„Andy Köpkes Nummer war nicht dabei…“

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Auf einen Anruf oder eine persönliche Nachricht wartet er vermutlich immer noch. Bis gestern Nachmittag war alles, was Tim Wiese über die Entscheidung in der Torwartfrage der Nationalmannschaft wusste, den Medien entnommen.

Von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke hatte er nichts gehört. „Ich hatte zwar ein paar unbeantwortete Anrufe auf dem Handy, aber ich kenne Andy Köpkes Nummer – und die war nicht dabei“, sagte Wiese.

Das Länderspiel gegen Argentinien hatte er verletzt absagen müssen, deshalb kam er offenbar auch nicht in den Genuss einer Mann-zu-Mann-Mitteilung. Manuel Neuer, wie Wiese im Kampf um die Nummer eins dem Leverkusener René Adler unterlegen, wurde dagegen in München von Köpke in Kenntnis gesetzt. „Das sind Gespräche, die nicht so angenehm sind“, sagte der Torwartcoach danach. Vielleicht wollte er ein solches Gespräch kein zweites Mal führen?

Tim Wiese will zwar nicht meckern und gewiss nicht rumweinen, aber „etwas seltsam“ sei es schon, dass sich niemand bei ihm gemeldet habe, sagt er.

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Aus der Traum von der Rückkehr: Arsenal verlängert mit Mertesacker

Aus der Traum von der Rückkehr: Arsenal verlängert mit Mertesacker

Kommentare