Ressortarchiv: Werder

Die Saisonbilanz der Werder-Spieler

Die Saisonbilanz der Werder-Spieler

34 Bundesligaspiele hat unsere Sportredaktion jede Werder-Aktion bis ins Kleinste beobachtet. Die Bilanz aller eingesetzten Spieler gibt es hier
Die Saisonbilanz der Werder-Spieler
Auf in den Osten

Auf in den Osten

Bremen - Freitag sind die Profis des SV Werder ausgeschwärmt, nun ist Urlaub angesagt – allerdings nicht ohne Trainingsplan vom Coach. Denn Thomas Schaaf will am 29. Juni, wenn er um 10 Uhr zum Trainingsauftakt bittet, nicht bei Null anfangen.
Auf in den Osten
Boenisch bleibt

Boenisch bleibt

Bremen - Es ist etwa eine Woche her, da sagte Werder Bremens Sportchef Klaus Allofs über den am Knie verletzten Sebastian Boenisch (24): „Wir wissen gar nicht, wie wir mit ,Basti‘ planen können.“ Doch die Bremer tun‘s trotzdem.
Boenisch bleibt
Das ist der Bremer Sommerfahrplan

Das ist der Bremer Sommerfahrplan

Nur vier Wochen Zeit bleibt den Spielern von Werder Bremen zum Regenerieren. Bereits am 29. Juni startet das Training in der Hansestadt
Das ist der Bremer Sommerfahrplan
Die Saisonbilanz der Werder-Spieler

Die Saisonbilanz der Werder-Spieler

34 Bundesligaspiele hat unsere Sportredaktion jede Werder-Aktion bis ins kleinste beobachtet. Die Bilanz aller eingesetzten Spieler gibt es hier
Die Saisonbilanz der Werder-Spieler
Werders Rückhalt: Tim Wiese

Werders Rückhalt: Tim Wiese

Seit der Saison 2005/2006 steht Tim Wiese im Kader von Werder Bremen. Nach einem Kreuzbandriss in seiner ersten Saison erwies sich der mittlerweile 29-Jährige als großer Rückhalt der Bremer und erwies sich in der Saison 2009/2010 als Pokalheld.
Werders Rückhalt: Tim Wiese
„Kapitän? Ich würde es machen“

„Kapitän? Ich würde es machen“

Bremen - Ihn nervte es wohl am meisten, dass Werder Bremen in dieser Saison nicht um Titel, sondern gegen den Abstieg spielte: Denn Keeper Tim Wiese flogen die Bälle nur so um die Ohren. Noch so eine Saison will der 29-Jährige nicht erleben. Im Interview spricht der Nationaltorwart über seine Ziele und seine Ambitionen, Werder-Kapitän zu werden.
„Kapitän? Ich würde es machen“

Neuer Vertrag für Mielitz – die Nr. 1 als Ziel

Bremen - Belohnung für den besten Bremer: Sebastian Mielitz hat von Werder einen neuen, natürlich besser dotierten Vertrag bekommen, der bis Ende Juni 2013 gilt. Der alte Kontrakt wäre in einem Jahr ausgelaufen.
Neuer Vertrag für Mielitz – die Nr. 1 als Ziel
Frings schenkt Schaaf sein letztes Hemd

Frings schenkt Schaaf sein letztes Hemd

Wilhelmshaven - Aus und vorbei: Nach elf Jahren endete gestern Abend die Ära Torsten Frings bei Werder Bremen. Das Freundschaftsspiel beim Regionalligisten SV Wilhelmshaven war der letzte Einsatz des Kapitäns im grün-weißen Trikot.
Frings schenkt Schaaf sein letztes Hemd
Werders Versprechen – weniger Wartezeit, mehr Vorteile für Fans

Werders Versprechen – weniger Wartezeit, mehr Vorteile für Fans

Bremen - Schon vor einer Woche wurde die neue „Werder-Card“ präsentiert, mit der künftig im Weserstadion bezahlt wird. Danach tauchten Fragen auf, die der Bundesligist nun gegenüber dieser Zeitung beantwortet:
Werders Versprechen – weniger Wartezeit, mehr Vorteile für Fans
Arnautovic soll sich durchbeißen

Arnautovic soll sich durchbeißen

BREMEN n Die Meldung sorgte für Aufsehen. Laut „kicker“ ist der spanische Erstligist FC Villarreal an Werder-Stürmer Marko Arnautovic (22) interessiert.
Arnautovic soll sich durchbeißen
Timo Perthel ist Meister in Österreich

Timo Perthel ist Meister in Österreich

Bremen/Graz - Werder hat in der Bundesliga nur knapp den Abstieg verhindert – und doch hat ein Bremer reichlich Grund zum Feiern.
Timo Perthel ist Meister in Österreich
Mit 3:2-Sieg in die Sommerpause

Mit 3:2-Sieg in die Sommerpause

Wilhelmshaven - Das Testspiel zwischen dem SV Wilhelmshaven und Werder begann gestern mit einem Paukenschlag: Gerade mal eine Minute war gespielt, als Stürmer Sandro Wagner einen Pass von Predrag Stevanovic zum 1:0 für die Gäste einschob.
Mit 3:2-Sieg in die Sommerpause
Letztes Werder-Training der Saison

Letztes Werder-Training der Saison

Beim letzten Training der Saison am Donnerstagmorgen zeigte sich Sandro Wagner nach seiner Sprunggelenksverletzung wieder fit. Während Torsten Frings seine finale Übungseiheit als Werder-Spieler absolvierte, war von den meisten anderen Stammspielern nichts mehr zu sehen. Vorwiegend Werders A-Jugendliche und U21-Spieler bereiteten sich auf das letzte Freundschaftsspiel heute abend gegen den Regionalligisten SV Wilhelmshaven vor (19.30, Jadestadion).
Letztes Werder-Training der Saison

Werder will Pühse ausschließen

Bremen - Werder Bremen hat ein Ausschlussverfahren gegen den NPD-Bundesvorstand Jens Pühse eingeleitet.
Werder will Pühse ausschließen
Hunt: „Ich werde nicht weglaufen“

Hunt: „Ich werde nicht weglaufen“

Von Björn Knips - Aaron Hunt lacht – und das ist durchaus bemerkenswert. Denn in der gerade erst abgelaufenen Saison war der 24-jährige Profi des SV werder Bremen selten fröhlich – weder auf noch neben dem Platz.
Hunt: „Ich werde nicht weglaufen“
Wolter ist bereit für Dritte Liga

Wolter ist bereit für Dritte Liga

Bremen - Wer aus der Dritten Liga absteigt, der muss noch lange nicht runter: So bleibt Wacker Burghausen drin, weil RW Ahlen Insolvenz angemeldet hat. Der DFB hat gestern schon mal mitgeteilt, dass Werder II beim K.o. des nächsten Vereins in der Liga bleiben würde.
Wolter ist bereit für Dritte Liga
Frings: Abschied am Jadebusen

Frings: Abschied am Jadebusen

Bremen - Bloß keine Sentimentalitäten, das passt nicht zu einem Mann mit wilder Mähne und protzigen Tatoos: Torsten Frings mimt den Coolen, obwohl heute sein letzter Auftritt im Werder-Trikot ansteht.
Frings: Abschied am Jadebusen
Ailton bietet seine Hilfe an

Ailton bietet seine Hilfe an

Bremen - Grundsätzlich vertraut Ailton natürlich den Fähigkeiten von Klaus Allofs und Thomas Schaaf. „Die können das“, meint der Ex-Werder-Star zum geplanten Umbruch beim Bundesligisten.
Ailton bietet seine Hilfe an
Schmitz – es liegt wohl nur noch an Schalke

Schmitz – es liegt wohl nur noch an Schalke

Bremen - Mehmet Ekici wurde gerade erst von Werder Bremen als Neuzugang vorgestellt, da bahnt sich bereits der nächste Transfer an: Der Bundesligist hat Lukas Schmitz fest an der Angel. Offenbar liegt es nur noch am FC Schalke, ob der 22-Jährige in der kommenden Saison an der Weser kickt.
Schmitz – es liegt wohl nur noch an Schalke
Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Vorletztes Training der Saison: Die Werder-Profis kickten am Mittwochmorgen nochmal locker ein paar Bälle und spileten "Fünf gegen Zwei". Morgen Vormittag haben Fans dann die letzte Gelegenheit, beim Training auf Torsten Frings zu treffen. 10 Uhr am Trainingsgelände.
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Testspiel gegen FC Verden 04

Werder-Testspiel gegen FC Verden 04

Ein bisschen peinlich war‘s schon: Werder ließ sich nach einer 7:0-Führung im Testspiel gegen den FC Verden 04 noch böse überrumpeln und gewann nur noch 7:3 (6:0).
Werder-Testspiel gegen FC Verden 04
Boenisch plant Rückkehr im Herbst

Boenisch plant Rückkehr im Herbst

Bremen - Endlich konnte Sebastian Boenisch am vergangenen Montag die Krücken beiseite legen – und das war nicht die einzige gute Nachricht des Bremer Langzeitverletzten.
Boenisch plant Rückkehr im Herbst
Arnautovic: „Ich bin von hinten geschlagen worden“

Arnautovic: „Ich bin von hinten geschlagen worden“

Von Björn Knips - Mal wieder stand Marko Arnautovic im Mittelpunkt, mal wieder ging’s weniger um Fußball – doch irgendwie war gestern alles etwas anders.
Arnautovic: „Ich bin von hinten geschlagen worden“
Schmidt setzt Werder ein Ultimatum

Schmidt setzt Werder ein Ultimatum

Bremen - Der Urlaub naht, dementsprechend gut gelaunt sind die Werder-Profis in diesen Tagen. Nur einer nicht: Dominik Schmidt. Der 23-Jährige ist enttäuscht und genervt, dass seine Zukunft immer noch offen ist. Sein Vertrag bei Werder läuft am 30. Juni aus.
Schmidt setzt Werder ein Ultimatum
Werder schenkt Verden fünf unvergessliche Minuten

Werder schenkt Verden fünf unvergessliche Minuten

Bremen - Dieses Testspiel geht in die Geschichte ein – oder hat Werder Bremen schon einmal gegen einen Bezirksligisten drei Tore in nur fünf Minuten kassiert?
Werder schenkt Verden fünf unvergessliche Minuten
Jensen will wiederkommen

Jensen will wiederkommen

Bremen - Das Haus steht zum Verkauf, die ersten Koffer sind schon gepackt – am Freitag verlässt Daniel Jensen mit seiner Familie Bremen Richtung Heimat. Doch der Däne, dessen am 30. Juni auslaufender Vertrag nicht verlängert wird, will schon bald zurückkommen.
Jensen will wiederkommen
Husejinovic vor großem Sprung

Husejinovic vor großem Sprung

Bremen - Bei Werder durfte er nur trainieren, trainieren und wieder nur trainieren. Doch damit soll bald Schluss sein: Said Husejinovic plant den großen Sprung. „Ich habe mehrere Angebote aus Holland, Belgien und der Türkei.
Husejinovic vor großem Sprung
Training am Dienstag

Training am Dienstag

Vor dem Testspiel gegen den FC Verden 04 heute Abend (19 Uhr, Stadion "Berliner Ring") trainierten die Werder Profis am Morgen unter lautstarker Fan-Belagerung am Weserstadion: Mehrere Schulklassen hatten sich am Rande des Platzes eingefunden. Das Interesse der (weiblichen) Zuschauer fokusierte sich dabei vor allem auf Torsten Frings...
Training am Dienstag
Werders Bester: 'And the winner is....'

Werders Bester: 'And the winner is....'

Syke - In der vergangenen Woche haben wir Sie, liebe Fans, gefragt: Wer war eigentlich der beste Spieler der Saison 2010/11 bei Werder Bremen? Hier nun das Ergebnis des Kreiszeitung.de-Votings.
Werders Bester: 'And the winner is....'
Ekici: „Mit Özil habe ich nichts zu tun“

Ekici: „Mit Özil habe ich nichts zu tun“

Von Björn Knips und Malte Rehnert - Klaus Allofs hatte Mehmet Ekici im Vorgespräch schon geimpft. Der Name Mesut Özil würde bei der offiziellen Vorstellung des Neuzugangs häufiger fallen – und der Boss des SV Werder Bremen sollte Recht behalten.
Ekici: „Mit Özil habe ich nichts zu tun“
„5“ plus „44“ gleich Frings-Ersatz?

„5“ plus „44“ gleich Frings-Ersatz?

Bremen - Die Bewerbungsunterlagen liegen bereits auf dem Tisch – von Wesley und jetzt auch von Philipp Bargfrede. Die beiden Bremer Mittelfeldmänner wollen das „Erbe“ von Kapitän Torsten Frings antreten, der als „Sechser“ vor der Abwehr gesetzt war, beim SV Werder aber keinen neuen Vertrag erhält.
„5“ plus „44“ gleich Frings-Ersatz?
Ohne Marin und Wesley

Ohne Marin und Wesley

Bremen - Laufen, pieksen, laufen – Laktattests sind bei Fußball-Profis so beliebt wie Autogrammjäger, die den Hals bzw. das Album nicht voll genug bekommen.
Ohne Marin und Wesley
Pasanen schon weg

Pasanen schon weg

Bremen - Ob er noch einmal wiederkommt? Petri Pasanen hat Bremen am Wochenende verlassen.
Pasanen schon weg
Disco-Keilerei: Arnautovic als Zeuge dabei

Disco-Keilerei: Arnautovic als Zeuge dabei

Bremen - Die Nachricht platzte mitten in die Pressekonferenz zur offiziellen Vorstellung von Mehmet Ekici. Der Neu-Bremer hatte gerade erst gesagt: „Ich denke, dass ich von meiner Familie sehr gut erzogen worden bin.“ Und alle nahmen es zufrieden zur Kenntnis.
Disco-Keilerei: Arnautovic als Zeuge dabei
Arnautovic in Disco-Schlägerei verwickelt

Arnautovic in Disco-Schlägerei verwickelt

München - Eigentlich wollte er unauffälliger werden, doch nun hat Werder Bremens Stürmer Marko Arnautovic erneut für Schlagzeilen abseits des Profifußballs gesorgt.
Arnautovic in Disco-Schlägerei verwickelt
Ekici soll Werder-Qualität verbessern

Ekici soll Werder-Qualität verbessern

Bremen - Werder Bremen setzt große Erwartungen in Mehmet Ekici. Der 21-jährige Deutsch-Türke, der vom 1. FC Nürnberg an die Weser wechselt, soll beim Bremer Fußball-Bundesligaclub für neuen Schwung im Mittelfeld sorgen.
Ekici soll Werder-Qualität verbessern
Ramadani getroffen

Ramadani getroffen

Bremen - Werder-Sportchef Klaus Allofs und Fali Ramadani, Berater von Bremens Mittelfeldspieler Marko Marin (22), haben sich zum verabredeten Informations-Austausch getroffen.
Ramadani getroffen
„Naldo hat mir Trost gespendet“

„Naldo hat mir Trost gespendet“

Von Arne Flügge - Sein erstes Jahr bei Werder Bremen hatte sich Wesley sicher anders vorgestellt. Statt um Titel mitzuspielen, wie er es sich gewünscht hatte, kämpfte der Brasilianer gegen den Abstieg und fünf Monate mit einer schweren Verletzung. Im Interview zieht der 23-jährige Mittelfeldspieler Bilanz.
„Naldo hat mir Trost gespendet“
Allofs und Schaaf haben’s nicht eilig

Allofs und Schaaf haben’s nicht eilig

Bremen - Der erste Neuzugang ist fix – Mittelfeldspieler Mehmet Ekici (21) wird heute bei Werder offiziell vorgestellt. Und die Kaderplanung bei den Hanseaten läuft weiter auf Hochtouren, neuester Kandidat ist laut „Bild“ Schalkes Linksfuß Lukas Schmitz.
Allofs und Schaaf haben’s nicht eilig
Kollaps in der Innenverteidigung

