Allofs‘ knallharter Konter auf Naldos Vorwürfe

Klaus Allofs

Bremen - (mr) · Über Trainer Thomas Schaaf hatte Naldo gerade noch geschwärmt, über seinen Club schimpfte der verletzte Bremer Innenverteidiger – und wie.

In der „Bild“ beklagte der 28-jährige Brasilianer, der seit fast einem Jahr fehlt und im Januar in seiner Heimat am Knie operiert wurde, „falsche Diagnosen“ der deutschen Ärzte. Zudem sei ihm bei Werder „nicht so viel Achtung wie anderen entgegengebracht worden“.

Der Konter von Klaus Allofs folgte prompt. „Darüber wundere ich mich schon. Solche Äußerungen sind völlig unangemessen und unangebracht“, polterte der Sportchef. Möglicherweise drohen Naldo nun auch Konsequenzen, zum Beispiel in Form einer Geldstrafe. „Wir werden in den nächsten Tagen sicher ein Gespräch führen – und dann werden wir mal sehen“, kündigte Allofs gestern an.

Hunt zurück im Werder-Training

Hunt zurück im Training

Naldo hatte seinen deutschen Ärzten – Werder-Doc Götz Dimanski, Kniespezialist Ulrich Boenisch und DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfarth – Vorhaltungen gemacht: „Ich verstehe nicht, warum sie gegen eine OP waren. Jetzt ist das Knie gesund. Ich muss nur noch Muskeln aufbauen, dann kann ich wieder spielen.“ Allofs reagierte mit Unverständnis: „Er war in den besten Händen. Und es ist sehr unwahrscheinlich, dass gleich drei Mediziner völlig falsch liegen.“

Auch den Vorwurf, Naldo erhalte bei Werder zu wenig Respekt, bügelte der Sportchef ab: „Hier gibt’s keine unterschiedlichen Behandlungen. Wir haben immer alles für Naldo getan.“

Trotz der Kritik geht Allofs fest davon aus, dass der Brasilianer seinen Vertrag bis 2013 erfüllt: „Wichtig ist, dass er gesund wird. Und dann wird er wieder für uns spielen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare