Allofs: Trybull könnte bei Barcelona spielen

Tom Trybull

Bremen - Werder-Clubchef Klaus Allofs hat den Nachwuchsspieler Tom Trybull in den höchsten Tönen gelobt. Der 19 Jahre alte Fußballprofi der Bremer „würde im Mittelfeld des FC Barcelona nicht negativ auffallen“, sagte Allofs der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

 „Er lässt den Ball genauso prallen, er hat kurze Wege. Niemand würde sagen: der darf hier nicht spielen.“ Trybull war erst im Sommer 2011 von Hansa Rostock nach Bremen gewechselt. Der gebürtige Berliner stand zuletzt fünfmal in der Startelf.

Allofs nahm gleichzeitig den bisher enttäuschenden Mehmet Ekici in Schutz. „Er hat das Recht, dass man ihm Zeit gibt - obwohl es eigentlich keine Erklärungen gibt, warum es bei ihm so lange dauert“, sagte der Werder-Vereinsboss. Der türkische Nationalspieler, der in der Vorsaison als Leihspieler beim 1. FC Nürnberg glänzte, war im Sommer vom FC Bayern München gekommen. Bisher hat Ekici noch nicht überzeugt und sich keinen Stammplatz erkämpft. „Man muss nicht herum reden - er tut sich schwer“, kommentierte Allofs.

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Kommentare