Fans feiern „ihren“ Hugo / „Das gibt mir Selbstvertrauen“

Almeida - Kraftprotz als Fanliebling

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Gerade eingewechselt, hatte Hugo Almeida Werder mit seinem Anschlusstreffer zum 1:2 gegen Stuttgart im Rennen gehalten – und die Fans feierten wieder einmal „ihren“ Hugo. Keine Frage, der 25-Jährige gehört in Bremen zu den ganz großen Publikumslieblingen. „Wenn ich auf dem Platz stehe, dann gebe ich immer alles. Und ich denke, dass die Fans das registrieren“, sagte Almeida gestern.

Dass die Anhänger den kräftigen Stürmer lieben und seinen Namen rufen, „bedeutet mir sehr viel. Es gibt mir Selbstvertrauen. Es pusht mich“, verrät Almeida: „Ich möchte mich bei den Fans auf diesem Weg einmal bedanken.“

Schließlich sei es nicht immer leicht für ihn an der Weser, „weil ich nicht oft von Anfang an spiele. Wenn ich dann reinkomme und meinen Namen höre, ist es umso schöner. Dann habe ich das Gefühl, dass ich gebraucht werde. Und das tut gut.“

Dieter Zeiffer, Werders Fanbeauftragter, findet´s nicht ungewöhnlich. „Die Fans nehmen Hugo ab, dass er gewillt ist zu kämpfen. Und viel wichtiger noch: Er bringt mit seinen Toren den Erfolg.“

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare