Allofs: „Er muss eine Menge tun“

Appell an Affolter

Donaueschingen · Der Willkommensgruß fiel nicht gerade herzlich aus. Sportchef Klaus Allofs hat den Schweizer Francois Affolter, der nach dem Olympia-Aus wieder zur Mannschaft gestoßen ist, knallhart in die Pflicht genommen.

„Er muss eine Menge tun, sich verändern, die Ärmel mehr hochkrempeln, dagegen angehen, dass er bei den Innenverteidigern derzeit nur die Nummer vier ist“, forderte Allofs.

Ein Wechsel Affolters (Vertrag bis Jahresende) noch in diesem Sommer bahnt sich aber nicht an. Allofs: „Ich gehe davon aus, dass er bleibt.“ · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare