Ressortarchiv: Werder

„Stand heute: Özil wird weiter für uns spielen“

„Stand heute: Özil wird weiter für uns spielen“

BAD WALTERSDORF. Klaus Allofs wirkt im Trainingslager in Bad Waltersdorf total entspannt. Dabei gibt es zahlreiche Baustellen bei Werder Bremen – und damit ist nicht das Weserstadion gemeint . . . Noch steht nicht fest, mit welchem Kader der Bundesligist in die Saison startet, gleich mehrere Transfers deuten sich an.
„Stand heute: Özil wird weiter für uns spielen“

Borowski angekommen

Werder-Bremen - BAD WALTERSDORF. Nun ist auch Tim Borowski dabei: Der Mittelfeldspieler war wegen eines grippalen Infekts in Bremen geblieben. Gestern reiste er dann nach. Petri Pasanen schlägt sich dagegen immer noch mit einer Erkältung herum. Der Finne konnte heute gestern nicht trainieren, blieb im Hotel und fehlt natürlich beim Testspiel in Ungarn.
Borowski angekommen
Nur der Pass ist gleich . . .

Nur der Pass ist gleich . . .

BAD WALTERSDORF · Nur mal angenommen, also rein hypothetisch: Sebastian Prödl und Marko Arnautovic würden um dieselbe Frau werben: Dann wäre Prödl der herzlich willkommene, weil perfekte Schwiegersohn und Arnautovic der skeptisch beäugte, weil etwas überhebliche Typ. Unterschiedlicher können Menschen kaum sein, aber gemeinsam mussten die beiden Profis von Werder Bremen gestern Rede und Antwort stehen.
Nur der Pass ist gleich . . .
„Ich bin absolut unzufrieden“

„Ich bin absolut unzufrieden“

BAD WALTERSDORF · Das Thema Naldo hat Thomas Schaaf gestern mächtig in Rage gebracht. Mal wieder wurde der Werder-Coach auf den verletzungsbedingten Ausfall des Brasilianers angesprochen, und dann sprudelte es nur noch so aus Schaaf heraus: „Ich bin absolut unzufrieden damit.
„Ich bin absolut unzufrieden“
Werder zittert: Bloß kein Heimspiel im Hinspiel

Werder zittert: Bloß kein Heimspiel im Hinspiel

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Am kommenden Freitag wird bei Werder Bremen gleich doppelt gezittert: Denn der Bundesligist hofft bei der Auslosung zur Qualifikation für die Champions League nicht nur auf einen leichten Gegner, sondern vor allem auf eine Auswärtspartie beim Hinspiel.
Werder zittert: Bloß kein Heimspiel im Hinspiel
Start im Trainingslager mit Marko Marin

Start im Trainingslager mit Marko Marin

Marko Marin ist wieder da! Rechtzeitig zum dritten Trainingslager in der Vorbereitung im österreichischen Bad Waltersdorf kehrte Marin nach der Fußball-WM zum Kader von Werder Bremen zurück. Tim Wiese, Per Mertesacker und Mesut Özil kehren am Montag in das Training zurück. Den Trainigsauftakt in Österreich verfolgten lediglich 50 Fans. Weitaus mehr, nämlich rund 1500 täglich, waren es kurz davor beim Trainingslager vom FC Arsenal aus London
Start im Trainingslager mit Marko Marin
Jugend forscht im Werder-Tor

Jugend forscht im Werder-Tor

Bad Waltersdorf · Christian Vander fehlte auch im Flieger nach Österreich. Werders Ersatzkeeper plagt sich weiterhin mit einer Schambeinentzündung herum und verpasst somit auch das dritte Trainingslager.
Jugend forscht im Werder-Tor
Naldo: „Ich habe große Angst“

Naldo: „Ich habe große Angst“

Bad Waltersdorf · Eigentlich lächelte Naldo gestern Abend freundlich wie immer, doch plötzlich wurde sein Blick ernster. „Ich habe große Angst, dass ich bei den ersten Spielen nicht dabei bin“, sagte der Brasilianer.
Naldo: „Ich habe große Angst“
Auf den Spuren von Arsenal . . .

Auf den Spuren von Arsenal . . .

Bad Waltersdorf · Starcoach Arsene Wenger soll bei der Abreise vor zwei Tagen begeistert gewesen sein – zum neunten Mal in Folge sogar. Darauf sind sie in Bad Waltersdorf richtig stolz.
Auf den Spuren von Arsenal . . .

Mehr Profis, aber ohne Borowski

Werder-Bremen - BAD WALTERSDORF · So langsam sieht der Werder-Kader wieder etwas mehr nach Bundesliga aus. Bis auf Felix Kroos blieben die anderen U 23-Spieler, die in den ersten beiden Trainingslagern noch dabei gewesen waren, in Bremen.
Mehr Profis, aber ohne Borowski
Günter Schulze gestorben

Günter Schulze gestorben

Werder-Bremen - BREMEN · Große Trauer beim SV Werder Bremen: Im Alter von 77 Jahren verstarb am vergangenen Montag Günter Schulze. Von 2004 bis 2008 war der zweifache Vater Aufsichtratsmitglied der Werder Bremen GmbH & Co KG aA und gleichzeitig Mitglied im Ältestenrat sowie bis zu seinem Tode im Ehrenrat des Vereins.
Günter Schulze gestorben
„Ich muss jedes Jahr besser werden“

„Ich muss jedes Jahr besser werden“

Bremen - Von Björn Knips · Der zauberhafte Urlaub ist vorbei, jetzt wird wieder auf dem Platz gezaubert: Marko Marin ist wieder bei Werder Bremen und reist gleich heute Morgen mit ins Trainingslager nach Bad Waltersdorf in Österreich.
„Ich muss jedes Jahr besser werden“

Naldo fliegt mit

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Die gute Nachricht zuerst: Naldo fliegt trotz seiner Knieverletzung heute mit ins Trainingslager nach Bad Waltersdorf. Die schlechte Nachricht: Noch ist offen, wann der Brasilianer voll belastet werden darf.
Naldo fliegt mit

Kein Angebot für Almeida

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Jose Mourinho hat zwar Hugo Almeida als Ersatz für Raul ins Gespräch gebracht, aber auf weitere Schritte hat der Coach von Real Madrid bislang verzichtet.
Kein Angebot für Almeida
Warten auf Wesley, denn Santos braucht ihn im Pokal

Warten auf Wesley, denn Santos braucht ihn im Pokal

Bremen (kni) · Die Verpflichtung von Wesley bleibt ein Geduldsspiel. „Er wird beim Trainingslager in Bad Waltersdorf definitiv nicht dabei sein und auch nicht später dazukommen“, stellte Werder-Boss Klaus Allofs gestern klar. Heute reist der Bundesligist nach Österreich und bleibt dort bis zum nächsten Freitag.
Warten auf Wesley, denn Santos braucht ihn im Pokal

Wiese attackiert Kollegen

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Eigentlich ist er noch im Urlaub, doch nun hat sich Tim Wiese mit deutlichen Worten zurückgemeldet. „Klar müssen wir versuchen, Meister zu werden.
Wiese attackiert Kollegen
Das Training am Dienstag

Das Training am Dienstag

Gleich auf drei Spieler musste Thomas Schaaf beim Dienstagstraining verzichten. Markus Rosenberg und Naldo sagten verletzungsbedingt ab, Aaron Hunt kam ein privater Termin dazwischen, er absolvierte nur eine die Übungseinheit am Nachmittag. Heute haben die Werder-Profis trainingsfrei, bevor es morgen früh mit dem Flieger ins Trainingslager nach Österreich geht
Das Training am Dienstag
Fritz will gefährlicher werden

Fritz will gefährlicher werden

Bremen - Von Björn Knips · Beim Thema Tore muss Clemens Fritz sofort lachen: „Einen Treffer pro Saison, mehr gib’s von mir doch nicht.“ Seine schon traditionelle Torflaute nimmt der Außenverteidiger von Werder Bremen mit Galgenhumor.
Fritz will gefährlicher werden
Für Kugel läuft’s richtig rund

Für Kugel läuft’s richtig rund

Bremen - Von Malte Rehnert· Die Medaille schlummert wohl noch in einem Karton. „Sie ist natürlich ‘was Besonderes und hing auch schon, aber wir ziehen gerade um. Ich werde bald einen neuen Ehrenplatz suchen“, kündigt Yann-Benjamin Kugel an.
Für Kugel läuft’s richtig rund

Ohne Hunt und Rosenberg

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Markus Rosenberg musste gestern eine Trainingspause einlegen. Der Schwede hat sich am Sonntag im Test gegen Racing Santander eine Verhärtung im Oberschenkel zugezogen. „Ein, zwei Tage Pause sollten reichen“, sagte der Stürmer gestern. Heute ist ohnehin trainingsfrei, ehe es morgen früh mit dem Flieger nach Graz geht. Im nahegelegenen Bad Waltersdorf absolviert Werder sein drittes Trainingslager.
Ohne Hunt und Rosenberg

Auch Lazio scharf auf Almeida

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Hugo Almeida ist nach seinen guten WM-Auftritten offenbar in Europa sehr gefragt: Erst brachte ihn Jose Mourinho, Trainer von Real Madrid, als Ersatz für Raul ins Gespräch, und nun buhlt angeblich auch Lazio Rom um die Dienste des Werder-Stürmers.
Auch Lazio scharf auf Almeida

Fall Ikeng vertagt

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Jose-Alex Ikeng blieb der Rauswurf erspart, aber der Werder-Profi muss weiter um seine Zukunft beim Bundesligisten bangen.
Fall Ikeng vertagt
Abwehr-Alarm: Naldo muss zum Spezialisten

Abwehr-Alarm: Naldo muss zum Spezialisten

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Am Montag hatte es noch nach baldiger Rückkehr ausgesehen – Naldo lief ziemlich flott über den Trainingsplatz. Doch gestern folgte die Vollbremsung. Der Brasilianer reiste zum Spezialisten Dr.
Abwehr-Alarm: Naldo muss zum Spezialisten
Bargfrede mit Bundesadler

Bargfrede mit Bundesadler

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Der Termin ist zwar unglücklich, aber Philipp Bargfrede freut sich dennoch. Der Werder-Profi soll am 11. August – also mitten in der Vorbereitung – für die deutsche U 21-Auswahl gegen Island spielen.
Bargfrede mit Bundesadler
Sorge um Naldo - Verteidiger erneut verletzt

Sorge um Naldo - Verteidiger erneut verletzt

Bremen - Werder Bremen sorgt sich um Naldo. Wegen permanenter Knie-Problemen musste der brasilianische Fußball-Profi am Dienstag mit dem Training aussetzen.
Sorge um Naldo - Verteidiger erneut verletzt
Daniel Jensen – kaum da, schon wieder am Ball

Daniel Jensen – kaum da, schon wieder am Ball

Bremen - (mr) · Überraschung am Vormittag. Die Werder-Spieler, die am Sonntag im Test gegen Santander (3:1) kaum oder gar nicht zum Einsatz gekommen waren, machten gestern ein Kleinfeld-Trainingsspielchen. Und mittendrin: Daniel Jensen! Dass der Däne nach seinen Problemen an der linken Achillessehne in Bremen erwartet wurde, war klar – nicht aber der sofortige Wiedereinstieg ins Mannschaftstraining.
Daniel Jensen – kaum da, schon wieder am Ball
Frings zurück im Training

Frings zurück im Training

Der Kapitän ist wieder an Bord! Gestern Vormittag stand Torsten Frings erstmals nach seiner Leisten-OP in Berlin vor zweieinhalb Wochen und der anschließenden Reha in Donaustauf auf dem Bremer Trainingsplatz.
Frings zurück im Training
Frings bremst die Bremer Titel-Träumer

Frings bremst die Bremer Titel-Träumer

Bremen - Von Malte Rehnert· Der Kapitän ist wieder an Bord! Gestern Vormittag stand Torsten Frings erstmals nach seiner Leisten-OP in Berlin vor zweieinhalb Wochen und der anschließenden Reha in Donaustauf auf dem Bremer Trainingsplatz.
Frings bremst die Bremer Titel-Träumer
Der Dreiersturm – nur eine Alternative?

Der Dreiersturm – nur eine Alternative?

Bremen (mr) · Werder ist momentan so offensiv wie schon lange nicht mehr! In den Härtetests gegen Freiburg (2:1) und Santander (3:1) schickte Trainer Thomas Schaaf, zumindest jeweils eine Halbzeit lang, drei Stürmer ins Rennen. Ist das 4:3:3 nur eine Alternative zu den bewährten Ausrichtungen (4:2:3:1 und 4:4:2) – oder doch mehr?
Der Dreiersturm – nur eine Alternative?

Erfolglose Bewerbung

Bremen - (mr) · Erst die beiden Tore gegen Freiburg (2:1), dann am Sonntag ein Treffer und eine Vorlage beim 3:1 gegen Racing Santander: Markus Rosenberg entwickelt sich immer mehr zu einem Gewinner der Werder-Vorbereitung.
Erfolglose Bewerbung
Mourinho flirtet mit Almeida – und der macht mit

Mourinho flirtet mit Almeida – und der macht mit

Delmenhorst (kni/mr) · War es nur eine nette Geste unter Landsleuten, oder denkt Jose Mourinho tatsächlich über eine Verpflichtung von Werder-Stürmer Hugo Almeida nach?
Mourinho flirtet mit Almeida – und der macht mit
Werder besiegt Santander

Werder besiegt Santander

Jede Menge Spielfreude sahen die Fans von Werder Bremen beim Testspiel gegen Racing Santander am Sonntagabend in Delmenhorst. Werder siegte nach den Toren von Claudio Pizarro, Sandro Wagner und Markus Rosenberg mit 3:1 und feierte den sechsten Sieg im sechsten Testspiel.
Werder besiegt Santander
Werder wieder frisch – 3:1

Werder wieder frisch – 3:1

Delmenhorst - Von Malte Rehnert · Es war nicht nur der sechste Sieg im sechsten Test, es war „ein Schritt nach vorne“. So umschrieb Werder-Trainer Thomas Schaaf das 3:1 (1:0) gestern Abend gegen Racing Santander.
Werder wieder frisch – 3:1
„Er kann begeistern“

„Er kann begeistern“

Bremen - (mr) · Da dürfen sich die Werder-Fans auf viel Spektakel freuen! Mal ein Hackentrick, mal ein tödlicher Pass, mal ein knüppelharter Torschuss.
„Er kann begeistern“

Frings und Jensen zurück

Bremen - (mr) · Torsten Frings (Leisten-Operation) ist nach seiner Reha in Donaustauf wieder zurück. Der Kapitän schaute sich gestern in Delmenhorst den Werder-Test gegen Santander an. Wann Frings ins Mannschaftstraining einsteigt und ob er am Donnerstag mit ins Trainingslager nach Bad Waltersdorf reist, soll sich heute klären. Gleiches gilt für Daniel Jensen (Achillessehnenprobleme), der aus Dänemark zurückerwartet wird.
Frings und Jensen zurück

„Superburschen“ noch dabei

Bremen - (mr) · Die Super-burschen“ haben Thomas Schaaf imponiert: „Sie geben seit dem ersten Tag Gas. So muss es sein, wenn Spieler im Probetraining sind“, sagt der Werder-Coach über die 21-jährigen Peruaner Juan Barros („Ein guter Linksfuß mit Zug zum Tor“) und Aldo Corzo („Ein Abwehrspieler, der nie aufgibt“). Ob die Südamerikaner auch mit nach Bad Waltersorf fahren dürfen, hat Schaaf aber noch nicht entschieden.
„Superburschen“ noch dabei
Auch Naldo auf Meister-Kurs

Auch Naldo auf Meister-Kurs

Donaueschingen - Die Meister-Stimmen mehren sich. Erst gab Claudio Pizarro den Titel mit Werder Bremen als forsches Saisonziel aus, dann nahm Neuzugang Marko Arnautovic das „M-Wort“ in den Mund – und jetzt auch Naldo.
Auch Naldo auf Meister-Kurs
Rosenberg kämpft um „Aufenthaltserlaubnis“

Rosenberg kämpft um „Aufenthaltserlaubnis“

Werder-Bremen - DONAUESCHINGEN. Markus Rosenberg war gestern Vormittag beim letzten Werder-Training in Donaueschingen richtig gut gelaunt. Der Doppelpack am Vorabend im Test gegen Freiburg (2:1) hatte dem Schweden sichtlich gut getan.
Rosenberg kämpft um „Aufenthaltserlaubnis“
Ersatzgeschwächte Bremer unterliegen 0:1

Ersatzgeschwächte Bremer unterliegen 0:1

Bremen - Die zweite Mannschaft von Werder Bremen hat am Samstag zum Saisonstart in der 3. Fußball-Liga gegen Jahn Regensburg mit 0:1 (0:1) verloren.
Ersatzgeschwächte Bremer unterliegen 0:1
Werder müht sich gegen Freiburg zum 2:1

Werder müht sich gegen Freiburg zum 2:1

Kaum Chancen, kaum Esprit. Wenn das gestern Abend eine Standortbestimmung war, weiß Werder Bremen spätestens jetzt, dass bis zum Saisonstart in Hoffenheim noch viel zu tun ist. Im Härtetest gegen den Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg zeigten beide Teams im Stadion Friedengrund in Villingen wenig. Nur dank eines Doppelpacks von „Joker“ Markus Rosenberg gewann Werder letztlich mit 2:1
Werder müht sich gegen Freiburg zum 2:1
„Er kann machen, was er will – vorne“

„Er kann machen, was er will – vorne“

Donaueschingen · Das Ziel Meisterschaft mit Werder hat Claudio Pizarro (31) klar formuliert. Der peruanische Stürmer beurteilte im Trainingslager aber auch noch die unterschiedlichen Vorbereitungen in Deutschland und England, die beiden Testspieler aus seinem Heimatland und den neuen Stürmer Marko Arnautovic. Pizarro über . . .
„Er kann machen, was er will – vorne“
Rosenbergs Eigenwerbung

Rosenbergs Eigenwerbung

Villingen · Kaum Chancen, kaum Esprit. Wenn das gestern Abend eine Standortbestimmung war, weiß Werder Bremen spätestens jetzt, dass bis zum Saisonstart in Hoffenheim noch viel zu tun ist. Im Härtetest gegen den Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg zeigten beide Teams im Stadion Friedengrund in Villingen wenig. Nur dank eines Doppelpacks von „Joker“ Markus Rosenberg gewann Werder letztlich mit 2:1 (0:0).
Rosenbergs Eigenwerbung
Verletzter Vander hat wieder Hoffnung

Verletzter Vander hat wieder Hoffnung

Werder-Bremen - BREMEN (mr) · Während seine Teamkollegen bei 30 Grad und mehr schwitzten, saß Christian Vander mit seiner Familie oft im Garten. Werders Keeper Nummer zwei verpasste erst das Trainingslager im hohen Norden (auf Norderney) – und nun auch im tiefen Süden (in Donaueschingen). Statt sich wie fast alle anderen Bremer auf die neue Saison vorzubereiten, ist der 29-Jährige nahezu zum Nichtstun verurteilt.
Verletzter Vander hat wieder Hoffnung

Futacs nach Ingolstadt

Werder-Bremen - DONAUESCHINGEN · Im Endspurt des Trainingslagers war’s auf dem Platz etwas überschaubarer. Seit vorgestern Abend fehlt ein Sextett, das vorzeitig nach Bremen zurückgekehrt ist.
Futacs nach Ingolstadt

Marin kommt eher zurück

Werder-Bremen - DONAUESCHINGEN · Noch sind sie im Urlaub, aber bald kehren die vier deutschen Nationalspieler in den Werder-Kader zurück. Als erstes Marko Marin – am 29. Juli (Donnerstag), wenn der Bremer Tross ins Trainingslager nach Bad Waltersdorf aufbricht.
Marin kommt eher zurück
Bericht: Werder an Ben Arfa interessiert - Futacs nach Ingolstadt

Bericht: Werder an Ben Arfa interessiert - Futacs nach Ingolstadt

Bremen/Paris - Der französischen Fußball-Nationalspieler Hatem Ben Arfa (23) von Meister Olympique Marseille (OM) ist als möglicher Zugang bei Werder Bremen im Gespräch.
Bericht: Werder an Ben Arfa interessiert - Futacs nach Ingolstadt
Perfekt! Ailton stürmt für den FC Oberneuland

Perfekt! Ailton stürmt für den FC Oberneuland

Werder-Bremen - BREMEN/DONAUESCHINGEN · Jetzt ist es fix! Der Wechsel von Ailton vom Sechstligisten KFC Uerdingen zum Viertligisten FC Oberneuland (wir berichteten) steht seit gestern endgültig fest.
Perfekt! Ailton stürmt für den FC Oberneuland
Arnautovic: „Ich will hier glücklich werden“

Arnautovic: „Ich will hier glücklich werden“

Donaueschingen - Sein Einstand ins zweite Trainingslager in Donaueschingen war extrem unglücklich. Am Dienstagmorgen kollidierte Marko Arnautovic auf dem Fahrrad mit einem Golfkart und trug leichte Blessuren davon.
Arnautovic: „Ich will hier glücklich werden“
Das ist Marko Arnautovic

Das ist Marko Arnautovic

Für eine geschätzte Ablösesumme zwischen sechs und sieben Millionen Euro wechselte Marko Arnautovic vor der Saison von Twente Enschede zu Werder Bremen. Der 21 Jahre alte Stürmer, der sich bei einem Trainingsunfall in Donaueschingen Hautabschürfungen zuzog, ist ein großer Freunde von Tattoos. Gleich mehrere Stechwerke trägt er an Armen und Beinen und nimmt Bezug auf Gott und seinen verstorbenen Großvater.
Das ist Marko Arnautovic

Und es geht immer noch jünger . . .

Werder-Bremen - Von Björn KnipsBREMEN · Als Frank Baumann vor einem Jahr das Ende seiner Karriere verkündete, da stand Thomas Wolter gleich bei ihm auf der Matte. „Ich hätte ihn gerne in meiner Mannschaft gehabt“, erinnert sich der Trainer des Drittligisten Werder Bremen II.
Und es geht immer noch jünger . . .