Leichte muskuläre Probleme

Pause für Ujah und Di Santo

+
Franco Di Santo

Bremen - Franco Di Santo kam in kurzer Jeans und weißem T-Shirt. Was eigentlich nichts Besonderes ist. Wenn nicht zeitgleich das Team schon seit mehr als einer Stunde auf dem Trainingsplatz geschuftet hätte.

Ohne Franco Di Santo. „Leichte muskuläre Probleme“ würden ihn plagen, erklärte der argentinische Stürmer, „aber es ist nichts Schlimmes“. Die beiden Trainingseinheiten gestern verpasste er aber. Sein neuer Sturmpartner Anthony Ujah fehlte am Nachmittag. Grund: Der Nigerianer wurde geschont. Heute soll er wieder mitwirken. Bereits gestern meldeten sich die zuletzt angeschlagenen Felix Kroos, Luca Zander, Levent Aycicek und Julian von Haacke zurück. csa

Di Santo muss aussetzen, Vestergaard trainiert

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Kommentare