Spanischer Club will in Liga eins

Tejero: Werder bei Albacete-Aufstieg chancenlos?

Alvaro Tejero (hier im Dress von Real Madrid) steckt mitten im Aufstiegsrennen mit seinem aktuellen Club Albacete Balompie.
+
Alvaro Tejero (links, hier im Dress von Real Madrid) steckt mit seinem aktuellen Club Albacete Balompie mitten im Aufstiegsrennen.

Bremen – Absage bei Aufstieg? Die Chancen des SV Werder, den spanischen Außenverteidiger Alvaro Tejero zu verpflichten, sind offenbar ganz entscheidend vom sportlichen Erfolg – oder besser: Misserfolg – seines aktuellen Clubs Albacete Balompie abhängig.

Laut des Online-Portals „El Digital de Albacete“ tendiere der 22-Jährige zum Verbleib bei seinem aktuellen Club, wenn denn der Aufstieg in die Primera Division gelingen sollte.

Schon gelesen? Kohfeldt verrät sein erstes Mal als Security

Begehrter Tejero im Fokus vieler Vereine

Vier Spieltage vor Saisonende liegt Albacete in der zweiten spanischen Liga auf Rang drei, hat damit noch alle Chancen. Die Aufstiegsregelung besagt: Die Teams auf den Plätzen eins und zwei steigen direkt auf, die Teams auf den Rängen drei bis sechs absolvieren nach Saisonende in Halbfinale und Finale (jeweils mit Hin- und Rückspiel) den dritten Aufsteiger. Es kann also noch bis beinahe Ende Juni dauern, ehe klar ist, ob Tejero mit Albacete erstklassig spielen kann oder dafür doch den Club wechseln muss.

Klar scheint zu sein, dass der Rechtsverteidiger, der mit seinen starken Leistungen laut „El Digital de Albacete“ nicht nur das Bremer, sondern gleich das Interesse vieler anderer Clubs geweckt hat, nicht noch ein weiteres Jahr in der Unterklassigkeit verbringen will. Allerdings kann Tejero nicht allein über die eigene Zukunft entscheiden. Er steht noch bei Real Madrid unter Vertrag, ist an Albacete nur ausgeliehen.

(csa)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Werder und der Transfermarkt: Mehr Lauerstellung als Lehnstuhl

Werder und der Transfermarkt: Mehr Lauerstellung als Lehnstuhl

Werder und der Transfermarkt: Mehr Lauerstellung als Lehnstuhl
Ausgerechnet gegen Paderborn -  Manuel Mbom bei Werder vor dem Startelf-Comeback

Ausgerechnet gegen Paderborn - Manuel Mbom bei Werder vor dem Startelf-Comeback

Ausgerechnet gegen Paderborn - Manuel Mbom bei Werder vor dem Startelf-Comeback
Ole Werner freut sich auf die Werder-Revanche gegen Paderborn: „Es wird zur Sache gehen“

Ole Werner freut sich auf die Werder-Revanche gegen Paderborn: „Es wird zur Sache gehen“

Ole Werner freut sich auf die Werder-Revanche gegen Paderborn: „Es wird zur Sache gehen“
Werder Bremen und die 2. Liga im News-Ticker: Hannover 96 benennt Stadion um - Corona-Ausbruch in Heidenheim

Werder Bremen und die 2. Liga im News-Ticker: Hannover 96 benennt Stadion um - Corona-Ausbruch in Heidenheim

Werder Bremen und die 2. Liga im News-Ticker: Hannover 96 benennt Stadion um - Corona-Ausbruch in Heidenheim

Kommentare