Almeida fällt länger aus

+
Nach einer Blinddarm-Operation fällt Hugo Almeida länger aus.

Bremen - Werder Bremen muss länger auf die Dienste von Stürmer Hugo Almeida verzichten.

Der Angreifer des Bundesligisten war nach Angaben des Clubs am Mittwochnachmittag am Blinddarm operiert worden. Der portugiesische Nationalspieler fehlt bereits seit zehn Tagen aufgrund einer Plantarsehnenreizung und muss einen Gipsverband tragen. Bis zum Wochenende soll der 25-Jährige noch im Krankenhaus bleiben. Wann Almeida wieder einsatzbereit sein wird, ist nach Angaben des Vereins derzeit noch nicht abzusehen.

dpa

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Kommentare