Nach einem Jahr

Angreifer Belfodil verlässt Werder Bremen

+
Ishak Belfodil schoss dieses Jahr vier Bundesliga-Tore für Werder Bremen.

Angreifer Ishak Belfodil verlässt den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen nach einem Jahr wieder. Sportchef Baumann schließt eine weitere Zusammenarbeit mit dem Leihspieler aus.

Bremen - Angreifer Ishak Belfodil verlässt den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen nach einem Jahr wieder. „Der Leihvertrag mit Lüttich läuft aus, und es wird keine weitere Zusammenarbeit geben“, sagte Bremens Sportchef Frank Baumann dem „Kicker“ (Montag). Ursprünglich wollte Werder den Algerier auch in der kommenden Saison noch halten. Zuletzt hatte es aber Querelen zwischen dem Spieler, seinem Berater und Werder gegeben. 1899 Hoffenheim und der FC Schalke 04 gelten als Interessenten. Der 26-Jährige schoss in 26 Spielen vier Tore für Werder.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

Nach dem Käuper-Schock: Werder sucht einen Ersatz

Nach dem Käuper-Schock: Werder sucht einen Ersatz

Kainz kann’s mit beiden Füßen

Kainz kann’s mit beiden Füßen

Käupers Verletzung: Es hätte schlimmer kommen können

Käupers Verletzung: Es hätte schlimmer kommen können

Kein Notkauf - aber Baumann hält weiter Ausschau

Kein Notkauf - aber Baumann hält weiter Ausschau

Kommentare