben sich durch die Verletzung von Mikaël Silvestre weiter verschärft. Der französische Verteidiger muss am Knie operiert werden und fällt für mehrere Monate aus.
Silvestre fällt mit Knorpelschaden monatelang aus
Werder-Training am Freitag

Werder-Training am Freitag

Werder-Training am Freitag

NPD-Funktionär ausgeschlossen

Bremen - Der SV Werder Bremen hat ein rechtsextremes Mitglied ausgeschlossen. Der führende Bremer NPD-Funktionär Jens Pühse gehört dem Verein nicht weiter an.
NPD-Funktionär ausgeschlossen
Bargfrede bald mit der „22“?

Bargfrede bald mit der „22“?

Bremen - Extra-Arbeit für Werders Beflocker: Weil die DFL fortan alle Rückennummern über „40“ verbietet, muss bei den Trikots von Philipp Bargfrede (44), Felix Wiedwald (42) und Onur Ayik (46) noch mal Hand angelegt werden.
Bargfrede bald mit der „22“?

Kapitel Futacs beendet

Bremen - Futacs (21) wird Werder ein Jahr vor Vertragsende verlassen. „Der Spieler hat hier keine Chance mehr gesehen, und das war auch unsere Einschätzung“, berichtet Sportchef Klaus Allofs.
Kapitel Futacs beendet
Mertesacker und Prödl – Mutmacher im Doppelpack

Mertesacker und Prödl – Mutmacher im Doppelpack

Bremen - Das sind doch mal gute Nachrichten! Zwei der großen Sorgenkinder von Werder Bremen spielen bald wieder – wenn alles weiter so glatt läuft wie bisher.
Mertesacker und Prödl – Mutmacher im Doppelpack
Frings-Abenteuer – selbst Schaaf ist begeistert

Frings-Abenteuer – selbst Schaaf ist begeistert

Toronto/Bremen · Am Morgen danach war Torsten Frings einfach nur müde. Seine neue Heimat Kanada hatte ihn geschafft. „Toronto ist eine Hammerstadt“, schwärmte der ehemalige Kapitän von Werder Bremen, der am Mittwoch bei seinem neuen Club FC Toronto vorgestellt worden war.
Frings-Abenteuer – selbst Schaaf ist begeistert
Schindler schimpft, weil er weg soll

Schindler schimpft, weil er weg soll

Bremen - Bislang war das Verhältnis zwischen Kevin Schindler und Werder Bremen immer von Dankbarkeit geprägt. Der Angreifer ließ kaum eine Gelegenheit aus, auf die tolle Unterstützung des Clubs während seiner langen Verletzungspause hinzuweisen.
Schindler schimpft, weil er weg soll

Keine Neuen für Norderney

Bremen - Es bleibt ein Geduldsspiel – die nächsten Neuzugänge bei Werder lassen weiter auf sich warten.
Keine Neuen für Norderney
Sorge um Silvestre

Sorge um Silvestre

Bremen - Das hat gerade noch gefehlt . . . Neben Clemens Fritz und Neuzugang Lukas Schmitz war Mikael Silvestre Werders einziger nicht verletzter Abwehrspieler – bisher.
Sorge um Silvestre