Kollaps in der Innenverteidigung

Alarmstufe Rot bei Werder Bremen! Beim Bundesligisten drohen zu Saisonbeginn Anfang August gleich vier namhafte Abwehrspieler auszufallen. Per Mertesacker, Naldo, Sebastian Prödl und Sebastian Boenisch sind so schwer verletzt, dass sie vermutlich noch Monate fehlen.
Kollaps in der Innenverteidigung
Werder funkt SOS: Kollaps in der Innenverteidigung

Werder funkt SOS: Kollaps in der Innenverteidigung

Alarmstufe Rot bei Werder Bremen! Beim Bundesligisten drohen zu Saisonbeginn Anfang August gleich vier namhafte Abwehrspieler auszufallen. Per Mertesacker, Naldo, Sebastian Prödl und Sebastian Boenisch sind so schwer verletzt, dass sie vermutlich noch Monate fehlen.
Werder funkt SOS: Kollaps in der Innenverteidigung
Werder Bremen - Union Minden

Werder Bremen - Union Minden

Nach der Saison produziert der SV Werder Bremen Tore wie am Fließband. Nach dem 8:0 vom Mittwoch gegen eine Auswahl der Stadt Salzgitter fertigte der Bundesligist gestern Abend den Landesligisten Union Minden im Weserstadion (heißt tatsächlich so) mit 14:2 (6:1) ab.
Werder Bremen - Union Minden

Wesley angeschlagen

Bremen - Die Gruppe auf dem Trainingsplatz war gestern Vormittag noch etwas kleiner als ohnehin schon. Neben den Langzeitverletzten und Petri Pasanen, der laut Trainer Thomas Schaaf „einen privaten Termin“ hatte, fehlte auch der Brasilianer Wesley.
Wesley angeschlagen
Wolter plant den Neuaufbau

Wolter plant den Neuaufbau

Bremen - Der letzte Mohikaner kommt aus dem Süden der Republik: Der VfB Stuttgart II ist die einzige zweite Mannschaft eines Bundesligisten, die noch in der Dritten Liga spielt. In dieser Saison hat es Bayern München II und auch Werder Bremen II erwischt. „Das zeigt, dass es für die zweiten Teams schwieriger geworden ist, in der Dritten Liga zu bestehen“, sagt Werder-Coach Thomas Wolter: „Es herrschen ungleiche Bedingungen.“
Wolter plant den Neuaufbau
Wesley angeschlagen

Wesley angeschlagen

Die Gruppe auf dem Trainingsplatz war gestern Vormittag noch etwas kleiner als ohnehin schon.
Wesley angeschlagen
Werder schmeißt den Tore-Turbo an

Werder schmeißt den Tore-Turbo an

Werder-Bremen - MINDEN · Nach der Saison produziert der SV Werder Bremen Tore wie am Fließband. Nach dem 8:0 vom Mittwoch gegen eine Auswahl der Stadt Salzgitter fertigte der Bundesligist gestern Abend den Landesligisten Union Minden im Weserstadion (heißt tatsächlich so) mit 14:2 (6:1) ab.
Werder schmeißt den Tore-Turbo an

Fäden gezogen

Bremen - Tim Borowski konnte gestern Morgen die Reha aufnehmen. Zehn Tage nach seiner Leistenoperation wurden beim Bremer Mittelfeldspieler gestern die Fäden gezogen.
Fäden gezogen

Constantini knallhart

Bremen - Die Tür ist erst mal zu. Österreichs Nationaltrainer Dietmar Constantini hat Werder-Stürmer Marko Arnautovic nicht in den Kader für das EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland (3. Juni) und den Test gegen Lettland (7. Juni) berufen. „Es ist eine Entscheidung gegen sein Talent und für das Kollektiv“, erklärte der Coach gegenüber „sport10.at“.
Constantini knallhart
Marin ist nach allen Seiten offen

Marin ist nach allen Seiten offen

Bremen - Auf dem Weg von der Kabine zum Trainingsplatz hängen überall verteilt kleine, eingeschweißte Plakate, auf denen steht: „Marko, bitte bleib – wir brauchen Dich, Marin!“ Die Werder-Fans machen sich offenbar große Sorgen, dass der kleine Dribbelkünstler die Bremer verlassen könnte.
Marin ist nach allen Seiten offen