Angeschlagenes Werder-Trio fehlt beim Dienstag-Training

+
Laufeinheit für die Werder-Profis über die Weser.

Bremen - Ohne die drei angeschlagenen Profis Clemens Fritz (Fußprellung), Philipp Bargfrede (Rückenprobleme) und Jannik Vestergaard hat Werder Bremen nach zwei freien Tagen das Training wieder aufgenommen.

Der dänische Innenverteidiger hielt sich am Dienstag im Kraftraum des Fußball-Bundesligaclubs mit einem individuellen Programm fit.

Auch Franco Di Santo, Theodor Gebre Selassie und Levent Aycicek fehlten bei der ausgiebigen Laufrunde, die Trainer Viktor Skripnik zur Vorbereitung auf das Spiel beim FC Schalke 04 angesetzt hatte. Das Trio absolvierte nach Angaben des Vereins wegen des schonenderen Untergrunds eine Einheit auf dem Trainingsplatz.

dpa

Werder mit Laufeinheit ohne Defensiv-Trio

Mehr zum Thema:

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare